Kai Diekmann hat eine fünfstellige Telefonrechnung angehäuft

München (ddp). «Bild»-Chefredakteur Kai Diekmann hat Probleme mit seiner Telefonrechnung. Einem Bericht des Branchenmagazins «Kontakter» zufolge häufte Diekmann eine Telekom-Rechnung in Höhe von rund 42 000 Euro an, als er aus dem Marokko-Urlaub Texte, Bilder und Videos auf seinen 100-Tage-Blog hochlud. Gegen die Roaming-Gebühren habe Diekmann umgehend Widerspruch eingelegt. Ein Sprecher der Axel Springer AG sagte am Montag auf ddp-Anfrage, dass das Unternehmen über Telefonrechnungen seiner Mitarbeiter keine Auskünfte erteile. Der «Kontakter» berichtete weiter, Diekmann habe sich auf einer Management-Tagung hilfesuchend an Telekom-Vorstandschef René Obermann gewandt. Fraglich ist, ob der angesichts der vom ausländischen. Read More..

Kylie Minogue: Popstar tritt beim «Topmodel»-Finale auf

München/Köln (ddp-nrw). Beim Finale der fünften Staffel der ProSieben-Show «Germany's Next Topmodel» am 10. Juni wird auch Sängerin Kylie Minogue auftreten. Als weitere musikalische Gäste der Live-Veranstaltung in Köln kündigte der Sender am Mittwoch Katy Perry, Silversun Pickups und Monrose an. Rund 15 000 Zuschauer können in der Halle dabei sein, die laut Sender ausverkauft ist. Durch das Finale führen Heidi Klum zusammen mit ihren Jurykollegen Kristian Schuller und Qualid «Q» Ladraa. Die Endrunde wird zudem direkt neben der Kölner Lanxess-Arena für weitere 15 000 Zuschauer im Freien übertragen. Die Außenveranstaltung wird von der ersten Gewinnerin der ProSieben-Castingsendung, Lena Gercke, und der Moderatorin. Read More..

Zurzeit sind zahlreiche Nutzer von der Rundfunkgebühr bezahlt

Berlin (ddp-bln). Eine Umstellung der Rundfunkgebühren von der bisherigen Geräte- auf eine Haushaltsabgabe könnte dem finanziell angeschlagenen Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) aus der Not helfen. «Wenn das neue Modell tatsächlich in diese Richtung gehen sollte, würde auf den RBB in der Tat eine wesentliche Entlastung zukommen», sagte der Verwaltungsdirektor und stellvertretende Intendant des RBB, Hagen Brandstäter, der «Berliner Zeitung» (Freitagausgabe). Dazu würde vor allem beitragen, dass die jetzt präsentierte Reform der TV- und Radiogebühren keine Befreiung von Langzeitarbeitslosen mehr vorsehe. Der RBB leidet am meisten unter Befreiungen von der Gebührenpflicht. Während im Schnitt aller ARD-Anstalten zehn. Read More..

Wolfgang Schäuble weiterhin krank: An der vorgezogenen Kabinettsitzung am Dienstag nahm er nicht teil

Berlin (ddp). Nach seinem jüngsten Krankenhausaufenthalt muss Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) die Amtsgeschäfte erneut vom Krankenbett aus führen. Ärzte hätten Schäuble geraten, sich noch ein «paar Tage» zu schonen und der aufgetretenen Medikamentenunverträglichkeit auf den Grund zu gehen, sagte Ministeriumssprecher Michael Offer am Dienstag in Berlin. Diesem Rat sei er nach Rücksprache mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gefolgt. Merkel habe den Minister ausdrücklich bestärkt, sich zunächst auszukurieren. Schäuble war am Sonntag überraschend in ein Brüsseler Krankenhaus gebracht worden, weil er ein neues Medikament offenbar nicht vertragen hatte. Für Schäuble war kurzfristig Bundesinnenminister. Read More..

Elton sieht Kinderpublikum bei «1, 2 oder 3» als Herausforderung

München (ddp). Der künftige Moderator des ZDF-Rateklassikers «1, 2 oder 3», Elton, hat vor seinem neuen Kinderpublikum großen Respekt. «Wenn Kinder einen Witz doof finden, dann lachen sie einfach nicht. Und wenn sie einen Film nicht lustig finden, dann sitzen sie da und sagen, das ist blöd. Das ist eine große Herausforderung», sagte der 39-Jährige am Donnerstag in München. Umgekehrt könne man sicher sein, dass ein Witz wirklich funktioniert habe, wenn Kinder losprusten. «Das ist das Schöne und auch das Schwierige.» Elton, der als «Showpraktikant» von Stefan Raab bei ProSieben bekannt wurde und eigentlich Alexander Duszat heißt, wird ab 16. Oktober durch die ZDF-Quizsendung führen. Als diese. Read More..