Inge Meysel war auch als Privatmensch äußerst streitbar

Hamburg (ddp). Die Volksschauspielerin Inge Meysel war auch im privaten Umfeld äußerst streitbar. «Menschen, die vor ihr kuschten und den Kopf einzogen, nur weil sie eine große Dame war, hat sie richtig fertig gemacht», sagte ihr Vertrauter und ehemaliger Betreuer Peter Knuth im ddp-Interview. Er selbst habe sich oft mit Meysel gestritten. Obwohl sie schon per Du waren, sei sie ihm bei Streitigkeiten mit «Was erlauben Sie sich?» begegnet und habe einen großen Auftritt hingelegt. Und es habe ihr Spaß gemacht. Anschließend sei ihm die Schauspielerin dann mit «Gott sei Dank, dass du da bist» begegnet. In den Medien habe sich Meysel immer als Grande Dame produziert und ebenso gerne provoziert. «Zu Hause am Elbstrand war. Read More..

[Internet] Britney Spears hat knapp 5 Mio Fans rekrutiert – bei Twitter

New York (ddp). Popsängerin Britney Spears kann trotz Karrieretiefs auf das Interesse ihrer Fans zählen. Die 28-Jährige verzeichnete am Montag 4 955 768 Twitter-Anhänger und entthronte damit den bisherigen Champion des Mikro-Blogs, Schauspieler Asthon Kutcher mit 4 944 221 Anhängern, wie «People.com» berichtete. «Das ist wirklich großartig! Ich liebe euch alle!», bedankte sich Spears bei ihren Fans. Kutcher reagierte angesäuert. «Ist mir egal», kommentierte er seine Niederlage. Vor einem Jahr hatte der eifrige Twitter-Nutzer noch großes Aufheben um seine Nutzerzahl gemacht. Damals hatte er in einem Wettstreit als erster die Marke von einer Million Twitter-Anhängern erreicht und damit den Nachrichtensender CNN. Read More..

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika ist «eine großartige Chance für Afrika»

München (ddp). Der senegalesische Sänger Youssou N'Dour will Afrika mit seinem neuen Album politische Hoffnung geben. «Afrika braucht Träume», sagte der 50-Jährige der «Süddeutschen Zeitung» (Samstagausgabe). Es sei leicht, den Kontinent abzuhaken, weil die Medien «immer nur den Krieg und den Hunger» zeigten, «nie den Frieden und die Erfolgsgeschichten». Afrika besitze «große kulturelle Reichtümer, nur fehlt uns oft das Selbstbewusstsein und das Wissen, wie wir sie nutzen können». Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika sei «eine großartige Chance für Afrika», sagte N'Dour, es «ist doch das erste Mal, dass den Afrikanern die Ausrichtung so einer Veranstaltung. Read More..

Der Künstler liebt es, großflächige Bilder zu gestalten

Hamburg (ddp). Der New Yorker Künstler James Rizzi hat am Donnerstag in Hamburg eine von ihm gestaltete Lokomotive vorgestellt. Der Triebwagen der Metronom Eisenbahngesellschaft ist mit einem großformatigen Bild geschmückt, das die Bremer Stadtmusikanten auf einer Blumenwiese zeigt. Nach der Präsentation im Hamburger Hauptbahnhof fuhr der Künstler mit dem Zug nach Bremen, wo er eine Werkausstellung im Vorfeld seines 60. Geburtstages im Oktober eröffnen wollte. Rizzi sagte, er liebe es, großflächige Bilder zu gestalten. Das vorherrschende Grün auf dem Bild korrespondiere gut mit der Landschaft, durch die der Zug fahren werde. «Ich glaube, ich habe da ganze Arbeit geleistet. Ich mag das Bild sehr», sagte er. Bevor der Zug losfuhr, signierte. Read More..

