Prominente Gegenwartskünstler sehen die Natur

Die Natur gesehen mit den Augen bedeutender Künstler der Gegenwart: «An die Natur» heißt eine Ausstellung in der Langen Foundation nahe Neuss in Nordrhein-Westfalen. Die rund 60 Gemälde, Fotografien, Zeichnungen und Skulpturen von Künstlern wie Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Alex Katz oder Karin Kneffel sind dort vom 30. Mai bis zum 5. September zu sehen. Der Blick der höchst unterschiedlichen Künstler reicht von der Nahsicht auf Pflanzen oder Tiere bis zum Blick auf weite Horizonte. Die Kunstwerke sind Leihgaben der Altana-Kulturstiftung in Bad Homburg.Zwischen romantischer Paradies-Ahnung und dem Schrecken vor den unkontrollierbaren Naturgewalten bewegt sich die künstlerische Anschauung. Eine Sonderstellung nimmt Georg Baselitz ein, der seinen großen, in derben blau-roten Pinselstrichen. Read More..

Claus Kleber erhält Preis der US-Handelskammern

ZDF-Moderator Claus Kleber (54) ist am Freitagabend in Bad Homburg von den Amerikanischen Handelskammern in Deutschland geehrt worden. Der Anchorman des «heute journal», früher langjähriger ARD-Korrespondent in Washington, erhielt den ersten transatlantischen Medien- und Kommunikationspreis der Kammern. Kleber habe in seinen zahlreichen Reportagen und Berichten ein differenziertes Bild von den USA gezeichnet und einen Beitrag zur deutsch-amerikanischen Verständigung geleistet, hieß es zum Abschluss der Jahreshauptversammlung der Organisation. Die Laudatio auf Kleber hielt der frühere US-Botschafter in Deutschland, John C. Kornblum.