Obama ehrt Paul McCartney für Lebenswerk

Paul McCartney (67) wird am 2. Juni für sein Lebenswerk von US-Präsident Barack Obama geehrt. Der Ex-Beatle erhält nach Angaben im Weißen Haus den renommierten Gershwin-Preis der US-Nationalbibliothek.Die Auszeichnung wird von einem Konzert im Ostflügel des Präsidentenhauses begleitet. Die Ausstrahlung eines Mitschnitts ist für Juli im US-Fernsehen geplant.Die Bibliothek des US-Kongresses stiftet den Preis zum dritten Mal. Er ist nach dem Komponisten George Gershwin und seinem Bruder Ira benannt und ehrt das Lebenswerk von Liederschreibern. Damit wurden bereits Stevie Wonder und Paul Simon gewürdigt.

Goldene Kamera: Überraschungsgäste Belafonte und Douglas überreichen Preise für Lebenswerk an Fuchsberger und DeVito

Mit dieser Überraschung hatte Joachim Fuchsberger bei der Verleihung der Goldenen Kamera nicht gerechnet. Sichtlich gerührt nahm der 82-jährige Schauspieler und Moderator am Samstagabend in Berlin aus den Händen von US-Sänger Harry Belafonte den Preis für sein Lebenswerk entgegen. Der war 1980 Fuchsbergers erster Gast in seiner Talkshow «Heut' Abend» gewesen. Auch Schauspielprofi Danny DeVito verschlug es angesichts seines Laudators die Sprache: US-Hollywoodschauspieler Michael Douglas, mit dem ihn eine jahrzehntelange Freundschaft verbindet, überreichte dem 66-Jährigen die Auszeichnung ebenfalls für das Lebenswerk. Zum 45. Jubiläum der Goldenen Kamera wurde hierfür auch die scheidende britische Band Simply Red um Sänger Mick Hucknall geehrt. Der 82-jährige Belafonte berichtete. Read More..