Oliver Hirschbiegel: «Ich bin ein Regisseur, der nicht selber schreibt»

Hamburg (ddp). Regisseur Oliver Hirschbiegel («Das Experiment», «Der Untergang»)kann sich nach seinen jüngsten Projekten in Hollywood und Nordirland durchaus auch wieder Dreharbeiten in Deutschland vorstellen. «Es ist keinesfalls so, dass ich nicht hier arbeiten will», sagte der 53-Jährige der Zeitung «Die Welt» (Donnerstagausgabe). Es gebe aber einen Mangel an passenden Angeboten. «Ich bin ein Regisseur, der nicht selber schreibt. Und das ist für Deutschland sehr unüblich: Die meisten Regisseure entwickeln ihren Stoff selber.» Die zum Teil hämischen Kritiken zu seinem Film «Der Untergang» seien nicht der Grund gewesen, dass er zuletzt im Ausland gedreht habe: «Das war eine Fifty-Fifty-Rezeption,. Read More..

Sängerin Kylie Minogue zeigt sich ihrem Freund am liebsten ungeschminkt und im Schlabberlook

Berlin (ddp). Kylie Minogue (42), Sängerin, zeigt sich ihrem Freund am liebsten ungeschminkt und im Schlabberlook. Seit 18 Monaten ist die 42-jährige Sängerin mit dem 32-jährigen spanischen Model Andres Velencoso zusammen und spricht erstmals öffentlich über ihre Liebe und ihren Botox-Gebrauch, wie die Zeitung «The Sun» berichtete. «Wir sind sehr glücklich miteinander und sehr verliebt. Am liebsten mag er mich ohne Make-up mit Jeans und T-Shirt», sagte der Pop-Floh im Interview mit dem «Hello»-Magazin. Der Altersunterschied spiele in der Beziehung keine Rolle. Nach ihrem öffentlichen Geständnis, Botox genutzt zu haben, will die 42-Jährige nun nichts mehr davon wissen. «Ich habe vor einer Weile aufgehört,. Read More..

Im Finale in der Lanxess-Arena in Köln ließ die 21-Jährige die 18-jährige Schülerin Hanna hinter sich

Köln (ddp). Die Österreicherin Alisar hat die fünfte Staffel von «Germany's Next Topmodel» für sich entschieden. Im Finale in der Lanxess-Arena in Köln ließ die 21-Jährige aus Mattighofen vor 15 000 Zuschauern die 18-jährige Schülerin Hanna hinter sich. Bei der Zwischenentscheidung war die 23-jährige Laura vorzeitig ausgeschieden. Ein Foto von Alisar wird nun auf dem Titelfoto der deutschen «Cosmopolitan» erscheinen, zudem warten Kampagnen im Wert von über 400 000 Euro auf die 21-Jährige. Chefjurorin Heidi Klum hatte Alisar, die syrische Wurzeln hat, eine «rassige» Ausstrahlung attestiert. Im Laufe der Show habe sie ihre Schüchternheit abgelegt, damit sei sie ein Vorbild für viele Mädchen,. Read More..

Alanis Morissette heiratet Rapper

Los Angeles (ddp). Sängerin Alanis Morissette («You Oughta Know») ist verheiratet. Die Kanadierin gab dem Rapper Souleye das Ja-Wort, wie sie auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. «Wir sind sehr aufgeregt, miteinander diese Reise anzutreten», sagte die 36-Jährige. Nach Informationen der US-Zeitschrift «People» fand die Trauung am 22. Mai im Haus des Paares in Los Angeles statt. Morissette und der 30-jährige Mario Treadway sind seit 2009 zusammen. Die Sängerin war zuvor mit dem Schauspieler Ryan Reynolds («Selbst ist die Braut») verlobt. Er ist mittlerweile mit seiner Kollegin Scarlett Johansson verheiratet. ddp

Kein Zickenkrieg bei Topmodel-Halbfinalistinnen – Respekt von 15 000 Zuschauern in Köln

Köln (ddp). Traute Eintracht statt Stutenbissigkeit: Händchenhaltend sind die vier Halbfinalistinnen der ProSieben-Castingshow «Germany's next Topmodel» am Montag in Köln vor die Presse getreten, ausgestattet mit knappen Glitzerkleidchen und Sieben-Zentimeter-Highheels. «Vielleicht wäre ein Zickenkrieg für die Zuschauer interessanter. Aber wir verstehen uns nun mal ziemlich gut», sagte die 18-jährige Hanna. Neben der Rothaarigen aus Wesel haben es die 23-jährige Laura aus Düsseldorf, die 21-jährige Neele aus Dresden sowie die ebenfalls 21-jährige Österreicherin Alisar in die Schlussrunde von Heidi Klums Modelwettbewerb geschafft. Das Halbfinale, an dessen Ende eines der Mädchen noch ausscheidet, wird am Mittwoch. Read More..

