Lady Gaga muss durch den Sicherheitscheck

Berlin (ddp). Lady Gaga (24), Popstar, löste mit ihrem exzentrischen Outfit am Londoner Flughafen Heathrow Alarm aus. Ursache dafür sei laut einem Bericht der britischen Zeitung »People« ihre nietenbesetzte Lederkluft gewesen. Die Sängerin habe sich deshalb einem Sicherheitscheck unterziehen müssen. Danach habe sie ohne weitere Verzögerung an Bord ihres in die USA startenden Flugzeuges gehen können. Lady Gaga hatte gerade ihre Tour durch Großbritannien beendet. Ihr Konzert in Manchester hatte sie ihrem 15-jährigen Fan Ana gewidmet, die an diesem Tag an Leukämie verstorben war, berichtet die britische Zeitung »Examiner«. (ddp) ddp

Real Fashion Queen: Lady Gaga lüftet Hut-Geheimnis

Die New Yorker Sängerin Lady Gaga hat in einem Online-Chat auf der Website «Showstudio.com» erzählt, warum sie so viel Wert auf extravagant-üppige Kopfbedeckungen legt. Wie die schottische Zeitung «Daily Record» berichtet, schützt sich die 24-Jährige damit vor neugierigen oder gar bösen Blicken. Die Modelle, die der Londoner Hutmacher Philip Treacy anbiete, gefallen ihr besonders gut. «Sie sind eine gute Abschirmung. Je größer, umso besser. Je interessanter und greller, umso besser. Sie halten den Teufel fern. Wenn ich einen Hut trage, der groß genug ist, lasse ich auf überkandidelten Partys die Leute nicht an mich herankommen. Der Hut ist Schutz für mich», so Lady Gaga.

Lady Gaga leidet möglicherweise an Lupus

Pop-Star Lady Gaga (24) war im März auf der Bühne umgekippt, jetzt hat sie die Diagnose erhalten: Sie wurde im Grenzbereich positiv auf die Krankheit Lupus getestet, hat allerdings noch keine Symptome. Das sagte die exzentrische New Yorker Sängerin in einem Interview mit dem CNN-Talkshowmoderator Larry King, das am Dienstagabend ausgestrahlt wurde. «Ich bin grenzwertig positiv auf Lupus getestet worden. Im Moment habe ich es noch nicht. Aber ich muss sehr gut auf mich aufpassen», sagte Lady Gaga. Die Krankheit sei erblich bedingt: Eine Tante sei an der Autoimmunkrankheit gestorben. «Lupus liegt in meiner Familie, es ist genetisch. Es ist schon komisch, da mir meine Mutter neulich sagte, meine Fans würden sich Sorgen machen, weil ich über die Tatsache geredet habe, dass ich mich wegen. Read More..

US-TV-Talkerin Ellen DeGeneres startet Plattenlabel

Ellen DeGeneres (52) steigt in die Musikbranche ein. Die beliebte amerikanische Talkshow-Moderatorin hat ihr eigenes Plattenlabel gegründet und bereits das erste Talent unter Vertrag genommen, berichtete «People.com». «Greyson (Chance) hat mich dazu inspiriert, ein Plattenlabel mit dem Namen eleveneleven zu starten. Er ist mein erster Künstler und wir werden zusammen eine Platte machen», erzählte DeGeneres.Der 12-jährige Greyson war kürzlich in «The Ellen DeGeneres»-Show zu Gast, wo er ein Millionenpublikum begeisterte. Mit einer Klavierversion von Lady Gagas Hit «Paparazzi» war der Junge mit einem selbst gedrehten Videoclip bei YouTube zur Internet-Sensation geworden. Der Filmclip wurde in kürzester Zeit über 30 Millionen Mal angeschaut.DeGeneres erhält Schützenhilfe von. Read More..

Dumpbacke paukt Japanisch: Lady Gaga lernte für Ost-Asien-Konzerte japanisch

Die US-amerikanische Pop-Sängerin Lady Gaga hat für ihre derzeit laufende Konzerttournee japanisch gelernt. Wie das britische Boulevardblatt "Daily Star" schreibt, habe sich die Sängerin einige Brocken der Sprache für ihre Konzerte in Japan angeeignet. Darüber hinaus soll sich die 24-Jährige in die Kunst der Sushi-Zubereitung eingeführt haben lassen. Den in Japan traditionellen Kimono habe sie dagegen wohl aber nicht getragen. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem Artikel? Na denn: Folgt Blogtainment.de bei Twitter!

