Bund gibt Zeichnung von Adolph von Menzel zurück

Die Bundesrepublik gibt eine Bleistiftzeichnung des Berliner Malers Adolph von Menzel (1815-1905) an die Erben der jüdischen Eigentümer zurück. Das Blatt mit dem Titel «Bildnis eines alten Herrn» befand sich bisher als Leihgabe der Bundesrepublik in der Städtischen Kunsthalle Mannheim, wie das Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen in Berlin mitteilte. Früher gehörte die Zeichnung zur privaten Kunstsammlung des Malers Max Liebermann.Nach dessen Tod 1935 wollte Liebermanns Witwe Martha wegen der Verfolgung durch die Nationalsozialisten Deutschland verlassen. Sie konnte aber die Sonderabgaben, die die Nazis von ihr verlangten, nicht bezahlen. Vor der drohenden Deportation in das Konzentrationslager Theresienstadt nahm sie sich 1943 in Berlin das Leben.Das «Bildnis. Read More..

Ermittler: Kachelmanns Ex-Freundin ist glaubhaft

Die Mannheimer Staatsanwaltschaft hat bestritten, voreilig Anklage gegen TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann wegen Verdachts der Vergewaltigung erhoben zu haben.«Die Anklage steht und fällt mit der Aussage der ehemaligen Freundin Kachelmanns», sagte ein Sprecher der Anklagebehörde am Dienstag - und diese sei glaubhaft gewesen. Laut Medienberichten wirft ein Gutachten, das erst nach Anklageerhebung bei der Staatsanwaltschaft einging, Zweifel an der Glaubwürdigkeit der 37-Jährigen auf. Kachelmanns Anwalt Reinhard Birkenstock hatte daraufhin einen neuen Antrag auf Haftentlassung gestellt, über den das Landgericht Mannheim voraussichtlich kommende Woche entscheidet.In dem Gutachten kommt die Bremer Psychologin Luise Greuel laut einem Berichts des Magazins «Der Spiegel» zu dem Schluss,. Read More..

TV-Wettermoderator Kachelmann bleibt in Haft

TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann, der im Verdacht steht, seine frühere Freundin vergewaltigt zu haben, bleibt trotz eines neuen Antrags auf Haftentlassung weiter im Gefängnis. Wie das Landgericht Mannheim mitteilte, wird es voraussichtlich erst in der kommenden Woche über den Antrag des Anwalts entscheiden. Kachelmann, der die Tat bestreitet, sitzt seit dem 20. März in Untersuchungshaft. Am Montag hatten Gerüchte die Runde gemacht, der 51-jährige Schweizer könnte schon Anfang dieser Woche aus der Justizvollzugsanstalt entlassen werden. Angeblich hatte ein Gutachten Zweifel an der Glaubwürdigkeit der 37-jährigen Ex-Freundin aufgeworfen.Das Landgericht teilte mit, es stünden noch weitere Stellungnahmen - unter anderem der Staatsanwaltschaft - zu dem über 100 Seiten starken psychologischen. Read More..

Mark Knopfler begeistert Fans bei Tourstart

Mit Hits seiner Ex-Band Dire Straits («Brothers in Arms») und Songs aus seiner Solokarriere hat Mark Knopfler am Montagabend seine Fans in Frankfurt begeistert. Es war der Auftakt seiner Deutschlandtour. Zwei Stunden lang lauschten 7500 Besucher in der ausverkauften Festhalle gebannt dem virtuosen Gitarrenspiel und dem typischen melodischen Sprechgesang des britischen Erfolgsmusikers.Der 60 Jahre alte Star des Abends spielte das Konzert im Sitzen - auf Anraten seiner Ärzte, wie er sagte. Dabei trat Knopfler sehr bescheiden auf und ließ auch sechs Musiker, die mit ihm auf der Bühne standen, Gelegenheit zu beeindruckenden Einlagen. Damit begeisterten sie das Publikum: Gegen Ende des Konzerts standen viele Konzertbesucher von ihren Sitzplätzen auf und drängten zur Bühne.Weitere Deutschland-Konzerte:. Read More..

Gericht soll Freilassung von TV-Wettermann Jörg Kachelmann prüfen

Das Landgericht Mannheim prüft möglicherweise eine Freilassung des seit 20. März inhaftierten Meteorologen Jörg Kachelmann. Nach Informationen der «Bild»-Zeitung (Montagausgabe) könnte das Gericht bereits am Montag tagen. Der Zeitung zufolge hatte der Verteidiger Kachelmanns die Haftprüfung am vergangenen Mittwoch beantragt. Das Gericht lehnte am Vormittag eine Stellungnahme zunächst ab. Am Wochenende waren Details über Gutachten bekannt geworden, die Kachelmann entlasten sollen. Demnach gibt es offenbar Zweifel an der Belastbarkeit der Aussage des mutmaßlichen Vergewaltigungsopfers. Laut einem «Spiegel»-Bericht geht aus einem Glaubhaftigkeitsgutachten hervor, dass den Schilderungen der Ex-Freundin, wonach der TV-Wettermoderator sie in der Nacht zum 9. Februar. Read More..

