Gaultier-Show in Moskauer Bahnhof

Mit einer farbenprächtigen Show hat der Mode- Designer Jean-Paul Gaultier seine neue Kollektion in der reich verzierten Halle eines Moskauer Bahnhofs präsentiert. Er habe sich mit der Show am Freitagabend einen 20 Jahre alten Traum verwirklicht, sagte der 58-jährige Franzose Gaultier. Der Kasaner Bahnhof, der unter Denkmalschutz steht, sei ein mythischer Ort. Dutzende Obdachlose mussten allerdings dem Modezirkus weichen, wie das russische Staatsfernsehen am Samstag berichtete. Vor der Mode- Gala durchsuchten Spürhunde den Bahnhof sicherheitshalber nach Sprengstoff. Für seine Modelle hatte sich Gaultier unter anderem vom 3D-Erfolgsfilm «Avatar» inspirieren lassen.

Angelina Jolie und Brad Pitt sind jetzt Schmuckdesigner

Angelina Jolie (34), Schauspielerin und Brad Pitt (45), Schauspieler, sind unter die Schmuckdesigner gegangen. Das Paar habe sich mit dem englischen Juwelier Asprey zusammengetan, und eine eigene Kollektion entworfen, berichtete das Magazin «People». Die gesamte Kollektion sei in Schlangendesign gehalten und umfasse Ohrringe, Ketten, Armbäder und Ringe, aber auch Löffel oder Eierbecher. Die Inspiration für die Kollektion habe Jolie während der Schwangerschaft mit ihrer Tochter Shiloh 2006 gehabt. Damals habe sie einen Schlangenring geschenkt bekommen, der sie und das ungeborene Kind beschützen sollte. «Seitdem sieht sie die Schlange als ein besonderes Symbol, welches ihre Familie beschützt», sagte eine Quelle dem Magazin. Die edlen Stücke sollen ab dem 17. November erhältlich. Read More..