Lady Gaga lernt von den Japanern

Lady Gaga hat keine Mühen gescheut, japanische Vokabeln zu pauken, um sich mit ihren Fans im Land der aufgehenden Sonne wenigstens notdürftig unterhalten zu können. Auf einen Kimono habe die New Yorker Pop-Diva bisher verzichtet - zumindest auf der Bühne, berichtet der «Daily Star», doch auch kulinarisch taucht die Amerikanerin in die ihr fremde Kultur ein: Während ihrer Konzertreise hat sie sich zeigen lassen, wie man Sushi zubereitet.

«Es ist die reine unbedingte Lebenslust, weswegen ich es trinken würde»

Berlin (ddp). Iris Berben hat ihre Rolle als dämonische Lady Q im Kino-Kinderfilm «Tiger-Team» fast abgelehnt. «Als ich die Kampfszenen im Drehbuch gelesen habe, war das der Moment, wo ich gar nicht einsteigen wollte. Da müsst Ihr Euch eine andere nehmen, habe ich gesagt. Eine, die entweder sportlich ausgebildet ist oder 30 Jahre jünger», sagte die 59-Jährige der «Berliner Morgenpost» (Sonntagausgabe). In dem Film nach der gleichnamigen Krimireihe von Thomas Brezina will Berben als Lady Q das Elixier des ewigen Lebens bekommen. «Als wir in Vietnam zum Drehen waren, war da ein Team von 15, 20 vietnamesischen Stuntleuten. Die haben gesagt, ich müsste auch jede Bewegung können. Das waren fünf harte Wochen.. Read More..

Poppen verboten: Lady Gaga erteilt Tänzern Sex-Verbot

Die US-Sängerin Lady Gaga hat den Tänzern auf ihrer Tournee angeblich Verbote in einem sehr privaten Bereich erteilt. Wie die britische Boulevardzeitung "Daily Star" berichtet, wolle die 24-Jährige mit einem strikten Sex-Verbot für ihre Tänzer verhindern, dass sich diese zu sehr verausgaben und nicht 100 Prozent geben. Zudem sollen durch das Sex-Verbot die erotischen Tanzszenen auf der Bühne echter wirken. Lady Gaga tritt im Rahmen ihrer "Monster Ball"-Tour heute Abend in Oberhausen auf. Die Tournee endet im April 2011. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem Artikel? Na denn: Folgt Blogtainment.de bei Twitter!

[Musik] [Gossip] Lady Gaga zahlt für Ruhm mit gesundheitlichen Problemen

Lady Gaga (24), Popstar, zahlt für ihren Ruhm mit gesundheitlichen Problemen. Sie nehme verschreibungspflichtige Medikamente, um den Stress zu bewältigen und habe mit erschöpfungsbedingtem Herzrasen zu kämpfen, gestand sie der britischen Tageszeitung »The Times«. Ihr geringes Körpergewicht rühre schlicht daher, dass sie durch ihren vollgepackten Terminplan selten Zeit zum Essen habe. Drogen nehme sie kaum mehr. »Ein bisschen Ecstasy ab und an hat noch niemanden umgebracht«, sagte Lady Gaga. Sie rauche auch nicht, abgesehen bisweilen von einer Zigarette zum Whisky, um den Kopf freizubekommen. Sie bestätigte auch, dass sie sich kürzlich auf die Autoimmunerkrankung Lupus erythematodes habe untersuchen lassen, an der ihre Tante Joanne verstorben sei. Näheres sagte. Read More..

[Musik] Lady Gaga greift durch bei Konzert in Japan

Lady Gaga (24) macht offenbar keine halben Sachen. Nachdem es ein Fan bei ihrem Konzert in Japan geschafft hatte, auf die Bühne zu gelangen, entließ die US-Sängerin kurzerhand alle Sicherheitsleute.Auch ihre Kostümassistentin schickte sie in die Wüste, da diese vergessen hatte, die Garderobentür abzuschließen. Ein Insider erzählte: «Sie spielte vollkommen verrückt. Sie konnte es nicht glauben, dass ihre Mitarbeiter so etwas geschehen lassen konnten. Deshalb feuerte sie sie augenblicklich. Sie selbst gibt alles, um eine perfekte Show abzuliefern, und erwartet von ihren Leuten dasselbe. Einige dachten wohl, dass sie sich schon wieder beruhigen würde, doch sie setzte sie umgehend in den nächsten Flieger nach Hause.»