James Corden will Vater werden

Für den englischen Komiker James Corden (31) ist die Zeit reif. Der Star aus der erfolgreichen BBC-Serie «Gavin & Stacey» möchte zusammen mit seiner Freundin, der Fernsehproduzentin Julia Carey (30), alsbald eine Familie gründen. Das berichtet der «Daily Star» auf seiner Website. Corden sagte: «Ich bin bereit für ein Baby, ja wirklich. Es ist jetzt die richtige Zeit.» Auf die Frage, ob es nicht noch ein wenig zu früh dafür sei, weil er und seine Lebensgefährtin erst seit einem halben Jahr ein Paar sind, antwortete er: «Die Leute vergessen immer, dass wir uns schon seit langem kennen.» Bevor es soweit ist, hat er aber auf jeden Fall einen «sportlichen» Job zu erledigen: Während der anstehenden Fußball-WM wird er täglich auf ITV die Spiele kommentieren.

Jesse James trauert Bullock und Baby Louie nach

Sandra Bullocks Noch-Ehemann Jesse James (41) trauert seiner Ehe mit der Oscar-Gewinnerin und ihrem frisch adoptierten Baby nach. In seinem ersten Interview nach Bekanntwerden seiner zahlreichen Affären sagte James, er habe ein «recht fantastisches Leben, tollen Erfolg und eine Ehe aus eigenen Stücken weggeworfen». In dem reumütigen Interview mit dem Sender ABC, das in der Nacht ausgestrahlt werden sollte, beschrieb sich James als «meistgehasster Mann der Welt».Im März, kurz nach Bullocks Oscar-Ehrung, hatten Zeitungen von vielen Affären ihres vier Jahre jüngeren Ehemannes berichtet. James hatte sich «für die Schmerzen», die er seiner Familie angetan habe, öffentlich entschuldigt, allerdings nie die Affären selbst zugegeben. Die 45-Jährige hatte die Scheidung eingereicht und. Read More..

Sandra Bullock: Ihr Mann Jesse James wollte bei Affären erwischt werden

Jesse James (41), der Noch-Ehemann von Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock (45), bereut seine Affäre aus tiefsten Herzen. «Zum einen wusste ich, dass es ganz schrecklich war, ich fühlte mich ganz furchtbar. Und zum anderen, wusste ich, dass ich irgendwann erwischt werden würde, und ich glaube, ich wollte erwischt werden. Ich habe mein Leben selbst sabotiert», sagte er in einem Interview mit dem US-Fernsehsender ABC, das am Dienstag ausgestrahlt wird. Es sei schwer für ihn, darüber zu sprechen, denn seine Ehefrau sei die wichtigste Person in seinem Leben. «Ich liebe sie wirklich noch und ich sorge mich um sie», sagte er. Er habe ein wunderbares Leben und eine wunderbare Ehe einfach weggeworfen, so Jesse James.

Jesse James bricht in Tränen aus

Jesse James, Noch-Ehemann von Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock, hat sich im ersten Interview nach seinen zahlreichen Affären reuig gezeigt. «Ich bin der meistgehasste Mann der Welt», sagte James laut «New York Post» vom Freitag in einem Interview des Senders ABC, das am Dienstag ausgestrahlt werden soll. «Ich hatte ein ganz tolles Leben und tollen Erfolg und eine Ehe... und ich habe alles mit meinen eigenen Händen weggeworfen», sagte der 41-Jährige. Dem Blatt zufolge ist der Motorrad-Schrauber und Reality-TV-Star während des Interviews in Tränen ausgebrochen.Im März, kurz nach Bullocks Oscar-Ehrung, hatten Zeitungen von zahlreichen Affären ihres vier Jahre jüngeren Ehemannes berichtet. James hatte sich «für die Schmerzen», die er seiner Familie angetan habe, öffentlich entschuldigt,. Read More..

