Lady Gaga leidet möglicherweise an Lupus

Pop-Star Lady Gaga (24) war im März auf der Bühne umgekippt, jetzt hat sie die Diagnose erhalten: Sie wurde im Grenzbereich positiv auf die Krankheit Lupus getestet, hat allerdings noch keine Symptome. Das sagte die exzentrische New Yorker Sängerin in einem Interview mit dem CNN-Talkshowmoderator Larry King, das am Dienstagabend ausgestrahlt wurde. «Ich bin grenzwertig positiv auf Lupus getestet worden. Im Moment habe ich es noch nicht. Aber ich muss sehr gut auf mich aufpassen», sagte Lady Gaga. Die Krankheit sei erblich bedingt: Eine Tante sei an der Autoimmunkrankheit gestorben. «Lupus liegt in meiner Familie, es ist genetisch. Es ist schon komisch, da mir meine Mutter neulich sagte, meine Fans würden sich Sorgen machen, weil ich über die Tatsache geredet habe, dass ich mich wegen. Read More..

Fernsehfestival «Prix Jeunesse» startet in München

Dass Kinder ihre Freizeit eigentlich nicht hauptsächlich vor dem Fernseher verbringen sollen, ist kein Geheimnis. Manchmal allerdings gibt es Programme, die für die Kleinen wertvoll sein können. Um diese Sendungen geht es bei dem internationalen Kinderfernsehfestival «Prix Jeunesse», das an diesem Freitag in München beginnt. 400 Experten aus aller Welt beraten über die Qualität der Programme und zeichnen die besten aus. Am Mittwoch sollen die Preise verliehen werden, die zu den höchsten Qualitäts-Auszeichnungen in der Branche zählen.In diesem Jahr haben es 89 Beiträge aus 34 Ländern in das Finale geschafft - darunter auch Sendungen aus Kuba und Bhutan. Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto «Diversität» - Vielfalt. Ein thematischer Schwerpunkt der Sendungen, die. Read More..

Megan Fox ist pingelig

Hollywood-Nachwuchs Megan Fox (24) hat krankhafte Angst vor Schmutz und Bakterien. Deshalb habe sie auch Probleme damit, öffentliche Toiletten zu benutzen. «Das ist so eine Krankheit, die ich habe. Jedes Mal, wenn jemand die Toilette benutzt und spült, werden alle Bakterien in die Luft geschleudert», sagte sie dem US- Magazin «Allure». Es sei für sie auch unmöglich, Besteck eines Restaurants zu benutzen. «Meinen Mund an die gleiche Stelle zu tun, wo Millionen von anderen Mündern waren - und zu wissen, dass man alle diese Bakterien in Mund hat? Igitt», so Fox.

[TV] Erschütternd: ZDF-Reportage über den Tod eines Kindes

Als ihre Tochter gerade einmal zwei Jahre alt ist, hört Sally Wenger die Diagnose: Ihre kleine Mira leidet unter Mukopolysaccharidose, einer Stoffwechselerkrankung, die tödlich verlaufen wird. Dabei hatte man die Tochter bloß wegen Durchfalls untersucht. «Ich bin mit einem vermeintlich gesunden Kind damals ins Krankenhaus gegangen», erinnert sich Wenger in der ZDF-Dokuserie «37 Grad». Zurückgekehrt sei sie mit einem todkranken Kind.Zehn Jahre begleiteten Filmemacher um Autorin Iris Pollatschek die kleine Familie von Sally Wenger. In «Mira - mein Stern» an diesem Dienstag um 22.15 Uhr zeigen sie, wie Mutter Sally und Bruder Luca mit der Krankheit des Mädchens fertig werden. Die Langzeit- Dokumentation erzählt von Leid, aber auch von viel Freude. «Das Leben kommt, und das Leben. Read More..

Elton John: Nach Krankheit erstmals wieder in der Öffentlichkeit.

Elton John (62), Sänger, zeigt sich nach seiner Krankheit erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Wenige Wochen, nachdem der Sänger wegen einer Magen-Darm-Infektion und einer Grippe ins Krankenhaus eingeliefert wurde, betrat John auf der alljährlichen Spendengala für seine Aids Stiftung in New York wieder die Bühne, wie die «Daily Mail» berichtete. Vor den hochkarätigen Gästen, unter anderem Bill Clinton, Sharon Stone und Daniel Craig, zeigte sich John an der Seite seines Partners David Furnish deutlich schlanker, wenn auch noch etwas angeschlagen und in bester Stimmung. Anfang November wurde der 62-Jährige mit Magenkrämpfen ins Krankenhaus eingeliefert und musste infolge dessen fünf Konzerte seiner «Red Piano»-Tour in Großbritannien und Irland sowie drei Konzerte mit Billy. Read More..

[Update2] No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa soll Partner mit HIV infiziert haben

Soeben ist bekannt geworden, warum die No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa verhaftet wurde: Benaissa soll Angaben der Staatsanwaltschaft zufolge mit mehreren Personen ungeschützten Sex gehabt haben - obwohl die Girlgroup-Sängerin wusste, dass sie mit HIV infiziert ist. Einer ihrer Sex-Partner soll sich angesteckt und Anzeige erstattet haben. [Update] Nun hat sich Nadja Benaissa über ihre Anwälte an die Öffentlichkeit gewandt in der es heißt, dass "der Umstand der Festnahme durch eine Indiskretion (...) an die Medien gelangt".  Zudem sei es "in keiner Weise bewiesen, dass Nadja Benaissa verantwortlich ist für eine HIV-Infektion einer anderen Person" (Hier die gesamte Meldung) Zum Thema No-Angels-Sängerin soll Partner mit HIV infiziert haben „No Angels“ - Nadja. Read More..