[Web] Pakistan beendet Facebook-Sperrung wegen Karikaturen

Pakistan hat die Sperrung des sozialen Online-Netzwerks Facebook wegen wegen «blasphemischer Karikaturen» aufgehoben. Nach Entfernung der Zeichnungen und einer Entschuldigung des Unternehmens ordnete ein Gericht an, den Zugang wieder herzustellen. Vor zwei Wochen hatte das islamisch geprägte Land die Website sperren lassen, weil Mitglieder in einer Gruppe Bilder des Propheten Mohammed veröffentlicht hatten. Dagegen blockiert Bangladesch seit Sonntag den Zugang zur Plattform. Ein Richter des Obersten Gerichts in Lahore erklärte, das Land wolle keine Informationen blockieren. Der Bann werde aber wieder eingeführt, falls erneut blasphemisches Material auf der Plattform erscheine. Anlass des Streits war ein Karikaturen-Wettbewerb: Ein Facebook- Nutzer hatte dazu aufgerufen, Bilder. Read More..

No Fear: Survival-Spezialist Rüdiger Nehberg hat keine Angst vor dem Tod

Mannheim (ddp). Survival-Spezialist und Menschenrechtler Rüdiger Nehberg hat keine Angst vor dem Tod. «Ich sehe dem Tod lässig entgegen. Ich bin gespannt auf das, was danach kommt», sagte der dem «Mannheimer Morgen» (Montagausgabe). Nehberg wird am Dienstag 75 Jahre alt. Er merke, dass die Kräfte nachlassen: «Ich könnte heute nur noch als Gepäckstück reisen.» Seine letzte große Mission sei, den saudi-arabischen König dazu zu bewegen, in Mekka zu verkünden, dass weibliche Genitalverstümmelung mit der Ethik des Islam nicht vereinbar sei. «Wenn er das vor vier Millionen Pilgern macht, dann entzieht man diesem Verbrechen den Boden». Seinen 75. Geburtstag feiere er «unextrem mit Familie und engen. Read More..