Katy Perry und Russell Brand im Partnerlook

Die amerikanische «I Kissed A Girl»-Sängerin Katy Perry (25) hat sich das gleiche Tattoo stechen lassen, wie es ihr Verlobter Russell Brand (35) schon trägt. Das wurde jetzt bei einer Werbeveranstaltung in New York offenbar, bei der Katy auftrat. Wie die «Daily Mail» auf ihrer Website berichtet, zieren die Brautleute in spe jeweils ihren rechten Oberarm mit den Worten «Anuugacchati Pravaha». Das ist Sanskrit und bedeutet in etwa «Folge dem Fluss». Katy, Tochter einer Pastorenfamilie, hat bereits zwei Tätowierungen: «Jesus» am Hand- und eine Erdbeere am Fußgelenk.

Katy Perry schießt Russell Brand ins All

Die amerikanische Popsängerin Katy Perry (25) hat ihren Verlobten Russell Brand (35) an seinem Geburtstag gleich mehrfach überrascht. Wie die «Sun» im Internet berichtet, hatte der britische Schauspieler, Moderator und Comedian an seinem Ehrentag mit einem Dinner zu zweit in Los Angeles gerechnet. Tatsächlich hatte seine zukünftige Braut aber Freunde und Familie in das Restaurant eingeladen, um Russell gemeinsam hochleben zu lassen. In einem Astronauten-Kostüm überreichte sie ihm dann sein Geschenk: eine Reise ins Weltall. So ein Trip kostet umgerechnet rund 120 000 Euro. Auch für eine mit einem Union Jack verzierte Geburtstagstorte hatte Katy gesorgt.

Katy Perry: Russell Brand bekommt als Hochzeitsgeschenk einen Ford Capri aus dem 70ern

Katy Perry (25) hat offenbar schon ein recht großes Hochzeitsgeschenk für ihren zukünftigen Gatten Russell Brand (34) besorgt. Wie der «Daily Star» im Internet ankündigt, will sie ihn mit einem Sportcoupé aus den 1970er Jahren überraschen, einem roten Ford Capri. Solche Oldtimer werden hoch gehandelt, und auch die «I Kissed A Girl»-Sängerin hat mit Sicherheit ein hübsches Sümmchen dafür zahlen müssen. Ein Insider sagte: «Russell findet, dass der Ford Capri ein wirklich cooler Retro-Wagen ist und dass es ein großer Spaß wäre, damit in Los Angeles herumzukurven. Er kann nicht selbst fahren, aber Katy hat versprochen, ihm Unterricht zu geben.»

Russell Brand muss treu sein: Katy Perrys Verlobter weint Single-Leben nach hinterher

Der Comedian und Verlobte von US-Sängerin Katy Perry, Russell Brand, trauert seinem Leben als Single nach. Wenn er erst einmal verheiratet sei, könne er nicht "umherstreifen" und mit jeder Frau, mit der er wolle, schlafen. "Was eine Schande ist, weil ich das tatsächlich gerne tun würde", so der Brite. Treue sei etwas, das zur Ehe gehöre, habe ihm seine Frau vor kurzem erklärt, scherzte Brand weiter. "Du musst treu sein. Und ich habe kein Problem damit. Ich bin sehr, sehr verliebt." Gleichzeitig genieße er es, dass ihm die Frauen nach eigener Aussage derzeit nicht zu Füßen liegen, wie sie das vor einer Weile getan hätten. Brand und Perry sind seit Beginn des Jahres verlobt, eine Heirat soll im Herbst folgen. blogtainment/wes/dts ___________________________________. Read More..

US-Sängerin in massiver Geldnot: Katy Perry musste sich in Läden schminken

Die US-Sängerin Katy Perry hat sich in den Anfangstagen ihrer Karriere aus Geldnot mit Testprodukten in Kosmetikläden geschminkt. "Ich war total abgebrannt", sagte die 25-Jährige dem US-Magazin "Lucky". Sie sei einfach in die Läden gegangen und habe so getan, als interessiere sie sich für die Kosmetik. Auf diese Weise habe sie sich kostenlos komplett schminken lassen. "Ich habe mir Outfits geborgt, mir in Läden Make-Up auflegen lassen und bin zu Auftritten gegangen. Es war cool", so Perry. Inzwischen ist die 25-Jährige international bekannt und erfolgreich, wozu vor allem ihr erster Hit "I kissed a Girl" beigetragen hat. Seit Anfang des Jahres ist sie mit ihrem Freund, dem britischen Komiker Russell Brand, verlobt. blogtainment/maa/dts ___________________________________. Read More..

Launisch: Sängerin Katy Perry kann total schlecht drauf sein

Auch Katy Perry (25), Sängerin, ist nicht jeden Tag gut drauf. «Sogar die selbstsichersten Menschen haben ihre unsicheren Momente», sagte die Verlobte von Komiker Russell Brand (34) dem britischen «More»-Magazin, wie «Femalefirst» berichtet. Auch wenn sie laut, quirlig und megaselbstbewusst rüberkomme, sagte die «I Kissed a Girl»-Sängerin, könne sie genauso ein schüchternes Mädchen sein. Bei ihren Fans verliere die Musikerin allerdings alle Scheu, besonders wenn diese ihre Songs laut mitschmetterten, berichtet der Branchendienst weiter. «Da bekomme ich Gänsehaut auf meinen Armen. Es mag sich kitschig anhören, aber ich könnte schwören, dass jeder Künstler das am meisten schätzt», sagte Perry.