Eurovision Song Contest: Die große Bürde Titelverteidigung

Wer will das überhaupt? Ganz Deutschland erlebt eine Lena-Manie, sie hat Millionen Menschen mit ihrer unbekümmerten Art bezaubert und die Sensation geschafft. Und nun hat es sich Stefan Raab offensichtlich in den Kopf gesetzt, die 19-Jährige nochmal zum Eurovision Song Contest zu schicken. Doch Vorsicht: Ein Titel kann eine Bürde - schon häufig sind Sieger gestrauchelt, wenn sie ihr Glanzstück wiederholen wollten. Das gilt auch beim Eurovision Song Contest.«Wenn Deutschland Fußball-Weltmeister ist, würden wir doch auch nicht sagen, bei der WM im eigenen Land sind wir nicht dabei», sagte Raab in Köln. Doch der von ihm bemühte Fußballvergleich hinkt. Nur zwei Weltmeister konnten ihre Titel bisher verteidigen - 1938 Italien und 1962 Brasilien. Der Grand Prix scheint da ein noch härteres. Read More..

Stefan Raab will Lena wieder ins Rennen schicken

Stefan Raab besteht tatsächlich drauf: Lena Meyer-Landrut soll ihren Eurovisions-Titel nächstes Jahr zu Hause verteidigen. Die deutschen Zuschauer sollen nur noch entscheiden, welchen Titel sie singt.«Es wurde von einigen Journalisten für einen Scherz gehalten, ist aber keiner», verkündete Raab in seinem Kölner «TV Total»-Studio. Die Programm-Verantwortlichen vom NDR und von ProSieben sähen das genauso, und mit Lena habe er noch vor ihrem Sieg eine entsprechende Absprache getroffen. «Ich glaube, dass alle finden, dass das 'ne tolle Idee ist.» Die Entscheidung sei «total logisch», denn wenn die deutsche Nationalmannschaft einen Titel hole, wolle sie den bei der folgenden EM oder WM ja auch verteidigen.Der ARD-Koordinator Unterhaltung, Thomas Schreiber, pflichtete Raab bei und. Read More..

Raab: Lena soll Eurovisions-Titel verteidigen

Stefan Raab insistiert: Lena Meyer-Landrut soll ihren Eurovisions-Titel beim Heim-Grand-Prix 2011 verteidigen. Das sagte TV-Unterhalter und Lena-Mentor Stefan Raab am Montag in Köln. Er hatte schon in der Nacht des Sieges verkündet, dass Lena 2011 wieder antreten solle; dies sei aber von den Journalisten zunächst als Scherz aufgefasst worden.«Im Überschwang der Gefühle haben wir uns einfach mal gesagt (...), es gibt keine andere Möglichkeit, moralisch wie ethisch, dass die Siegerin bei der Europameisterschaft im eigenen Land den Titel verteidigt», betonte Raab. «Das wird ein Riesending. Ich bin jetzt schon ganz fertig mit den Nerven.»Es könnte dann allerdings keine große Castingshow geben - ein Problem für Raab, die ARD und ProSieben? «Über den Modus sind wir uns noch nicht. Read More..

Lena goes Oslo – und Stefan Raab fährt mit „TV total“ gleich mit

München (ddp). In der Woche vor ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest sendet ProSieben mehrere Spezialausgaben von «TV total» mit Lena Meyer-Landrut. Stefan Raab begrüßt die 18-Jährige von Dienstag bis Freitag jeden Tag im Studio in Oslo und hält die Zuschauer über ihre Erlebnisse in der norwegischen Hauptstadt auf dem Laufenden, wie der Sender am Mittwoch mitteilte. Als Gäste werden außerdem der amtierende Eurovision-Song-Contest-Sieger Alexander Rybak, die norwegische Sängerin Marit Larsen, Irlands Grand-Prix-Legende Johnny Logan und Schlagersängerin Wencke Myrhe erwartet. Die Sendetermine der Oslo-Spezialausgaben von «TV total» sind Dienstag (25. Mai, 23.15 Uhr), Mittwoch (26. Mai, 23.15 Uhr), Donnerstag (27.. Read More..