[Round-up] Fussball-WM: Deutschland gegen Australien: Souverän und torgefährlich

Der erfolgreiche Start für die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika hat in ganz Deutschland für gelöste Stimmung unter den Fans gesorgt. Vor dem 4:0 gegen Australien hatte auch Bundestrainer Joachim Löw Probleme, die deutsche Nationalmannschaft einzuschätzen, da "man vor dem ersten Gruppenspiel nie weiß, wo man steht". Der in der Höhe verdiente Sieg gegen die "Socceroos" vom fünften Kontinent soll nun als Startpunkt für ein erfolgreiches Turnier fungieren. Die Torschützen zur 2:0-Halbzeitführung, Lukas Podolski und Miroslav Klose, die sich beide vor dem Turnier teils harscher Kritik ausgesetzt sahen, konnten ihre Kritiker nun für das Erste sprachlos machen. Löw indes gab sich nach dem Schlusspfiff weniger überrascht, als vielmehr glücklich darüber,. Read More..

Fussball-WM: Aufstellung der deutschen Mannschaft gegen Australien – Miroslav Klose in der Spitze

Miroslav Klose steht als Sturmspitze in der Anfangsaufstellung im WM-Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Australien. Damit nahm Bundestrainer Joachim Löw gegenüber dem letzten Testspiel gegen Bosnien-Herzegowina nur eine Änderung in der Aufstellung vor: Im rechten Mittelfeld wird Thomas Müller an der Stelle von Piotr Trochowski von Beginn an auflaufen. Manuel Neuer spielt erwartungsgemäß sein WM-Debut, die Vierer-Abwehrkette bilden Kapitän Philipp Lahm, Per Mertesacker, Arne Friedrich und Holger Badstuber. Im Mittelfeld spielen neben Müller außerdem Sami Khedira, Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil und Lukas Podolski. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert. Read More..

Fussball-WM: Arne Friedrich erwartet Bosnien-Startelf auch im ersten WM-Spiel

DFB-Verteidiger Arne Friedrich erwartet, dass die Startelf aus dem letzten Testspiel gegen Bosnien-Herzegowina auch im ersten Gruppenspiel gegen Australien auflaufen wird. Genaue wisse das jedoch nur Bundestrainer Joachim Löw, sagte der Verteidiger von Hertha BSC auf der ersten DFB-Pressekonferenz in Südafrika. Zu seiner eigenen Position meinte Friedrich: "Ich sehe mich eher in der Innenverteidigung. Ich bin kein Spieler, der 90 Minuten lang die Linie hoch und runter läuft." Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet am Sonntagabend ab 20:30 Uhr ihr erstes Gruppenspiel gegen Australien. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Shakira drückt Deutschland die Daumen

Den WM-Segen erhielten Joachim Löw und seine Jungs von Pop-Sängerin Shakira, den Wunschtraum der deutschen Fans formulierte Chefpilot Jürgen Raps beim Landeanflug auf Südafrika.«Wir würden uns freuen, wenn wir Sie am 12. Juli mit diesem Flugzeug wieder abholen könnten - als Weltmeister. Also Jungs, reißt Euch zusammen», sagte Raps am frühen Montagmorgen zu Philipp Lahm & Co.Auch Pop-Star Shakira wünschte «Deutschland das Beste beim Weltcup». Der prominenteste Fluggast wandte sich überraschend während der Langstrecken-Premiere des ersten Airbus 380 der Lufthansa über das Bordmikrofon an die Mannschaft sowie die rund 150 mitgereisten Fans. «Ihr habt ein tolles Team», verkündete die Kolumbianerin in englischer Sprache - spontan brandete Beifall auf.Auf dem Sonderflug «LH. Read More..

Fussball-WM: DFB-Elf vor letztem Härtetest gegen Bosnien

Die deutsche Fußballnationalmannschaft bestreitet heute gegen Bosnien-Herzegowina ihr letztes Testspiel vor Beginn der Weltmeisterschaft in Südafrika. Bundestrainer Joachim Löw kann dabei zum ersten Mal seinen kompletten Kader für die WM testen. Beim letzten Vorbereitungsspiel gegen Ungarn hatten noch die Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Kapitän Philipp Lahm gefehlt. Auch Stammtorwart Manuel Neuer wird nach überstandenem Magen-Darm-Infekt wieder zwischen den Pfosten stehen. Beim Spiel gegen Bosnien-Herzegowina wird auch zum ersten Mal die neue Doppelsechs bestehend aus Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira im defensiven Mittelfeld zusammen spielen. Schweinsteiger rechnet dabei mit keinen großen Schwierigkeiten. "Ich bin von Samis Stärke überzeugt. Gute Spieler. Read More..

