[LOL] [Feature] Der Fussball-Fan – das unbekannte Wesen

Deutschland im Fußballtaumel: Mehr als 30 Millionen Menschen sahen den Sieg der DFB-Elf gegen Australien, weit mehr als 20 Millionen waren es bei der mittäglichen Niederlage gegen Serbien. Das Land hat keine Bürger mehr, sondern nur noch Fans, möchte man meinen. Doch sind das wirklich alles Fußballverrückte, sind es Partygänger oder Opportunisten-Gucker? Eine Auswahl: - DER WM-FANATIKER Man erkennt ihn sofort: Er ist ungewaschen und unrasiert, läuft ständig im Deutschland-Trikot herum oder (die globalisierte Variante) besitzt Shirts aller WM-Teilnehmer und trägt diese passend zu den Spielen. Zur WM nimmt er sich vier Wochen Urlaub. Keine, wirklich keine Partie entgeht ihm. Selbst für unbedeutende Kicks wie Slowakei gegen Neuseeland lässt er die Hochzeitsfeier seiner Schwester. Read More..

Und dann kommt die Angst

Susan Sarandon, 63-jährige US-Schauspielerin, hat sich im Land und über die Grenzen hinaus mit vielen Filmen und Serien einen Namen gemacht, unter anderem im Klassiker «Thelma & Louise». An diesem Montag zeigt das ZDF zur Abwechslung mal einen Thriller mit der New Yorkerin in der Hauptrolle: «Und dann kommt die Angst» heißt der 2005 entstandene US-Film, der an diesem Montag (22.15 Uhr) zu sehen ist. Sarandon spielt darin eine erfolgreiche Kinderbuchillustratorin und glückliche Familienmutter, die plötzlich zum Opfer mysteriöser Schikanen und Anschläge wird.Mit ihrem Mann, dem Architekten Craig (Sam Neill), und den gemeinsamen Kindern Elly (Joanna Hunt-Prokhovnik) und Ruby (Lauren Mikkor) führt Sophie Hartley (Sarandon) ein Leben in geregelten Bahnen. Doch der Schein trügt.. Read More..

Land will Gehälter von LBBW-Managern deckeln

Das Land Baden-Württemberg will die Gehälter von Vorstandsmitgliedern der Landesbank LBBW auf 500 000 Euro jährlich deckeln. Die Landesregierung werde bei künftigen Vertragsabschlüssen einen entsprechenden Landtagsbeschluss umsetzen, berichtete Finanz- Staatssekretär Stefan Scheffold (CDU) auf eine Anfrage der SPD.Das Parlament hatte am 19. März 2009 beschlossen, dass sich die Landesregierung mit den anderen Anteilseignern der LBBW dafür einsetzen soll, die Vergütungen des Vorstandes auf 500 000 Euro zu beschränkt, sofern das Jahresergebnis negativ ist.Über diese Vorgabe hatte sich die Landesregierung bei der Vergütung der LBBW-Manager zuletzt hinweggesetzt. Das höhere Gehalt für den im Juni 2009 von der Berliner Landesbank gekommenen LBBW- Vorstand Hans-Jörg Vetter begründete. Read More..

Fussball-WM: Nordkorea soll illegal WM-Auftaktspiel im TV gezeigt haben

Trotz fehlender Fernseh-Übertragungsrechte hat Nordkorea nach Medienberichten das Eröffnungsspiel der Fußball-WM zwischen Gastgeber Südafrika und Mexiko (1:1) ausgestrahlt. Eine Aufzeichnung der Begegnung vom Freitag sei am Samstag von der zentralen Sendeanstalt des kommunistischen Landes gezeigt worden, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Danach warf der südkoreanische Sender SBS, der die alleinigen Übertragungsrechte an den WM-Spielen für die koreanische Halbinsel hat, dem Nachbarland Sendepiraterie vor.«Die Ausstrahlung in Nordkorea war nicht autorisiert», wurde ein Vertreter von SBS zitiert. Sobald der Sender herausgefunden habe, wie das Nachbarland an die Bilder gekommen sei, werde SBS über Gegenmaßnahmen entscheiden.SBS hatte zuvor mit Nordkorea über. Read More..

Ex-Frau von Paul Gascoigne kämpft gegen Gewalt

Die Ex-Frau des britischen Skandal-Fußballers Paul Gascoigne (43) hat andere Frauen dazu aufgerufen, ihre Partner sofort zu verlassen, wenn diese sie schlagen oder attackieren. Sie selbst sei Opfer von häuslicher Gewalt durch ihren Ex-Mann geworden, sagte Sheryl Gascoigne dem Sender BBC. «Es passiert jeden Tag, in Häusern im ganzen Land.» Vor allem in den kommenden Wochen während der Fußball-Weltmeisterschaft würden viele Männer zu viel trinken und dadurch steige die Gefahr von Gewalt gegen Frauen. Paul Gascoigne galt in den 90er Jahren als talentiertester Fußballer seines Landes. Nach dem Ende seiner Karriere sorgte er vor allem mit Schlägereien, Drogen- und Alkohol-Eskapaden für Schlagzeilen.