Katie Melua bestellt ihr Haus neu

Von den neun Millionen Fahrrädern in Peking und den Tigern in der Nacht beginnt Katie Melua sich langsam zu entfernen. 25 ist sie inzwischen und hat mit «The House» jetzt bereits ihr viertes Album vorgelegt.Ihre Blicke richten sich dabei nicht mehr nur in die Vergangenheit, und auch die Nischen sind zahlreicher geworden, wo diese verweilen. Katie Melua ist hörbar erwachsener geworden. Geblieben aber ist ihre betörende, berauschende und bezaubernde Stimme, mit der die britische Sängerin mit georgischen Wurzeln in vielen Momenten Gänsehaut erzeugt.Ganz Katie Melua ist der Opener «I'd Love To Kill You», der mit Akustik- und Pedal-Steel-Guitar ganz einfühlsam und anschmiegend «The House» beginnen lässt. Aber schon «The Flood» zeigt eine etwas andere Katie Melua - der Song besticht. Read More..

Sängerin Anneliese Rothenberger gestorben

Die Kammersängerin Anneliese Rothenberger ist tot. Das teilte die Grafenfamilie Bernadotte, die eng mit der Künstlerin befreundet war, in Konstanz mit. Die Sopranistin sei am Montagabend im Kantonsspital Münsterlingen in der Schweiz im Alter von 83 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben, teilte ein Sprecher mit. Anneliese Rothenberger zählte zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen der Nachkriegszeit. Vor allem als Mozart- und Richard-Strauss-Interpretin ist die aus Mannheim stammende Sopranistin international berühmt geworden. Ihr besonderes Timbre und ihre Darstellungskunst machten sie zu einem begehrten Gast an allen namhaften Opernhäusern der Welt. Einem Millionenpublikum wurde die Sopranistin mit ihren Musiksendungen im Fernsehen seit den 70er Jahren bekannt. In den letzten. Read More..

Moritz Bleibtreu bekommt den «Preis für Schauspielkunst»

Mannheim/Ludwigshafen (ddp-bwb). Moritz Bleibtreu erhält für seine schauspielerischen Leistungen den «Preis für Schauspielkunst». Der Preis werde Bleibtreu am 18. Juni beim 6. Filmfestival des deutschen Films in Ludwigshafen überreicht, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Die Auszeichnung werde an herausragende Schauspieler verliehen, die Gelegenheit hatten, Charakter und Persönlichkeit zu zeigen im deutschen Film. Moritz Bleibtreu wurde im August 1971 in München als Sohn der aus Österreich stammenden Schauspieler Hans Brenner und Monika Bleibtreu geboren. Bleibtreu sei gleichsam «der Marlon Brando Deutschlands», urteilte die Festivaljury. Man nehme ihm den knallharten Gangsterkönig ebenso ab wie den Jungen auf der Suche. Read More..

[Sport] Round-up zur Eishockey-WM: Deutschland kann gegen Schweiz ins Halbfinale einziehen

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft spielt heute Abend im Viertelfinale der Eishockey-WM gegen die Schweiz. Die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp hatte am Montag mit einem 2:1-Sieg gegen die Slowakei das Ticket für das Viertelfinale gelöst und steht zum ersten Mal seit 2003 wieder in der K.o.-Runde. Das Mindestziel ist damit erreicht, die Deutschen könnten also vollkommen befreit aufspielen. "Der Druck ist weg", sagte Verteidiger Christian Ehrhoff. Gegen die Schweiz hat die deutsche Mannschaft laut Krupp allerdings nur eine "Außenseiterchance". Die Schweizer haben in sechs der letzten acht Turniere die K.o.-Runde erreicht. Andererseits wächst auch bei den Schweizern vor dem Spiel in Mannheim die Nervosität. "Das wird doppelt schwer für uns. Sie spielen gut und haben den riesigen. Read More..

Round-up: Anklage gegen Wetterfrosch Jörg Kachelmann erhoben

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen den Moderator und Meteorologen Jörg Kachelmann Anklage wegen Verdachts der besonders schweren Vergewaltigung in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erhoben. Dem 51-Jährigen wird vorgeworfen, seine langjährige Freundin, die sich von ihm trennen wollte, in deren Schwetzinger Wohnung unter Vorhalt eines Küchenmessers zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben, erklärte Staatsanwalt Andreas Grossmann am Mittwoch. Kachelmann soll der Geschädigten das Messer gegen den Hals gedrückt haben, wodurch diese Verletzungen davongetragen habe. Während und nach der Tat soll er sie mit dem Tod bedroht haben. Kachelmann sitzt seit dem 20. März in Mannheim in Untersuchungshaft. Der Moderator bestreitet die Vorwürfe. Die Staatsanwaltschaft stützt. Read More..