[Fussball-WM] Round-up: Verteidiger Andreas Beck als letzter Spieler aus dem deutschen WM-Kader gestrichen

Bundestrainer Joachim Löw hat am Abend den Verteidiger Andreas Beck als letzten Spieler aus dem WM-Kader gestrichen, womit nun das endgültige 23-köpfige Aufgebot feststeht. Die deutsche Auswahl fährt demnach mit folgenden neun Abwehrspielern zum Turnier in Südafrika: Dennis Aogo (Hamburger SV), Holger Badstuber (Bayern München), Jerome Boateng (Hamburger SV), Arne Friedrich (Hertha BSC), Marcell Jansen (Hamburger SV), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (Werder Bremen) und Serdar Tasci (VfB Stuttgart). Das Mittelfeld-Aufgebot besteht nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Michael Ballack und Christian Träsch aus folgenden sechs Spielern: Sami Khedira (VfB Stuttgart), Toni Kroos (Bayer Leverkusen), Marko Marin (Werder Bremen), Mesut Özil (Werder Bremen), Bastian Schweinsteiger. Read More..

[Fussball-WM: Es wird Ernst: Joachim Löw benennt endgültigen WM-Kader

Bundestrainer Joachim Löw wird morgen offenbar seinen endgültigen Kader für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika bekannt geben. Ursprünglich sollte der Öffentlichkeit bereits heute das 23-köpfige Aufgebot präsentiert werden, doch das Trainerteam scheint die FIFA-Frist bis heute Abend, 24 Uhr voll ausreizen zu wollen. Nach mittlerweile fünf verletzungsbedingten Ausfällen bleibt im vorläufigen Kader nur noch ein zu streichender Spieler übrig. Nach anfänglichen Spekulationen galt der Abwehrspieler Andreas Beck von der TSG 1899 Hoffenheim als Streichkandidat. Allerdings scheint es mittlerweile auch möglich, dass Löw nach den verletzungsbedingten Schwächungen des defensiven Mittelfelds und der Abwehr auch einen offensiven Spieler aus dem Kader wirft. Ein Wackelkandidat ist. Read More..

Bestätigt: Schalke-Star Heiko Westermann fällte ebenfalls für Fußball-WM aus

Das Verletzungspech bei der deutschen Fußballnationalmannschaft reißt nicht ab. Nach dem Testspiel gegen Ungarn am vergangenen Samstag hat sich nun der Schalker Heiko Westermann mit einem Bruch in der Fußwurzel aus dem Vorbereitungslager für die Weltmeisterschaft in Südafrika verabschiedet. Zuvor mussten bereits vier andere Spieler verletzungsbedingt absagen, darunter Kapitän Michael Ballack und Stammtorwart René Adler. Westermann hatte bereits kurz nach dem Spiel über Schmerzen im linken Fuß geklagt. Die Kernspintomografie am Sonntag bestätigte dann die bittere Diagnose: Kahnbeinbruch. Der Schalker galt als Allzweckwaffe von Bundestrainer Joachim Löw. Er kann im Prinzip jede Position im Mittelfeld und in der Abwehr übernehmen. "Heiko hätte bei der WM eine wesentliche Rolle in. Read More..

[Fussball-WM] Gerüchte verdichten sich: Philipp Lahm neuer Kapitän der Fussball-Nationalmannschaft

Philipp Lahm (Bayern München) soll offenbar neuer Kapitän der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika werden. Das meldet die "Bild"-Zeitung. Demnach habe Bundestrainer Joachim Löw dem Abwehrspieler die Entscheidung bereits gestern mitgeteilt. Die Suche nach einem neuen Kapitän war notwendig geworden, nachdem Michael Ballack verletzungsbedingt für die WM ausfällt. Die neue Nummer Eins im deutschen Tor soll laut "Bild"-Zeitung der Schalker Manuel Neuer werden. Auch der ursprünglich vorgesehene Stammtorwart René Adler war kurz vor dem Turnier verletzt ausgeschieden. Offiziell bestätigt sind Besetzungen der Positionen von Seiten des DFB allerdings noch nicht. Joachim Löw will seine Entscheidungen noch vor dem Testspiel in Ungarn am Samstag verkünden. blogtainment/wes/dts. Read More..

Fussball-WM: Kapitän Michael Ballack warnt vor zu hohen Erwartungen an Nationalelf

Michael Ballack, verletzter Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, hat die deutschen Fans vor zu hohen Erwartungen für die WM in Südafrika gewarnt. "Schon nach der Auslosung hatte ich gesagt: Die Leute sollten wissen, dass du in der Vorrunde gegen jeden verlieren kannst. Australien, Serbien, Ghana, das sind athletische, robuste Teams", sagte Ballack im Interview mit dem Magazin "Stern". Die Mannschaft müsse am Limit spielen, um in der K.-o.-Runde große Nationen zu schlagen, sagte der 33-Jährige weiter. Dennoch sei Hoffnung angebracht, so Ballack: "Unsere Mannschaft hat eine gute Mentalität, sie wird sich nicht verstecken, sie wird sich reinhauen, an die Leistungsgrenze gehen. Joachim Löw wird das Optimum rauskitzeln, davon bin ich überzeugt." blogtainment/wes/dts/. Read More..