Fussball-WM: Spanien ist wieder da – klarer 2:0-Sieg gegen Honduras

Europameister Spanien hat sich durch einen ungefährdeten 2:0-Sieg gegen Honduras von der Auftaktniederlage gegen die Schweiz rehabilitiert. In Johannesburg hatte die Mannschaft von Trainer Vicente Del Bosque das Spiel in der Gruppe H nach kleinen Unsicherheiten zu Beginn jederzeit im Griff und hätte durchaus höher gewinnen können. In der 17. Minute konnte David Villa den Europameister erlösen und erzielte nach einer klasse Einzelaktion den Führungstreffer. Wiederum Villa besorgte in der 51. Minute den zweiten Treffer. Den möglichen Dreierpack versagte sich der Stürmerstar selbst, indem er einen Foulelfmeter fahrlässig am Tor vorbei schob. In der Gruppe H kletterten die Spanier damit auf Rang zwei wo sie nun mit drei Punkten hinter Chile liegen. Die Schweiz liegt mit ebenfalls drei. Read More..

Neben enttäuschten Fußballern müssen auch viele Sportredakteure die Fußball-WM von Zuhause verfolgen

Berlin (ddp). Für viele Profi-Fußballer kam wenige Wochen vor dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika die große Enttäuschung: Internationale Stars wie Ronaldinho und Luca Toni verpassten den erhofften Sprung in die WM-Kader ihrer Länder und die Reise auf den schwarzen Kontinent. Auch in den deutschen Sportredaktionen mussten Reporter ihren Kollegen den Vortritt lassen. Nicht jeder ist darüber unglücklich. «Natürlich ist das Interesse groß», sagt Jörg Hahn, Sportchef der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Fünf Redakteure der mehrfach gekrönten «Sportredaktion des Jahres» sind derzeit in Südafrika: Zwei begleiten die deutsche Nationalmannschaft, zwei sind in Johannesburg. Read More..

Fussball-WM: Mikrofone gegen nervigen Vuvuzela-Lärm

Die WM boomt im Fernsehen - trotz Vuvuzela- Dauerbeschallung, wütenden Zuschauer-Protesten und mäßiger Sommerfußball-Partien sitzt ein Millionenpublikum vor dem Bildschirm.«Das war ein perfekter Start. Die Quoten sind riesig, die Marktanteile gigantisch, und technisch gab es kaum eine Panne», kommentierte ARD-Programmchef Thomas Wehrle in Johannesburg den geglückten TV-Start mit tollen Einschaltquoten jenseits der Zehn-Millionen-Zuschauer-Marke und der Rückkehr zu traditionellen Lippenmikrofonen für die Kommentatoren.Damit reagierte der TV-Sender auf die lautstarken Vuvuzela-Tröten in den Stadien, die seit dem Eröffnungstag den TV-WM-Genuss erheblich trüben. Bei ARD und ZDF gingen auch am Sonntag zahlreiche Beschwerden ein. «Wir haben der Produktionsfirma HBS die Meinung unserer. Read More..

[OMG] Tragisch Urenkelin von Nelson Mandela nach Fussball-WM-Konzert tödlich verunglückt

Die Urenkelin des früheren südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela ist gestern am späten Abend bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die Nelson Mandela Stiftung bestätigte heute Morgen entsprechende Berichte. Gleichzeitig bat die Familie des Präsidenten um "Privatsphäre während sie diese Tragödie betrauert." Die 13-jährige Zenani Mandela hatte gestern Abend das Eröffnungskonzert zur Fußball-Weltmeisterschaft im Orlando-Stadion in Johannesburg besucht. Bei der anschließenden Heimfahrt war das Auto, in dem das Mädchen saß, schwer verunglückt. Ein weiteres Fahrzeug war nicht an dem Unfall beteiligt, auch wurden keine weiteren Personen verletzt. Einem Polizeisprecher zufolge sei auch Mandelas Ex-Ehefrau Winnie Madikizela in dem Auto gewesen. Wie genau es zu dem Unglück. Read More..

Zahlreiche Experten kommentieren Fußball-WM im Fernsehen

Berlin (ddp). Die Programme von ARD, ZDF, RTL und sky stehen ab dieser Woche ganz im Zeichen der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Während der Privatsender RTL neun Spiele zeigen wird, teilen sich ARD und ZDF die verbleibenden 55 Partien. Die ersten deutschen Gruppenspiele gegen Australien am Sonntag (13. Juni, 20.30 Uhr) und Serbien am Freitag (18. Juni, 13.30 Uhr) zeigt das ZDF. Die Partie gegen Ghana überträgt das Erste am 23. Juni (20.30 Uhr). Das Finale strahlt das ZDF am 11. Juli aus. Der Bezahlsender sky präsentiert alle 64 Spiele. Die Fußball-WM dauert vom 11. Juni bis 11. Juli. In der ARD kommentiert neben Gerhard Delling zum letzten Mal der Ex-Profi Günter Netzer als Experte, der nach der WM als Fernsehkommentator aufhört. Sein Nachfolger,. Read More..

