Pierre de Meuron zeigt seine Elbphilharmonie

Sie haben das Olympiastadion in Peking gebaut, die Allianz Arena in München und nun das neue Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg: die Elbphilharmonie. Einen Tag vor dem offiziellen Richtfest hat der Schweizer Stararchitekt Pierre de Meuron vom Büro Herzog & de Meuron am Donnerstag Journalisten über die Baustelle des Konzerthauses auf einem alten Kakaospeicher im Hafen geführt. Mit Ansage: Kritische Fragen zu den immens gestiegenen Kosten und der erneuten Verschiebung des Eröffnungstermins auf 2013 waren nicht erwünscht. «Es ist ein anspruchsvolles Projekt, und wir sind auf dem guten Weg es umzusetzen», lautete sein Kommentar.Bei strahlendem Sonnenschein empfing Pierre de Meuron die Journalisten am Eingang der Baustelle im schwarzen Anzug und offenem weißen Hemd - dazu trug er braune. Read More..

Boris Becker wünscht sich noch ein Kind von Lilly

Der ehemalige Tennisprofi Boris Becker wünscht sich drei Monate nach der Geburt des ersten gemeinsamen Kindes mit Ehefrau Lilly ein weiteres. «Nächstes Jahr werden wir wieder angreifen. Wir beide wünschen uns noch ein Kind», sagte Becker der Illustrierten «Bunte». Der Vater von vier Kindern genießt sein Familienleben. «Ich fühle mich angekommen. Ich habe so lange gekämpft, auch viele Fehler gemacht, aber abgerechnet wird am Ende», sagte Becker. Heute könne er sagen, gerade in Familienbelangen einiges richtig gemacht zu haben. «Das war immer das Wichtigste für mich.»Im Gespräch mit der Illustrierten plauderte Becker auch aus dem Nähkästchen: Der drei Monate alte Amadeus wurde mit Lilly Becker auf einer Jacht im Hafen von Monte Carlo gezeugt. «Toll, was an so einem Wochenende. Read More..

Promi-Taufe: Jette Joop tauft Kreuzfahrtschiff „AIDAblu“ im Hamburger Hafen

Das neue Kreuzfahrtschiff «AIDAblu» der Rostocker Reederei AIDA Cruises ist am Dienstagabend im Hamburger Hafen getauft worden. Designerin Jette Joop gab dem neuen Schiff nach bewährter Tradition seinen Namen und ließ per Hebel eine Champagnerflasche am Bug zerschellen. Die Zeremonie am Fischmarkt wurde zudem von einer Taufparty mit Feuerwerk begleitet. Die «AIDAblu» ist das siebte Schiff der AIDA-Flotte und der vierte von sechs Neubauten, die auf der Papenburger Meyer-Werft für die Rostocker Reederei gebaut werden. Das neue Schiff wird in dieser Saison insgesamt 14 Mal in Hamburg zu Gast sein und dabei mehr als 30 000 Gäste in die Stadt bringen. Zudem ist Hamburg 2010 erstmals Basishafen für die drei AIDA-Schiffe «AIDAaura», «AIDAblu» und «AIDAluna». Mit insgesamt 47 Anläufen. Read More..

Promi-Taufe: Jette Joop tauft Kreuzfahrtschiff "AIDAblu" im Hamburger Hafen

Das neue Kreuzfahrtschiff «AIDAblu» der Rostocker Reederei AIDA Cruises ist am Dienstagabend im Hamburger Hafen getauft worden. Designerin Jette Joop gab dem neuen Schiff nach bewährter Tradition seinen Namen und ließ per Hebel eine Champagnerflasche am Bug zerschellen. Die Zeremonie am Fischmarkt wurde zudem von einer Taufparty mit Feuerwerk begleitet. Die «AIDAblu» ist das siebte Schiff der AIDA-Flotte und der vierte von sechs Neubauten, die auf der Papenburger Meyer-Werft für die Rostocker Reederei gebaut werden. Das neue Schiff wird in dieser Saison insgesamt 14 Mal in Hamburg zu Gast sein und dabei mehr als 30 000 Gäste in die Stadt bringen. Zudem ist Hamburg 2010 erstmals Basishafen für die drei AIDA-Schiffe «AIDAaura», «AIDAblu» und «AIDAluna». Mit insgesamt 47 Anläufen. Read More..