Dennis Wiese fährt als ZDF-«Fanexperte» zur WM – Erfahrungen als Moderator

Berlin/München (ddp). Dennis Wiese hat schon von klein auf einen Traum. Er will Fußballkommentator werden. Gelegenheit zu üben gab es reichlich, wie der 26-Jährige gern erzählt. Weil ihn der Trainer früher bei seinem Verein Berliner SC oft auf der Bank sitzen ließ, kommentierte er, was sich auf dem Spielfeld tat. «Ich konnte da nie die Klappe halten», sagt Wiese. Mit dieser Geschichte und einer ziemlich gelungenen Dieter-Bohlen-Imitation hat er sich vor ein paar Wochen auch per Videofilm um einen Posten beim ZDF beworben, den es in dieser Form bislang nicht gab. Dennis Wiese ist der erste ZDF-«Fanexperte» und fliegt am Mittwoch, zwei Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft, nach Südafrika. Dort soll er vier Wochen. Read More..

Raab will Song vom Publikum bestimmen lassen – Deutscher Austragungsort 2011 unklar

Köln (ddp). Die deutsche Grand-Prix-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut soll nach dem Willen ihres Entdeckers Stefan Raab auch im nächsten Jahr beim Eurovision Song Contest antreten. Auf einer Pressekonferenz in Köln verdeutlichte der ProSieben-Entertainer, dass sein Vorschlag vom Sonntag kein Scherz war. Trotz einer bereits vereinbarten Neuauflage für eine Suche nach dem nächsten deutschen Grand-Prix-Teilnehmer zwischen Raab, ProSieben und der ARD befürwortete auch NDR-Intendant Lutz Marmor die Überlegungen. Es gebe «keine andere Möglichkeit, moralisch, sowie musikalisch und ethisch», sagte Raab zu einer möglichen Titelverteidigung der Abiturientin am Montag in Köln. Es sei denkbar, dass das TV-Publikum dann vorab statt eines neuen Kandidaten. Read More..

LENA FOREVER: 19-Jährige gewinnt sensationell den Eurovision Song Contest in Oslo

Oslo (ddp). Lena Meyer-Landrut hat am Samstagabend sensationell den 55. Eurovision Song Contest in Oslo gewonnen. Bereits vor dem Ende der Stimmauszählung aller 39 beteiligten Länder stand die 19-jährige Abiturientin als Siegerin fest. 28 Jahre nach dem Triumph von Nicole mit «Ein bisschen Frieden» holte Deutschland damit zum zweiten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs den Sieg. Mit 246 Punkten landete die Sängerin, die sich nur noch Lena nennt, 76 Zähler vor der zweitplatzierten Türkei. Als «unglaublich wahnsinnig» bezeichnete die Sängerin den Ausgang des Wettbewerbs. Aus neun Ländern erhielt ihr Titel «Satellite» die volle Punktzahl zwölf. Lediglich aus fünf Ländern gab es keine Stimmen. Zu Beginn. Read More..

Begeistert von dieser Rebellion

Berlin (ddp). Sängerin Jasmin Wagner alias Blümchen freut sich über die Internet-Kampagne gegen «Deutschland sucht den Superstar» und Gewinner Mehrzad Marashi. «Grundsätzlich bin ich begeistert von dieser Rebellion», sagte die 30-Jährige dem «Berliner Kurier» (Samstagausgabe). Die Aktion kratze am Image «dieser eigentlich unantastbaren Institution der Casting-Shows». In Online-Netzwerken hatten Gegner der RTL-Sendung dazu aufgerufen, durch massenhafte Downloads des Blümchen-Songs «Boomerang» aus dem Jahr 1996 zu verhindern, dass Marashis Single «Don´t Believe» auf Platz eins der Charts klettert. Dass die Aktion eine PR-Strategie ihres Managements sei, weist Wagner zurück:. Read More..

Bei Sarah Jessica Parker hat sich seit dem vorherigen Film am meisten getan

Berlin (ddp). Von allen Hauptdarstellerinnen aus «Sex and the City 2» hat sich bei Sarah Jessica Parker seit dem vorherigen Film am meisten getan. Die 45-Jährige hat dank einer Leihmutter seit Juni vergangenen Jahres die Zwillingsmädchen Marion Loretta und Tabitha Hodge. Dem neuen Familienglück konnten offenbar auch Gerüchte um eine angebliche Ehekrise mit ihrem Kollegen Matthew Broderick nichts anhaben. Beruflich vermochte die New Yorkerin inzwischen nicht an den Erfolg von «Sex and the City» anknüpfen. Für die bei Kritikern und Publikum weitgehend durchgefallene Komödie «Haben Sie das von den Morgans gehört?» an der Seite von Hugh Grant wurde sie als schlechteste Schauspielerin 2009 für eine Goldene Himbeere. Read More..