Fremde Länder, fremde Sitten: Respektsbeweis in Taiwan – Fußwäsche für die Mutter

Mindestens 1 500 Menschen in Taiwan sollen am 9. Mai in einer gemeinsamen Aktion ihren Müttern die Füße waschen. Mit diesem Liebesbeweis zum Muttertag will ein Sozialverband des Landes einen Weltrekord aufstellen. Das Event solle in Yilan im Nordwesten Taiwans stattfinden, kündigte die «Parents and Teachers Appreciation Association» an. Die Aktion solle für Respekt und Verantwortung gegenüber den Eltern werben, sagte der Chef der Gruppe, Huang Chih. Derzeit gebe es noch keinen derartigen Rekord. Auch in den vergangenen Jahren hatten in Yilan hunderte Menschen gleichzeitig ihren Müttern die Füße gesäubert - allerdings ohne Rekord-Ambitionen.