Sieger im plattdeutschen Erzählwettbewerb geehrt

Die Sieger des niederdeutschen Erzählwettbewerbs «Vertell doch mal!» sind in Hamburg ausgezeichnet worden. Der 1. Preis mit 1000 Euro ging an Martha-Luise Lessing aus Trappenkamp bei Kiel.Die vier Radio-Landesprogramme des Norddeutschen Rundfunks (NDR) hatten zusammen mit dem Ohnsorg-Theater in Hamburg aufgerufen, Geschichten zum Thema «Hartpuckern» («Herzklopfen») einzuschicken. Insgesamt gingen 1800 Erzählungen ein. Die 25 besten erscheinen als Buch im Wachholtz-Verlag Neumünster.Elise Andresen-Bunjes aus Rotenburg an der Wümme (Niedersachsen) kam auf Platz zwei (750 Euro). Den dritten Preis (500 Euro) erhielt Volker Krüger aus dem nordfriesischen Bordelum. Elke de Witt aus Dornumersiel (Niedersachsen) schaffte es auf den vierten Platz (350 Euro). Platz fünf (250 Euro) ging an. Read More..

Ermittler: Kachelmanns Ex-Freundin ist glaubhaft

Die Mannheimer Staatsanwaltschaft hat bestritten, voreilig Anklage gegen TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann wegen Verdachts der Vergewaltigung erhoben zu haben.«Die Anklage steht und fällt mit der Aussage der ehemaligen Freundin Kachelmanns», sagte ein Sprecher der Anklagebehörde am Dienstag - und diese sei glaubhaft gewesen. Laut Medienberichten wirft ein Gutachten, das erst nach Anklageerhebung bei der Staatsanwaltschaft einging, Zweifel an der Glaubwürdigkeit der 37-Jährigen auf. Kachelmanns Anwalt Reinhard Birkenstock hatte daraufhin einen neuen Antrag auf Haftentlassung gestellt, über den das Landgericht Mannheim voraussichtlich kommende Woche entscheidet.In dem Gutachten kommt die Bremer Psychologin Luise Greuel laut einem Berichts des Magazins «Der Spiegel» zu dem Schluss,. Read More..

TV-Wettermoderator Kachelmann bleibt in Haft

TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann, der im Verdacht steht, seine frühere Freundin vergewaltigt zu haben, bleibt trotz eines neuen Antrags auf Haftentlassung weiter im Gefängnis. Wie das Landgericht Mannheim mitteilte, wird es voraussichtlich erst in der kommenden Woche über den Antrag des Anwalts entscheiden. Kachelmann, der die Tat bestreitet, sitzt seit dem 20. März in Untersuchungshaft. Am Montag hatten Gerüchte die Runde gemacht, der 51-jährige Schweizer könnte schon Anfang dieser Woche aus der Justizvollzugsanstalt entlassen werden. Angeblich hatte ein Gutachten Zweifel an der Glaubwürdigkeit der 37-jährigen Ex-Freundin aufgeworfen.Das Landgericht teilte mit, es stünden noch weitere Stellungnahmen - unter anderem der Staatsanwaltschaft - zu dem über 100 Seiten starken psychologischen. Read More..

TV: Fritz Pleitgen als «Sprachpanscher» nominiert

Ruhr.2010-Chef Fritz Pleitgen hat sich den Zorn der selbsternannten Sprachschützer des «Vereins Deutsche Sprache» zugezogen. Weil die Kulturhauptstadt Ausdrücke wie «local heroes» oder «mapping the region» verwendet, wurde Pleitgen nun als einer von fünf Kandidaten für den Antipreis «Sprachpanscher des Jahres» nominiert. Auf der Internetseite der Kulturhauptstadt wimmele es von «Imponierdenglisch», berichtete der Verein Deutsche Sprache am Sonntag in Dortmund. Auch wundere man sich, warum es zusätzlich noch eine englische Seite gebe.Auch die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten in Berlin gehört zu den Nominierten. Sie habe Preußenkönigin Luise auf Werbeplakaten für eine Ausstellung «It-Girl», «Fashion Victim» und «Working Mum» genannt, bemängelte der Verein.. Read More..

Steffi Graf ist die «Mutter der Nation»

Steffi Graf hat in den Augen vieler Deutscher das Zeug zur «Mutter der Nation». Nach einer repräsentativen Umfrage der «Bild am Sonntag» belegte die 40-jährige Tennislegende mit 49 Prozent Zustimmung den Platz eins unter 20 prominenten Frauen. Nicht alle Politikerinnen dagegen taugen für diesen Job. Grünen-Vorsitzende Claudia Roth (18), Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (19) und die Vize-Präsidentin des Europa-Parlaments, Silvana Koch-Mehrin (20), belegten die letzten drei Plätze.Platz zwei hinter Graf, die selbst zwei Kinder hat, nahm mit 43 Prozent Sozialministerin Ursula von der Leyen (sieben Kinder) ein, gefolgt von der Ski-Sportlerin Rosi Mittermaier (42 Prozent). Bundeskanzlerin Angela Merkel (34 Prozent) folgte auf Platz fünf hinter der Sängerin Nena (38 Prozent).. Read More..

Kolja Kleeberg kocht in ZDF-Telenovela

Mainz (ddp). Kolja Kleeberg kocht in der ZDF-Telenovela «Hanna - Folge deinem Herzen». Der Sternekoch spielt sich in den Folgen am Montag (10. Mai) und Dienstag (11. Mai, jeweils 16.15 Uhr) selbst, wie der Sender am Donnerstag mitteilte. Zur Eröffnung von Hannas (Luise Bär) Restaurant Fischerkrug in Schönroda hat Maximilian Castellhoff (Simon Böer) eine ganz besondere Überraschung: Er bringt den Sternekoch mit. Hanna ist überglücklich. (ddp) ddp

Künstler-Installationen für Königin Luise

Die zum Weltkulturerbe zählende Pfaueninsel in Berlin ist Ort eines einmaligen Ausstellungsexperiments: Zum 200. Todestag von Preußenkönigin Luise (1776-1810) haben sechs international renommierte Künstler besondere Installationen für die Lieblingsinsel der Monarchin geschaffen. Beteiligt waren Sylvie Bussieres, Christian Engelmann, Joan Fontcuberta, Michael Lukas, Robert Stieve und Martin Weimar. «Sie greifen den Rhythmus des Ortes auf und ermöglichen mit ihren Werken neue Sichtweisen auf die Person der Königin Luise, auf die einzigartige Landschaft und die architektonischen Besonderheiten der Berliner Pfaueninsel», erklärte die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten am Freitag anlässlich der Vorstellung des Projekts «Luise. Die Inselwelt der Königin» (bis 31. Oktober).. Read More..