[Fussball-WM] Kapitän Philip Lahm ist optimistisch: Halbfinale ist Mininmal-Ziel der WM in Südafrika

Der Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft, Philipp Lahm, hat das Erreichen des Halbfinales als Mindestziel bei der Weltmeisterschaft in Südafrika ausgegeben. Das sagte der Abwehrspieler heute bei einer DFB-Pressekonferenz in Eppan. Die DFB-Elf habe eine deutlich schwierigere Vorrundengruppe gezogen als noch vor vier Jahren, daher müsse die Mannschaft von Anfang an in jedem Spiel 100 Prozent geben, so der Abwehrspieler weiter. Auch Keeper Manuel Neuer betonte, die deutsche Mannschaft müsse sich zunächst auf die Gruppenphase konzentrieren. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

[Fussball-WM] Gerüchte verdichten sich: Philipp Lahm neuer Kapitän der Fussball-Nationalmannschaft

Philipp Lahm (Bayern München) soll offenbar neuer Kapitän der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika werden. Das meldet die "Bild"-Zeitung. Demnach habe Bundestrainer Joachim Löw dem Abwehrspieler die Entscheidung bereits gestern mitgeteilt. Die Suche nach einem neuen Kapitän war notwendig geworden, nachdem Michael Ballack verletzungsbedingt für die WM ausfällt. Die neue Nummer Eins im deutschen Tor soll laut "Bild"-Zeitung der Schalker Manuel Neuer werden. Auch der ursprünglich vorgesehene Stammtorwart René Adler war kurz vor dem Turnier verletzt ausgeschieden. Offiziell bestätigt sind Besetzungen der Positionen von Seiten des DFB allerdings noch nicht. Joachim Löw will seine Entscheidungen noch vor dem Testspiel in Ungarn am Samstag verkünden. blogtainment/wes/dts. Read More..

Fussball-WM: Kapitän Michael Ballack warnt vor zu hohen Erwartungen an Nationalelf

Michael Ballack, verletzter Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, hat die deutschen Fans vor zu hohen Erwartungen für die WM in Südafrika gewarnt. "Schon nach der Auslosung hatte ich gesagt: Die Leute sollten wissen, dass du in der Vorrunde gegen jeden verlieren kannst. Australien, Serbien, Ghana, das sind athletische, robuste Teams", sagte Ballack im Interview mit dem Magazin "Stern". Die Mannschaft müsse am Limit spielen, um in der K.-o.-Runde große Nationen zu schlagen, sagte der 33-Jährige weiter. Dennoch sei Hoffnung angebracht, so Ballack: "Unsere Mannschaft hat eine gute Mentalität, sie wird sich nicht verstecken, sie wird sich reinhauen, an die Leistungsgrenze gehen. Joachim Löw wird das Optimum rauskitzeln, davon bin ich überzeugt." blogtainment/wes/dts/. Read More..

Hollywoodstar Russell Crowe im Kolosseum geehrt

Eben noch auf dem Roten Teppich in Cannes als Hauptdarsteller von Ridley Scotts neuem Heldenepos «Robin Hood» gefeiert, ist Hollywoodstar Russell Crowe (46) vor dem Kolosseum geehrt worden.Der gebürtige Neuseeländer erhielt nicht nur von der römischen Stadtregierung eine Statue für seine Verdienste um den Ruhm der Ewigen Stadt. Er durfte auch mit dem Kapitän der römischen Fußball-Elf AS Roma, Francesco Totti, Geschenke austauschen, wie italienische Medien am Freitagabend berichteten. Im Mittelpunkt stand dabei ein anderer Leinwanderfolg von Scott und Crowe: «Der Gladiator».Crowe schenkte Totti eine DVD des Erfolgsstreifens und einen Gladiatorenhelm. Der Kicker-Kapitän revanchierte sich mit zwei Fußballtrikots. Mit von der Partie waren die Ehefrauen und Kinder der beiden. Der Abend. Read More..

Sex-Affäre: John Terry englischer Fußball-Kapitän liebt Kollegen-Freundin Vanessa Perroncel

John Terry (29), Kapitän der englischen Nationalmannschaft, ist in eine Sexaffäre verstrickt. Der verheiratete Familienvater soll ein Verhältnis mit der Freundin seines ehemaligen Teamkollegen Wayne Bridge, dem französischen Unterwäschemodel Vanessa Perroncel (33), gehabt haben. Dies berichtet die britische Tageszeitung «News Of The World». Terry habe versucht, über Mittelsmänner das Schweigen von Perroncel zu erkaufen. Auch die Drohungen von Unterlassungsklagen gegen Zeitungen hätten letztlich nichts genutzt. Am Wochenende habe ein englischer Richter das Verhältnis bestätigt. Terry habe der Geliebten auch eine Abtreibung finanziert. Er habe sie aber nicht dazu gedrängt, so das Blatt in seiner Onlineausgabe. Der englische Fußballverband diskutiere nun, ob Terry angesichts. Read More..