Das Blau der Côte d’Azur in Schwarz-Weiß

Für das berühmte Blau der Côte d'Azur und die hellgelben Sonnenaufgänge über dem Mittelmeer braucht es keine Farbfotos.Bei Jacques Henri Lartigue (1894-1986), einem hierzulande wenig bekannten französischen Fotografen, lässt sich der Glanz der Sonnenküste auch in Schwarz-Weiß fühlen: das Glitzern der Sonne auf dem Wasser, die Kontraste brauner Körper, die in legerem Weiß stecken, die Schattenspiele auf palmenumsäumten Straßen und Stränden. Rund 170 Aufnahmen des Malers, Fotografen und Lebemanns Lartigue zeigt das Picasso-Museum Münster (Nordrhein-Westfalen) jetzt in einer Ausstellung.Pablo Picasso ist in einer kleinen Fotoserie zu sehen, aber eigentlich sind es nicht die großen Namen, die bestechen. Es geht vielmehr um Motive des Drumherums in der ausgehenden Belle Époque,. Read More..