ARD-«Sportschau» sucht originellste WM-Videos

Träume, Jubel, Hoffnungen - die «Sportschau» der ARD sucht die besten Videos von Fußball-Fans. Zwei Wochen vor der Fußball-WM ist mit «Du für Deutschland» am Freitag Deutschlands größtes Fan-Video-Projekt an den Start gegangen, wie die ARD mitteilte. Die Fans können ihre selbstgedrehten Videos von maximal einer Minute Länge über «sportschau.de» in den YouTube-Kanal der ARD hochladen oder per Post an den SWR schicken. Auf den WM-Seiten bei «sportschau.de» sowie im ARD-YouTube-Kanal können Internetnutzer alle eingereichten Videos sehen - und auch bewerten. Die besten Filme werden in der ARD Millionen Fernsehzuschauern gezeigt. Das «Video der Woche» wird mit einer Grillparty im Wert von 500 Euro belohnt.

Buh-Rufe für abgekämpfte Whitney Houston

Berlin (dpa) ­ Da halfen auch die bunte Lichter-Show und die bombastische Musikanlage nicht: Für Whitney Houston war ihr Auftakt-Konzert in der Berliner O2-Arena ein trauriges Fiasko, kein glorreiches Comeback. Vor fast 10 000 Zuschauern gab die Soul-Diva dort nach über elf Jahren wieder ein Live-Konzert in Deutschland. Aber mit krächzender, abgekämpfter Stimme war sie nur noch ein Schatten ihrer selbst. Ihre Stimme ließ sie oft im Stich, mehrmals nahm sich die 46-Jährige minutenlange Auszeiten und rülpste einmal sogar versehentlich ins Mikrofon. Viele Zuschauer quittierten die bizarre Darbietung mit Buh-Rufen und Gelächter, Hunderte verließen die Halle vorzeitig.Dabei hatte der Abend für die Amerikanerin eigentlich gut angefangen. Als sie mit schwarzem Leder-Kostüm und in grellem. Read More..

[Fussball] Round-up: St. Pauli gelingt Aufstieg in 1. Bundesliga

Jubel am Millerntor: Der FC St. Pauli konnte in der 88. Minute ein 4:1 gegen den SpVgg Greuther Fürth erzielen und sich damit den Aufstieg in die erste Liga sichern. Weniger erfolgreich zeigte sich der bisherige Tabellenerste FC Kaiserslautern im Spiel gegen den TUS Koblenz und erzielte nur ein 2:2 Unentschieden. Weiterhin gewannen am 33. Spieltag der Fortuna Düsseldorf mit 1:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen, Union Berlin gegen Arminia Bielefeld mit 3:0, Karlsruhe SC mit 1:0 gegen den MSV Duisburg, FC Augsburg gegen den TSV München mit 1:0 und SC Paderborn mit 2:1 gegen Alemannia Aachen. Unentschieden spielten am vorletzten Spieltag unterdessen Rot-Weiss Ahlen gegen FSV Frankfurt (0:0) sowie der FC Hansa Rostock gegen Energie Cottbus (0:0). Eine rote Karte gab es lediglich bei den Duisburgern. Read More..