Michael Jackson: Signierte Jackson-Gitarre wird versteigert

Anlässlich des ersten Todestags von Michael Jackson am 25. Juni wird im Internet eine vom «King of Pop» signierte Gitarre versteigert. Wie die Baden-Badener Stiftung United Charity mitteilte, können von Mittwoch an (23. Juni) im Online-Auktionsportal «unitedcharity.de» für vier Wochen Gebote abgegeben werden. Die Gitarre stammt aus dem Video «Scream».Dafür hatte Michael Jackson 22 Gitarren bestellt. Während der Dreharbeiten wurde die Szene, in der er eine Gitarre zertrümmert, so oft wiederholt, dass nur wenige Exemplare übrig blieben. Auf einer dieser Gitarren hat der US-Pop-Sänger unterschrieben ­ ein Unikat, so die Stiftung.Die Gitarre im geschätzten Wert von mehreren tausend Euro wurde United Charity von Michael Jacksons ehemaligem Manager, Dieter Wiesner, zur Verfügung. Read More..

Mark Knopfler: Musiker schläft während des Spielens ein

Berlin (ddp). Mark Knopfler und seine Gitarre haben eine ganz besondere Beziehung. Zwischen ihm und dem Instrument gebe es eine Verbindung, ein «inniges Verhältnis», das auch mit erotischer Anziehungskraft zu tun habe, sagte der 60-jährige Musiker der «Berliner Morgenpost» (Donnerstagausgabe). Knopfler lernte das Gitarrespielen mit 15 Jahren - und stellte schnell fest, dass Üben das Allerwichtigste ist, wenn man sich verbessern will. «Wenn du einmal verinnerlicht hast, wie bestimmte Griffe gehen, dann spielst du automatisch», erklärte der Brite. Das gehe bei ihm sogar so weit, dass er manchmal einfach einschlafe, «während die Finger noch umherschwirren». Knopfler ist derzeit mit seinem Album «Get Lucky» auf. Read More..

Die Promi-Geburtstage vom 19. Mai 2010: Pete Townshend

Er schrubbt noch hie und da über die Gitarre, nur in die Luft springt er nicht mehr. Pete Townshend wurde als der Gitarrenzerstörer bekannt, der unzählige Instrumente zerdepperte, nachdem er mit windmühlenartiger Bewegung über die Saiten gefegt war. Mit der Rockband The Who ist der Brite großgeworden. Heute wird er 65 Jahre - und trägt als Gitarrist und Songschreiber der «lautesten Band der Welt» ein Hörgerät.Der Satz, nachdem Townshend am meisten gefragt wird, lautet: «Ich hoffe, ich sterbe, bevor ich alt werde»: «I hope I die before I get old». Er stammt aus dem Hit «My Generation», der in den 60er Jahren zur Hymne einer Generation wurde. «Als ich 19 war, habe ich den diskriminierendsten Song übers Älterwerden in der Rockgeschichte geschrieben», sagte Townshend. Nun. Read More..