Shakira drückt Deutschland die Daumen

Den WM-Segen erhielten Joachim Löw und seine Jungs von Pop-Sängerin Shakira, den Wunschtraum der deutschen Fans formulierte Chefpilot Jürgen Raps beim Landeanflug auf Südafrika.«Wir würden uns freuen, wenn wir Sie am 12. Juli mit diesem Flugzeug wieder abholen könnten - als Weltmeister. Also Jungs, reißt Euch zusammen», sagte Raps am frühen Montagmorgen zu Philipp Lahm & Co.Auch Pop-Star Shakira wünschte «Deutschland das Beste beim Weltcup». Der prominenteste Fluggast wandte sich überraschend während der Langstrecken-Premiere des ersten Airbus 380 der Lufthansa über das Bordmikrofon an die Mannschaft sowie die rund 150 mitgereisten Fans. «Ihr habt ein tolles Team», verkündete die Kolumbianerin in englischer Sprache - spontan brandete Beifall auf.Auf dem Sonderflug «LH. Read More..

[Fussball-WM] Round-up: Deutsche Fussball-Nationalmannschaft trifft in Südafrika ein

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist am Morgen in Südafrika eingetroffen. Überpünktlich um 7.12 Uhr landete der Lufthansa-Airbus 380 nach knapp zehnstündiger Reise auf dem Flughafen von Johannesburg. Die Maschine war gestern Abend gegen 21 Uhr von Frankfurt am Main gestartet. "Es war ein tolles Erlebnis, den ersten Flug mit dem A380 mitzumachen", sagte Bundestrainer Joachim Löw nach der Landung in Johannesburg. Zuvor hatte die ebenfalls mitreisende Popsängerin Shakira für eine leichte Verspätung gesorgt, da ihr Flug aus Madrid mit Verzögerung eintraf. Die Kolumbianerin wünschte anschließend der deutschen Nationalmannschaft per Bordmikrofon viel Erfolg für das anstehende Turnier. Direkt nach der Ankunft reiste der DFB-Tross weiter ins knapp 60 Kilometer entfernte Mannschaftshotel. Read More..

Fussball-Weltmeisterschaft: Vor der WM in Südafrika – Alles andere als ein Sommermärchen

Noch immer erobern Europäer Afrika, aber anders als früher. So lautet eine der Thesen von Filmemacher Tom Theunissen. In seiner Reportage «Global Players» geht er der Frage nach, wer eigentlich der große Gewinner bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika sein wird. Und dabei geht es überhaupt nicht um sportlichen Erfolg, sondern um den finanziellen Reibach. «Es wird eine Bereicherung geben», beschwört der Präsident des Weltfußballverbandes FIFA, Sepp Blatter, in Sequenzen zu Beginn des 45-Minuten-Films an diesem Mittwoch um 23.30 Uhr. Der Weltcup sei für die Menschen in Südafrika ein Hoffnungsträger. Die Armut werde gemildert, ganz bestimmt. Autor Theunissen ist offensichtlich anderer Meinung und entlarvt die WM Sommermärchen - wobei die Betonung auf «Märchen» liegt.«Global. Read More..

Fussball-WM: Mittelfeld-Star Michael Essien vom FC Chelsea fällt für Ghana wegen Verletzung für Fußball-WM aus

Der Mittelfeldspieler Michael Essien kann bei der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika nicht für seine Nation Ghana antreten. Dem Deutschen Fußballbund (DFB) zufolge habe sich der ghanaische Nationalspieler und Teamkollege von Michael Ballack eine Knieverletzung während des Afrika-Cups im Januar zugezogen. Die deutsche Nationalmannschaft trifft am 23. Juni im dritten Gruppenspiel der Fußball-WM in Johannesburg auf Essiens ghanaischen Kollegen. Der 27-Jährige steht gegenwärtig beim FC Chelsea unter Vertrag. Essien ist mit einem Marktwert von etwa 38 Millionen Euro der teuerste Fußballspieler Afrikas. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Südafrikas «Pavarotti» gestorben

Der «Pavarotti Südafrikas», wie Opernsänger Siphiwo Ntshebe in seiner Heimat genannt wurde, ist tot. Der 34-Jährige war auserkoren, bei der Eröffnungszeremonie der Fußball-WM am 11. Juni im Soccer City Stadion in Johannesburg das Lied «Hope» (Hoffnung) zu singen. Ntshebe starb nach Angaben seiner Musikfirma an einer Gehirnhautentzündung am Dienstag in seiner Geburtsstadt Port Elizabeth. Ntshebe sei mitten in der Arbeit an einem neuen Album gewesen, das auch eine vom südafrikanischen Nationalhelden Nelson Mandela gesprochene «Botschaft des Friedens und des Mitgefühls» beinhaltet habe.FIFA-Organisationschef Danny Jordaan äußerte sich bestürzt über den Tod des Tenors. «Wir sind betrübt, vom Tod dieses jungen Mannes zu hören», heißt es in einer Stellungnahme des Organisationskomitees.. Read More..