Charlie Sheen bleibt bei «Two and a Half Men»

Charlie Sheen bleibt entgegen allen Gerüchten bei seiner Erfolgsserie «Two and a Half Men». Der 44-Jährige habe einen neuen Vertrag unterschrieben, der ihn zu einem der bestbezahlten Schauspieler der Fernsehgeschichte mache, meldete die «Los Angeles Times». Details wurden zwar nicht bekannt, schon unter dem alten Vertrag bekam Sheen nach Medienberichten 900 000 Dollar (knapp 725 000 Euro) für jede der gut 20 Minuten langen Folgen. Jetzt spekulieren amerikanische Medien, dass Sheen noch einmal einen deutlichen Aufschlag erreicht hat und deutlich mehr als eine Million kassiert - wenn auch nicht wie erhofft 1,5 bis 2 Millionen Dollar je Folge.«Um einen Schlusspunkt unter die wilden Spekulationen der vergangenen zweieinhalb Monate zu setzen: Ich freue mich, auf den Montagabend bei meinem. Read More..

Emmy-Awards: Jimmy Fallon moderiert die Emmys=

Universal City (ddp). Komiker Jimmy Fallon führt in diesem Jahr durch die Verleihung der US-Fernsehpreise Emmy Awards. Fallon habe 2009 mit seiner Gesangseinlage für einen der denkwürdigsten Momente der Emmy-Verleihung gesorgt, sagte der Chef der Academy of Television Arts & Sciences, John Shaffner. «Die Moderation der Emmys war für mich ein Traum, seit sie mir mitgeteilt haben, dass ich es mache», sagte Fallon. Der 35-jährige New Yorker folgt auf den Schauspieler Neil Patrick Harris («How I Met Your Mother»). Fallon hat seine Karriere bei der komödiantischen Kaderschmiede «Saturday Night Live» begonnen. Im Kino war er in «Almost Famous» und «Fever Pitch» mit Drew Barrymore zu sehen. blogtainment/maa/ddp ___________________________________. Read More..