Comedian Mario Barth in Schlägerei verwickelt: Streitereien «etwas ausgeufert»

Der Berliner Comedian Mario Barth ist am Wochenende in einem Koblenzer Lokal in eine Schlägerei verwickelt worden. Ein Polizeisprecher bestätigte am Montag der ddp, dass es in einem Café im Koblenzer Stadtteil Güls am Freitagabend zwischen Barth und einer weiteren Person zu einer Auseinandersetzung gekommen sei und dass beide Kontrahenten Anzeige gegen den jeweils anderen gestellt hätten. Mehr könne er wegen laufender Ermittlungen noch nicht sagen. Der Radiosender RPR1 hatte berichtet, dass Barth im «Café Hahn», einer Comedy-Bühne, mit Freunden in den Mai gefeiert hätte. Ein Mitarbeiter des Cafés erklärte gegenüber dem Radiosender, Barth habe an einem Bierstand gestanden, als ein Betrunkener den Comedian plötzlich beschimpft und mit Bier übergossen habe. Die anschließenden. Read More..

Mario Barth: Harald Schmidt ist die „größte Pfeife unter Gottes Sonne“

"Komiker" Mario Barth hat ARD-Moderator Harald Schmidt im Radio böse beleidigt: "Harald Schmidt ist für mich die größte Pfeife unter Gottes Sonne. Ein ignoranter, alter, zorniger Mann, der nur noch die GEZ-Gebühren einstreicht", so Barth nach Angaben von Hit Radio FFH. Früher habe er den ARD-Moderator "total gut gefunden, ich war ein großer Harald-Schmidt-Fan. Jetzt ist er ja nur noch biestig". Warum Barth nur so böse ist zu "Dirty Harry"? Sachdienliche Hinweise sind jederzeit willkommen ...

Mario Barth: Harald Schmidt ist die "größte Pfeife unter Gottes Sonne"

"Komiker" Mario Barth hat ARD-Moderator Harald Schmidt im Radio böse beleidigt: "Harald Schmidt ist für mich die größte Pfeife unter Gottes Sonne. Ein ignoranter, alter, zorniger Mann, der nur noch die GEZ-Gebühren einstreicht", so Barth nach Angaben von Hit Radio FFH. Früher habe er den ARD-Moderator "total gut gefunden, ich war ein großer Harald-Schmidt-Fan. Jetzt ist er ja nur noch biestig". Warum Barth nur so böse ist zu "Dirty Harry"? Sachdienliche Hinweise sind jederzeit willkommen ...

Comedian Mike Krüger holt Ehrenpreis beim Deutschen Comedy-Preis

"Sie müsssen erst den Nippel duch die Lasche ziehen" - oder so ähnlich klang das in den 70er Jahren bei Comedian Mike Krüger. Weit ist er gekommen, der Mann der einst mit Thomas Gottschalk in die "Supernasen" spielte. Sogar so weit ist Mike Krüger heute, dass Krüger ist Ehrenpreisträger beim Deutschen Comedypreis 2009 ist. Mit dem Preis zeichnet eine unabhängige siebenköpfige Jury die herausragenden Comedy-Leistungen des vergangenen Jahres aus. Der Preis wird in 16 Kategorien vergeben, darunter zum Beispiel an die «Beste Comedyserie», die «Beste TV-Komödie» und die «Beste Comedyshow». In vier Kategorien verleiht der Veranstalter Köln Comedy Festival GmbH den Preis direkt ohne Nominierung, darunter auch den «Ehrenpreis». Moderiert wird das Event zum zweiten Mal von Dieter. Read More..