Cameron Diaz ist keine Frau für große Hochzeiten

Berlin (ddp). Cameron Diaz (37), Schauspielerin, kann sich nicht vorstellen, jemals eine große Hochzeit auszurichten. «Das Besondere und das Romantische einer großen Hochzeit sehe ich nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, so etwas Extravagantes zu wollen. Ich bin auch keine große Planerin», sagte die 37-Jährige dem US-Magazin «Parade». Die Ex-Freundin von Sänger Justin Timberlake (29) stelle sich eher vor, spontan ein paar Gäste anzurufen, ob sie gerade Zeit hätten, zu ihrer Hochzeit vorbei zu kommen. Ob ihr aktueller Freund, Baseballstar Alex Rodriguez (34) der Grund für ihre Gedanken ist, ist bisher nicht bekannt. ddp

Antonio Banderas hat großes Vertrauen in seine Tochter Stella

Berlin (ddp). Antonio Banderas (49), Schauspieler, hat großes Vertrauen in seine Tochter Stella. Die 13-Jährige sei «sehr viel reifer» als er in dem Alter, sagte er dem US-Magazin «People». Sie sei beispielsweise «sehr wählerisch» und wisse genau, was sie wolle. Deswegen wolle er sich auch so wenig wie möglich in ihr Leben einmischen, es sei denn, er glaube, jemand füge ihr Schaden zu. Auch in Sachen Liebe will er ihr freie Hand lassen. «Sie wird sicher auch mal Liebeskummer haben und wird daraus lernen müssen. Das nennt man Leben», zeigte sich Banderas abgeklärt. (jfr) ddp

Christina Aguilera steht auf Cher

Berlin (ddp). Christina Aguilera (29), Sängerin, bezeichnet Cher als eines ihrer großen Vorbilder. «Sie ist mein Mentor und meine Freundin», sagte sie in der aktuellen Ausgabe der Männerzeitschrift «GQ». Beim Dreh zu dem Musikfilm «Burlesque» habe sie «jeden ihrer Sätze, jede ihrer Bewegungen» aufgesogen «wie ein Schwamm». Zu «Burlesque» selbst, der Anfang 2011 in die deutschen Kinos soll, sagte Aguilera: «'Burlesque' ist wie für mich gemacht. Frauen, Sex und Tanzen, ja da bin ich doch dabei.» (sas) ddp

Frühere Bischöfin stellt neues Buch vor

München (ddp). Der erste öffentliche Auftritt der früheren Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD), Margot Käßmann, am Mittwoch in München ist auf großes Interesse bei Journalisten, Anhängern und Schaulustigen gestoßen. Kurz vor Beginn des 2. Ökumenischen Kirchentags stellte die 51-Jährige in einer großen Münchner Buchhandlung ihr neues Buch «Das große Du - Das Vaterunser» vor. Dazu drängten sich mehr als 200 Menschen in der Buchhandlung, die die Ex-Bischöfin mit Applaus begrüßten. Käßmann hatte in der Nacht zum 21. Februar betrunken mit ihrem Dienstwagen eine rote Ampel überfahren und war dabei von der Polizei erwischt worden. Sie trat wenige Tage. Read More..

Schwangere Dannii Minogue will Kris Smith heiraten: „Er wird der perfekte Ehemann sein“. Hoffen wir auch.

Die schwangere Sängerin Dannii Minogue (38) will ihrem Lebensgefährten Kris Smith offenbar das Ja-Wort geben. «Er wird der perfekte Ehemann sein. Ich kann mich nicht beschweren», sagte die jüngere Schwester von Popstar Kylie Minogue der britischen Zeitung «Daily Mirror». Sie verriet weiter: «Wir haben darüber gesprochen. Dieses Jahr ist aber einfach sehr hektisch.» Konkrete Planungen gebe es darum noch nicht. Auch die offizielle Verlobung steht noch aus. Die Jurorin der britischen Castingsendung «X Factor» hat bereits eine Ehe hinter sich. Sie war von 1994 bis 1995 mit dem Schauspieler Julian McMahon («Nip/Tuck») verheiratet. Im Juli soll ihr erstes Kind zur Welt kommen. «Ich werde mich dann darauf konzentrieren,. Read More..