Neuer Sender N24 mit neuem Sat.1-Magazin – Kanal soll «stärker formatiert»

Die Eigentümer des Nachrichtensenders N24 bringen ein neues Sat.1-Magazin an den Start. «Wir haben die Zusage für ein wöchentliches, aktuelles Magazin, angelegt auf anderthalb Jahre mit 42 Folgen jährlich», sagte N24-Geschäftsführer Torsten Rossmann, eines der Mitglieder des Konsortiums, das N24 gekauft hat, der «Frankfurter Rundschau». Zehn bis zwölf Mitarbeiter sollen für das Magazin in einer Tochterfirma arbeiten, die voraussichtlich Anfang 2011 gegründet wird. «Auf diese Weise bieten wir jenen, die wir bei N24 nicht mehr beschäftigen können, eine neue Perspektive», sagte Rossmann. Die Verträge für diese Mitarbeiter werden zeitlich befristet sein. Während bei den von N24 gelieferten Nachrichten von ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins Rossmann zufolge keine großen Änderungen. Read More..

ARD-«Sportschau» sucht originellste WM-Videos

Träume, Jubel, Hoffnungen - die «Sportschau» der ARD sucht die besten Videos von Fußball-Fans. Zwei Wochen vor der Fußball-WM ist mit «Du für Deutschland» am Freitag Deutschlands größtes Fan-Video-Projekt an den Start gegangen, wie die ARD mitteilte. Die Fans können ihre selbstgedrehten Videos von maximal einer Minute Länge über «sportschau.de» in den YouTube-Kanal der ARD hochladen oder per Post an den SWR schicken. Auf den WM-Seiten bei «sportschau.de» sowie im ARD-YouTube-Kanal können Internetnutzer alle eingereichten Videos sehen - und auch bewerten. Die besten Filme werden in der ARD Millionen Fernsehzuschauern gezeigt. Das «Video der Woche» wird mit einer Grillparty im Wert von 500 Euro belohnt.