Verhüllungskünstler Christo spricht in Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall (ddp-bwb). Der Künstler Christo wird heute (14. Juni, 19.00 Uhr) in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall erwartet. Der 75-Jährige wird nach Angaben der Kunsthalle über seinen Kunstbegriff sprechen sowie weitere in der Planungsphase befindliche Projekte vorstellen. Der Vortrag ist in englischer Sprache. In der Kunsthalle ist seit dem 12. Mai eine repräsentative Auswahl der Arbeiten des Künstlerpaares Christo und Jeanne-Claude zu sehen. Berühmt geworden sind sie mit Verhüllungsaktionen wie der am Berliner Reichstag. Die Ausstellung wurde zu Ehren der Ende vergangenen Jahres verstorbenen Jeanne-Claude ausgerichtet. ddp

Georgia Jagger vernachlässigt die Schule

Georgia Jagger lässt sich von ihren Eltern offenbar keine Vorschriften mehr machen. Anstatt für die Schule zu pauken, flog die 18-Jährige nach Saint-Tropez, um bei Karl Lagerfelds «Chanel Cruise Show 2010» zu modeln, schreibt das Boulevardblatt «Daily Mail». Dort präsentierte sie sich in weißen, kniehohen Stiefeln und einem hauchdünnen Trägerkleidchen. Eigentlich sollte die Tochter von Mick Jagger (66) und Jerry Hall (53) sich jedoch mehr auf die Schule konzentrieren, da im Sommer die Abschlussprüfungen anstehen. Vor wenigen Wochen hatten die besorgten Eltern Georgia bereits abgeraten, eine Feier in der Londoner King's Road zu besuchen. Sie glauben, dass Georgia sich nicht genügend auf die Examina an der Privatschule in Surrey vorbereitet. Jagger und Hall zahlen für ihre Tochter. Read More..

Klassik-Konzerte im digitalen Konzertsaal erleben

Star-Dirigent Wilhelm Furtwängler sperrte sich einst noch gegen die Produktion von Schallplatten. Mittlerweile ist klassische Musik in jedem Medium präsent. Die Berliner Philharmoniker zum Beispiel wagen sich sogar live ins Internet. In der «Digital Concert Hall» gibt es nicht nur was zu hören, sondern auch eine Menge zu sehen: Mitschnitte vollständiger Konzerten in Bild und Ton etwa, aber auch regelmäßig Live-Übertragungen im Web. Dem Dirigenten bei der Arbeit zusehen und die Musiker in Aktion zu erleben, das ist fast so wie live vor Ort in Berlin. Mitunter sogar noch raffinierter, denn in der digitalen Konzerthalle der Berliner Philharmoniker sitzt der Zuschauer noch näher dran am Geschehen als die Konzertbesucher in der ersten Sitzreihe. Fünf Fernsehkameras fangen alles ein.. Read More..