Ein Schnitzel für drei

Arbeitslosigkeit ist frustrierend. Das erfahren die ungleichen Freunde Günther (Armin Rohde) und Wolfgang (Ludger Pistor) schmerzvoll am eigenen Leib. Die Zuversicht wird schnell zu Wut und Mutlosigkeit. Bis das Schicksal den beiden den demenzkranken Hermann (sehr sympathisch und authentisch: Branko Samarovski) und dessen Werkzeugkiste in die Arme treibt. In der Kiste sind 200 000 Euro versteckt, und der Rentner weiß nichts mehr davon. Ist das Geld sein mühsam Erspartes oder die Beute eines Banküberfalls, den die attraktive Nachbarin (Caroline Peters) geplant hat?Am Mittwochabend, 20.15 Uhr, strahlt die ARD die gefühlvolle Sozialkomödie «Ein Schnitzel für drei» aus, die im Ruhrpott spielt. Eine angenehm unaufgeregt erzählte Geschichte von Regisseur Manfred Stelzer, die allerdings. Read More..