TV: Couscous mit Fisch

Nach einem Doppel-Krimi-Abend in der ARD mit dem «Tatort» und «Mankells Wallander», beides Wiederholungen, ist kurz vor Mitternacht am Sonntag Entspannung angesagt.Der 2007 gedrehte französische Film «Couscous mit Fisch» (Originaltitel: «La Graine et le Mulet») von dem aus Tunesien stammenden Regisseur Abdellatif Kechiche (49) ist eine Tragikomödie um einen 60-jährigen Hafenarbeiter, der davon träumt, ein eigenes Restaurant aufmachen zu können (Sendezeit: 23.55 Uhr).Beim Europäischen Filmpreis 2008 wurde die Komödie mit dem Kritikerpreis ausgezeichnet. Der internationale Filmkritikerverband wollte damit «einen wahren Autoren» ehren. Die Auszeichnung zolle nicht nur all jenen Filmemachern Tribut, die aufgrund ihrer Herkunft häufig marginalisiert würden, sie ehre vor allem. Read More..

Fussball-WM: DFB-Elf vor letztem Härtetest gegen Bosnien

Die deutsche Fußballnationalmannschaft bestreitet heute gegen Bosnien-Herzegowina ihr letztes Testspiel vor Beginn der Weltmeisterschaft in Südafrika. Bundestrainer Joachim Löw kann dabei zum ersten Mal seinen kompletten Kader für die WM testen. Beim letzten Vorbereitungsspiel gegen Ungarn hatten noch die Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Kapitän Philipp Lahm gefehlt. Auch Stammtorwart Manuel Neuer wird nach überstandenem Magen-Darm-Infekt wieder zwischen den Pfosten stehen. Beim Spiel gegen Bosnien-Herzegowina wird auch zum ersten Mal die neue Doppelsechs bestehend aus Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira im defensiven Mittelfeld zusammen spielen. Schweinsteiger rechnet dabei mit keinen großen Schwierigkeiten. "Ich bin von Samis Stärke überzeugt. Gute Spieler. Read More..

[Fussball-WM: Es wird Ernst: Joachim Löw benennt endgültigen WM-Kader

Bundestrainer Joachim Löw wird morgen offenbar seinen endgültigen Kader für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika bekannt geben. Ursprünglich sollte der Öffentlichkeit bereits heute das 23-köpfige Aufgebot präsentiert werden, doch das Trainerteam scheint die FIFA-Frist bis heute Abend, 24 Uhr voll ausreizen zu wollen. Nach mittlerweile fünf verletzungsbedingten Ausfällen bleibt im vorläufigen Kader nur noch ein zu streichender Spieler übrig. Nach anfänglichen Spekulationen galt der Abwehrspieler Andreas Beck von der TSG 1899 Hoffenheim als Streichkandidat. Allerdings scheint es mittlerweile auch möglich, dass Löw nach den verletzungsbedingten Schwächungen des defensiven Mittelfelds und der Abwehr auch einen offensiven Spieler aus dem Kader wirft. Ein Wackelkandidat ist. Read More..

Bestätigt: Schalke-Star Heiko Westermann fällte ebenfalls für Fußball-WM aus

Das Verletzungspech bei der deutschen Fußballnationalmannschaft reißt nicht ab. Nach dem Testspiel gegen Ungarn am vergangenen Samstag hat sich nun der Schalker Heiko Westermann mit einem Bruch in der Fußwurzel aus dem Vorbereitungslager für die Weltmeisterschaft in Südafrika verabschiedet. Zuvor mussten bereits vier andere Spieler verletzungsbedingt absagen, darunter Kapitän Michael Ballack und Stammtorwart René Adler. Westermann hatte bereits kurz nach dem Spiel über Schmerzen im linken Fuß geklagt. Die Kernspintomografie am Sonntag bestätigte dann die bittere Diagnose: Kahnbeinbruch. Der Schalker galt als Allzweckwaffe von Bundestrainer Joachim Löw. Er kann im Prinzip jede Position im Mittelfeld und in der Abwehr übernehmen. "Heiko hätte bei der WM eine wesentliche Rolle in. Read More..

Fussball] Bundestraioner Löw Groß, Marin, Gomez, Friedrich und Badstuber gehören zum WM-Kader

Groß, Marin, Gomez, Friedrich und Badstuber sind für den erweiterten Kader der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika nominiert. Das teilte Joachim Löw heute in Stuttgart mit. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

[Fussball] WM: Bundestrainer Jogi Löw nominiert vorläufigen WM-Kader

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw wird heute in Stuttgart seinen vorläufigen Kader für die WM in Südafrika bekanntgeben. Löw wird voraussichtlich bis zu 30 Spieler berufen, bis zum 1. Juni muss er seinen endgültigen Kader von 23 Spielern bei der FIFA melden. Als erster Torwart stehen Neuer (Schalke 04)und Wiese (Werder Bremen) zur Auswahl, wobei Neuer als Favorit für die Startelf gilt. Interessant wird die Nominierung des dritten Torwarts. Bereits gestern war Bayern-Keeper Butt ins Gespräch gekommen. In der Abwehr können sich Mertesacker (Werder Bremen), Westermann (Schalke 04), Friedrich (Hertha BSC Berlin) und Lahm (FC Bayern) einer Nominierung relativ sicher sein. Auch Tasci vom VfB Stuttgart und Boateng vom HSV haben gute Chancen. Für das Mittelfeld gelten Ballack (FC Chelsea),. Read More..