Heavy-Metal-Musiker Ronnie James Dio gestorben

Der selbsternannte «Vater der Teufelshörner» ist tot. Der Heavy-Metal-Musiker Ronnie James Dio starb am Sonntag (Ortszeit) in Houston, wie seine Frau Wendy auf der Internetseite des Rocksängers mitteilte.An gleicher Stelle hatte Dio, der Ende 1978 Ozzy Osbourne bei Black Sabbath ersetzt hatte, selbst im November bekannt, dass er an Magenkrebs leide. Er wurde 67 Jahre alt. Dio, der eigentlich Ronald Padavona hieß, nahm für sich immer in Anspruch, die Teufelshörner» in die Heavy-Metal-Szene eingeführt zu haben. Bei diesem Gruß ragen kleiner und Zeigefinger aus der Faust heraus, was an einen gehörnten Teufelskopf erinnern soll.

HipHop-007: Rapper Dizzee Rascal ssieht sich als erster schwarzer «James Bond»

Dizzee Rascal (24), Rapper, will der erste schwarze «James Bond» sein. Rascal halte sich selbst als sehr geeignet für die Rolle, besonders nachdem er es kürzlich bei einer Publikumsumfrage zu diesem Thema unter die ersten Plätze geschafft habe«, berichtet der Branchendienst »Femalefirst«. »Ich werde Will Smith und Jay Z schlagen«, so Rascal. Er habe auch schon ein paar Ideen für eine Neugestaltung des »Bond«-Charakters: »Es gäbe viel mehr Beute und wahrscheinlich mehr Gefluche und viel mehr Gevögel«, sagte Rascal. Abgesehen davon wolle der Rapper aber alles beim Alten lassen, besonders reizten ihn die tollen Autos. blogtainment/maa/ddp ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig?. Read More..

Sandra Bullock geht wieder aus

Sandra Bullock ließ sich wochenlang nicht öffentlich blicken, als die Schlagzeilen über die angeblichen Affären ihres Mannes Jesse James die Runde machten. Doch nun geht die 46- jährige Schauspieler wieder unter Leute. Am Wochenende wurde die Oscar-Preisträgerin mit ihrem kleinen Adoptivsohn Louis in einer Foto-Galerie im French Quarter im Herzen von New Orleans gesichtet, berichtete «People.com». Der kleine Junge schwarzer Eltern war in der Südstaatenmetropole vor knapp vier Monaten zur Welt gekommen. Ende April überraschte Bullock mit der Nachricht, dass sie ein Baby adoptiert und die Scheidung von James eingereicht habe. Kürzlich versicherte ihre Sprecherin, dass Bullock aber keine Pläne habe, ihre Hollywoodkarriere an den Nagel zu hängen.

Sandra Bullock will weiter Filme drehen

US-Schauspielerin Sandra Bullock will ihre Hollywoodkarriere nicht an den Nagel zu hängen. «Sie hat zur Zeit keine konkreten Projekte, aber sie hat feste Absichten, wieder zur Arbeit zurückzukehren», zitierte «People.com» eine Sprecherin der Oscar-Preisträgerin. In den vergangenen Tagen kursierten im Internet Berichte, dass die junge Mutter ihre Filmkarriere aufgeben wollte, um sich ganz ihrem kleinen Adoptivsohn Louis Bardo zu widmen. Auch hatten sich angebliche Freunde zu Wort gemeldet, dass die Schauspielerin nach der Trennung von ihrem untreuen Ehemann Jesse James nun aus Kalifornien wegziehen werde.Bullock hatte die Scheidung in Austin (US-Bundesstaat Texas) eingereicht, wo sie ein weiteres Haus hat. «Mit Rücksicht auf Sandra Bullocks Privatsphäre werden wir nichts dazu sagen,. Read More..

James Franco lernt gerne dazu

«Milk»- und «Spider-Man»-Schauspieler James Franco (32) legt neben der Arbeit in Hollywood großen Wert auf seine Ausbildung. «Ich liebe es, zur Schule zu gehen», verriet der Darsteller am Rande des Tribeca-Filmfestivals in New York der US- Zeitschrift «People». Als Student würde er seine anderen Interessen, wie Regie führen und Schreiben, ernsthaft weiter entwickeln. «In der Filmschule bekomme ich echtes und ehrliches Feedback und nur so werde ich ein besserer Filmemacher», sagte Franco. Im Rahmen seines Masterstudiums an der New Yorker Columbia University drehte er erstmals als Regisseur die Dokumentation «Saturday Night», die am Wochenende in New York gezeigt wurde. Er hatte kürzlich die Zulassung der renommierten Yale-Universität im US-Bundesstaat Connecticut für das Promotionsfach. Read More..