Mal wieder Piraten: «Buccaneer – The Pursuit of Infamy»

Der Piratenmythos lockt Millionen in die Kinos - etwa in die «Fluch der Karibik»-Serie mit Johnny Depp. Auch die Spielebranche will davon profitieren. Jüngstes Beispiel: «Buccaneer ­ The Pursuit of Infamy».Der französische Hersteller Nobilis aus Lyon bringt diesen Titel jetzt auf den deutschen Markt. Als Kapitän eines Piratenschiffs fahren Spieler durch die Karibik. Ziel: der am meisten gefürchtete Freibeuter werden. Der Weg dorthin ist im Kampagnenmodus allerdings weit: Die Startausrüstung ist mager, die Goldschatulle leer. In 55 Missionen müssen Möchtegern-Piraten immer mehr Ehrlosigkeitspunkte sammeln und so an ihrem schlechten Ruf arbeiten. Mit jedem erfolgreichen Abschluss erhält der Spieler Zugang zu neuen Bereichen, neuen Schiffen und neuen Verbündeten.Im freien Spiel. Read More..

Die Promi-Geburtstage vom 08. Mai 2010: Keith Jarrett

Wenn Keith Jarrett jetzt das Rentenalter erreicht hat, liegt eine Karriere von weit mehr als den üblichen 30, 40 Jahren hinter ihm. Jarrett war noch nicht drei, als er Unterricht am Klavier bekam. Mit sieben gab er sein erstes Konzert, mit zwölf ging er auf Tourneen und gerade 17-jährig füllte er ein Abendprogramm ausschließlich mit eigenen Kompositionen. Heute wird das ehemalige Wunderkind 65.Der schmächtige Amerikaner mit dem Bürstenschnitt wird weit über seine Heimat hinaus als einer der besten, vielleicht sogar der beste Pianovirtuose und -improvisateur der Gegenwart gefeiert. Wenn Jarrett in die Tasten greift, wird er zum Magier. Sein legendäres «The Köln Concert» (1975) ist mit über 3,5 Millionen verkauften Kopien das erfolgreichste Soloalbum der Jazz-Geschichte.«Wofür. Read More..

[Fussball] Bayern-Star Frank Ribery für Champions League-Finale gesperrt. Basta.

Bayerns Mittelfeldstar Franck Ribery bleibt für das Finale der Champions League gegen Inter Mailand am 22. Mai gesperrt. Das teilte heute der europäische Fußballverband UEFA nach einer Berufungsverhandlung mit. Der Franzose hatte am 21. April im Hinspiel des Halbfinales gegen Olympique Lyon die Rote Karte gesehen und war daraufhin von der UEFA für drei Spiele gesperrt worden. Die Bayern hatten gegen das Urteil Berufung eingelegt. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Bram und Geer van Velde-Ausstellung in Lyon

«Zwei Maler, ein Name» - unter diesem Titel stellt das Museum für Schöne Künste in Lyon die Brüder Bram (1895-1981) und Geer (1898-1977) van Velde aus. Insgesamt sind 170 Werke zu sehen, die die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Maler veranschaulichen. Die Brüder, bedeutende Künstler des 20. Jahrhunderts, sind unter anderem für ihre expressionistischen Landschaftsbilder bekannt. Die Ausstellung «Bram und Geer van Velde. Zwei Maler, ein Name» dauert bis zum 19. Juli. www.mba-lyon.fr

Die Promi-Geburtstage vom 03. Mai 2010: Rea Garvey

Reamonn engagieren sich: Es war ausnahmsweise kein Musik-Echo, den Rea Garvey mit seiner Band im März in Berlin überreicht bekam, sondern ein Ehren-Preis für deren soziales Engagement. «Saving an Angel» heißt die Stiftung, mit der Reamonn seit 2001 Kindern in Not helfen.Mit eingängigen Melodien und weichen Rockklängen eroberte Garvey, der heute 37 Jahre alt wird, vor zehn Jahren den deutschen Musikmarkt. Raymond Michael Garvey, der in der irischen Stadt Tralee geboren wurde und dort mit sieben Schwestern aufwuchs, war 1998 nach Deutschland gezogen, um sein Glück als Musiker zu versuchen. Als Roadie und T-Shirt-Verkäufer auf Festivals knüpfte er erste Kontakte und entschloss sich, eine Band zu gründen.Auf seine Zeitungsannonce «Sänger sucht Band für Platte und Tour» meldeten. Read More..