Oscar-Preisträger Jochen Alexander Freydank dreht eine „Tatort“

Von der Meg-Bühne Hollywood auf den kleinen TV-Bildschirm im beschaulichen Saarland: Oscar-Preisträger Jochen Alexander Freydank führt beim nächsten «Tatort» des Saarländischen Rundfunks (SR) Regie. Die Dreharbeiten starten Anfang April, wie der Sender am Freitag in Saarbrücken mitteilte. Das Thema Respekt stehe im Mittelpunkt. Die Geschichte sei zwischen Kasernen und dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte angesiedelt. Im SR-«Tatort» aus der ARD-Krimireihe sind die Kommissare Franz Kappl (Maximilian Brückner) und Stefan Deininger (Gregor Weber) im Einsatz. Zudem wollen Freydank und der Sender ein zweites Projekt realisieren. Die Verfilmung der Franz-Kafka-Erzählung «Der Bau» soll eine Kinoproduktion werden. Der Film sei bereits von der Filmstiftung NRW gefördert. Derzeit würden. Read More..

Oscar-Preisträger Jochen Alexander Freydank dreht eine "Tatort"

Von der Meg-Bühne Hollywood auf den kleinen TV-Bildschirm im beschaulichen Saarland: Oscar-Preisträger Jochen Alexander Freydank führt beim nächsten «Tatort» des Saarländischen Rundfunks (SR) Regie. Die Dreharbeiten starten Anfang April, wie der Sender am Freitag in Saarbrücken mitteilte. Das Thema Respekt stehe im Mittelpunkt. Die Geschichte sei zwischen Kasernen und dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte angesiedelt. Im SR-«Tatort» aus der ARD-Krimireihe sind die Kommissare Franz Kappl (Maximilian Brückner) und Stefan Deininger (Gregor Weber) im Einsatz. Zudem wollen Freydank und der Sender ein zweites Projekt realisieren. Die Verfilmung der Franz-Kafka-Erzählung «Der Bau» soll eine Kinoproduktion werden. Der Film sei bereits von der Filmstiftung NRW gefördert. Derzeit würden. Read More..