[Health] [Web] Neue weltweite Krebs-Datenbank

Lungen- und Brustkrebs sind die weltweit häufigsten Tumorarten. Das geht aus einer Online-Datenbank hervor, die die Weltgesundheitsorganisation WHO am Dienstag in Genf präsentierte. Nach den Daten, die alle aus dem Jahr 2008 stammen, wurden weltweit 1,61 Millionen neue Fälle von Lungenkrebs registriert. Es folgen Brustkrebs (1,38 Millionen) und Darmkrebs (1,23 Millionen). Die WHO möchte damit ihre Daten weltweit leichter zur Verfügung stellen. Die Krebsfälle sind auf Weltregionen, Länder und Tumorarten heruntergebrochen. Insgesamt gab es 2008 demnach weltweit rund 12,7 Millionen neue Krebsfälle, 7,6 Millionen Menschen starben daran. Der Großteil der Krebsfälle sei in den ärmsten Ländern der Erde zu verzeichnen. Weltweit starben 1,38 Millionen Menschen an Lungenkrebs, gefolgt. Read More..

Lena auf allen Kanälen: Meyer-Landrut führt Download-Charts auch in Spanien und Holland an

Lena Meyer-Landrut erobert auch die Charts in anderen europäischen Ländern. Neben den Download-Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Lena auch in den Niederlanden und Spanien auf Platz 1. Das teilte "media-control" am Montag mit. In Belgien schafft es "Satellite" als zweitbeliebtester Grand-Prix-Download auf Platz zehn des aktuellen Trend-Rankings. Der belgische Beitrag "Me And My Guitar" von Tom Dice steigt hier bis auf Platz eins empor. In Italien, das nicht am Grand Prix teilnahm, erreicht Lena mit Rang 91 als einzige Eurovisions-Kandidatin eine Platzierung in den Download-Trend-Charts. Einzig in Frankreich taucht "Satellite" nicht in der Hitliste auf. Hier kam der heimische Beitrag "Allez Ola Olé" von Jessy Matador (Platz 25) am besten an. blogtainment/maa/dts

[TV] ZDF-Doku vor der Fussball-WM: „Der Cup der Hoffnung“

Das Kap der guten Hoffnung ist ein beeindruckender Landvorsprung mit steilen Klippen an der Südwestspitze Südafrikas. Der World Cup, der WM-Pokal, ist die begehrteste Trophäe in der Fußball-Welt. Wenn beide zusammenkommen, bei der ersten Fußball-Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden, drängen sich entsprechende Wortspiele geradezu auf. Die Fernsehsender Arte und ZDF haben diese Wortspiele in Filmtitel gefasst und bringen am Dienstag - zehn Tage vor WM-Beginn - zwei fast gleichlautende Dokumentationen auf den Bildschirm.«Der Cup der Hoffnung» (Arte) und «Cup der guten Hoffnung» (ZDF) nennen die Sender wenig originell, aber einprägsam ihre 45-minütigen Filmreisen in das Veranstalterland, die trotz ähnlicher Titel ganz verschiedene Perspektiven einnehmen.Die Dokumentation «Der. Read More..

[Web] Pakistan beendet Facebook-Sperrung wegen Karikaturen

Pakistan hat die Sperrung des sozialen Online-Netzwerks Facebook wegen wegen «blasphemischer Karikaturen» aufgehoben. Nach Entfernung der Zeichnungen und einer Entschuldigung des Unternehmens ordnete ein Gericht an, den Zugang wieder herzustellen. Vor zwei Wochen hatte das islamisch geprägte Land die Website sperren lassen, weil Mitglieder in einer Gruppe Bilder des Propheten Mohammed veröffentlicht hatten. Dagegen blockiert Bangladesch seit Sonntag den Zugang zur Plattform. Ein Richter des Obersten Gerichts in Lahore erklärte, das Land wolle keine Informationen blockieren. Der Bann werde aber wieder eingeführt, falls erneut blasphemisches Material auf der Plattform erscheine. Anlass des Streits war ein Karikaturen-Wettbewerb: Ein Facebook- Nutzer hatte dazu aufgerufen, Bilder. Read More..

Lena überall: Lena führt Download-Charts auch in Spanien und Holland an

Lena Meyer-Landrut erobert auch die Charts in anderen europäischen Ländern. Neben den Download-Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Lena auch in den Niederlanden und Spanien auf Platz 1. Das teilte "media-control" am Montag mit. In Belgien schafft es "Satellite" als zweitbeliebtester Grand-Prix-Download auf Platz zehn des aktuellen Trend-Rankings. Der belgische Beitrag "Me And My Guitar" von Tom Dice steigt hier bis auf Platz eins empor. In Italien, das nicht am Grand Prix teilnahm, erreicht Lena mit Rang 91 als einzige Eurovisions-Kandidatin eine Platzierung in den Download-Trend-Charts. Einzig in Frankreich taucht "Satellite" nicht in der Hitliste auf. Hier kam der heimische Beitrag "Allez Ola Olé" von Jessy Matador (Platz 25) am besten an. blogtainment/maa/ddp. Read More..