Amy Winehouse zeigt sich mit neuem Freund

Soulsängerin Amy Winehouse (26) hat ihrem Ex-Mann endgültig den Laufpass gegeben und sich mit einem neuen Freund gezeigt. Filmregisseur Reg Traviss führte sie laut britischen Medienberichten zu einem feudalen Essen aus. Händchenhaltend und eng umschlungen sind die beiden auf Bildern zu sehen. Mit Küsschen verabschiedete Winehouse ihn an ihrer Haustür. Es soll das dritte Treffen innerhalb von zwei Wochen gewesen sein.Mitch Winehouse, Vater der Sängerin, bestätigte, dass seine Tochter mit einem neuen Mann zusammen ist. «Mich freut es, dass sie einen neuen Freund hat, dass sie mit ihrem neuen Leben weitermacht», sagte der ehemalige Taxifahrer dem schottischen Fernsehsender STV. Seiner Tochter gehe es «absolut fantastisch». Ihren neuen Freund habe sie ihm bereits vorgestellt. Er sei. Read More..

Lily Allen will Songschreiberin bleiben

Lily Allen, die bei den britischen Ivor Novello Awards dreifach ausgezeichnet wurde, hat ihren Plan, aus dem Musikgeschäft auszusteigen, offenbar noch einmal überdacht. Laut dem Boulevardblatt «The Sun» kündigte die 25-Jährige an, dem Pop-Metier treu zu bleiben.Seit Monaten gibt Allen zu verstehen, dass sie ihre Gesangskarriere auf Eis legen möchte. Doch nun will sie sich wenigstens als Komponistin weiterhin behaupten. Sie sagte: «Ich habe nicht bemerkt, dass ich eine Ausnahme-Songschreiberin bin. Ich dachte, ich schreibe einfach nur kindische Texte - kleine Liedchen, die ich für mich selbst arrangiere. Ich schreibe immer noch die ganze Zeit Lieder, doch ich möchte es nicht mehr nur für mich tun.» Allen verriet, dass sie gern einige Songs für Lady GaGa kreieren würde.

Soul-Diva Toni Braxton ist zurück

Zuhause war Popmusik verboten, aber genützt hat es nichts: Toni Braxton (42) ist trotzdem eine äußerst erfolgreiche Sängerin geworden, die gleich mit ihrem Debütalbum im Februar 1994 die Spitze der US-Charts eroberte.Inzwischen hat Toni Braxton, die auch manche Tiefen in ihrer Karriere kennengelernt hat, 40 Millionen Alben verkauft. «Pulse» heißt ihr neues Werk, mit dem sich die Soul-Diva jetzt nach einer rund dreijährigen Pause zurückmeldet.Ganz auf jung getrimmt erscheint sie auf dem Cover - auch nach rund 17 Jahren Showgeschäft will die nur 1,57 Meter große Sängerin offenbar wohl zeigen, dass sie den Puls der Zeit noch immer fühlt und noch lange nicht zum «alten Eisen» gehört. «Der Sound meines neuen Albums ist genau der Sound der Zeit. Es unterscheidet sich ein bisschen. Read More..

Amanda Jenssen mit Leidenschaft im «Happyland»

Amanda Jenssen hat mit Pop abseits gängiger Mainstream-Formeln in Schweden Erfolge gefeiert. Mit dem Album «Happyland» will sie sich nun in ganz Europa etablieren. Die leidenschaftliche Vinyl-Platten-Sammlerin sieht sich vom Sound vergangener Epochen beeinflusst, wie sie im Interview mit der APA erzählte. Denn: «Mainstream-Musik ist heute zu sehr produziert, so als würden die Songs in Fabriken hergestellt werden.» «Ich hatte keine feste Idee, wie das Album klingen sollte, die Musik ist einfach entstanden», erzählte die 21-jährige Schwedin. «Ich habe viel Musik aus den 20ern, 30ern und 40ern gehört, der Sound dieser Jahrzehnte imponiert mir sehr. Ich habe mich in diesen Big-Band-Sound - groß und doch unpoliert - verliebt. Ich wollte allerdings kein Retro-Album aufnehmen. Was hätte. Read More..

Alicia Keys startet Deutschlandtour in Berlin

Die US-amerikanische Soulsängerin Alicia Keys startet heute in der Berliner Arena 02 World ihre Deutschland-Tour. Der Auftritt ist ausverkauft. Ihre Konzerte sind bereits in den USA und in Kanada umjubelt worden, wo die vielfache Grammy-Preisträgerin von Februar an unterwegs war. Sie spielt auf der Bühne vor allem Lieder ihres dritten und aktuellen Albums «The Element of Freedom». Obwohl die Platte vorab schon kostenlos im Internet abrufbar war, landete sie in Deutschland auf Platz zehn der Charts. Nach Berlin wird Keys Station in Frankfurt (9.5.) machen und danach in Hamburg (12.05.) und Oberhausen (13.05.) auftreten.