20 000 Euro für beste Nachwuchsfilmer

Deutschlands beste Nachwuchsfilmer sind am Sonntag beim Bundesfestival Video in Ludwigsburg mit Preisgeldern von insgesamt 20 000 Euro ausgezeichnet worden. 750 Beiträge, so viele wie noch nie, hatten um die Auszeichnungen «Deutscher Jugendvideopreis» und «Video der Generationen» sowie um einen Publikumspreis konkurriert. Einen ersten Preis in der Alterskategorie «Bis 10 Jahre» und 1000 Euro erhielt die Knetanimation «Der himmlische Markt» von vier Kindern aus Stuttgart. Auf dem Markt klaut ein Hund den Wagen einer Eisverkäuferin - was folgt, ist Chaos.Um den Jugendvideopreis wetteiferten in einer ganzen Reihe von Kategorien Videomacher im Alter bis 25 Jahre. Im Wettbewerb «Video der Generationen» gab es auch wieder eine Kategorie «50 plus», in der mit dem Film «Lebenswege». Read More..

Buchhandel fordert Schutz vor Internetpiraten

Die deutschen Buchhändler fordern einen besseren Schutz vor Internetpiraterie. Zur Eröffnung der Buchtage Berlin sagte der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Gottfried Honnefelder, am Donnerstag: «Wir brauchen Sicherheit für die Inhalte, die uns anvertraut sind... - in der alten wie in der neuen Buchwelt.» Angesichts der zunehmenden Digitalisierung seien Antworten auf die schwierigen Fragen des geänderten Rechtsverständnisses nötig: «Zu viel Zeit ist nutzlos verstrichen.»Zu den Buchtagen sind rund 800 Vertreter der Branche in Berlin versammelt. Der Kongress endet am Freitag mit der Hauptversammlung des Börsenvereins, bei der dieses Jahr ein neuer Vorstand gewählt wird. Zum Auftakt war die Vergabe des traditionellen Friedenspreises an den israelischen Schriftsteller. Read More..

Comic-Held statt Kicker-Star: Fußballer David Beckham wird in Comic verewigt

Die Lebensgeschichte des Fußball-Stars David Beckham wird in Form eines Comics auf den Markt kommen. Der Titel des im September von "Bluewater Productions" erscheinenden Buches werde "Fame: David Beckham" lauten und soll 3,99 US-Dollar kosten, wie der Comicverlag mitteilte. Der Beckham-Comic werde den Lesern seine erstaunliche Karriere näher bringen. Es gehe in der Biografie um seine ersten Schritten als Fußballer, als er noch von Manchester United träumte, bis zu seiner Spielerzeit in den Vereinigten Staaten von Amerika. Vor Beckhams Comic wurden unter anderem bereits die Lebensgeschichten von "Twilight"-Star Robert Pattinson und US-Popsängerin Lady Gaga in Comic-Form veröffentlicht. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch mehr Blogtainment. Read More..

[TV] [Biz] Philips Deutschland sieht sich für die Zukunft gewappnet

Der Philips <PHIA.ASX> <PHI1.FSE>-Konzern setzt weltweit in seinen drei Geschäftsfeldern auf starke technologische und gesellschaftliche Trends. Besonders in Deutschland werde das Unternehmen davon profitieren, sagte der Philips-Chef für den deutschsprachigen Raum, Andreas Wente, am Mittwoch in Hamburg. Bei der Medizintechnik sei es die Alterung der Gesellschaft, die neue Anforderungen an die Gesundheitsversorgung stelle. In der Lichttechnik habe die Umstellung auf die LED-Technik (Leuchtdioden) begonnen, die das kommende Jahrzehnt prägen werde. Und in der Unterhaltungs- und Haushaltselektronik sorge das hochauflösende Fernsehen für neue Impulse. Das Jahr 2009 habe Philips Deutschland mit einem Umsatzrückgang von drei Prozent auf 3,39 Milliarden Euro vergleichsweise gut. Read More..

[Tech] Apple iPad ist nicht alleine: Konkurrenz für das iPad im Anmarsch

Der lange brachliegende Markt der Tablet-Computer kommt mit dem Erfolg von Apples iPad in Bewegung. Der weltgrößte Chiphersteller Intel bringt einen speziellen Prozessor für die kompakten Geräte mit berührungsempfindlichem Bildschirm heraus. Und der taiwanesische Computerkonzern Asus stellte gleich zwei iPad- Konkurrenzmodelle vor. Intel erweitert seine Atom-Prozessorenfamilie um ein Mitglied, das speziell für Tablet-Computer ausgelegt ist. Der neue Chip mit Namen «Oak Trail» kommt Anfang 2011 auf den Markt und soll 50 Prozent weniger Strom verbrauchen als bisherige Prozessoren. Zudem soll er hochauflösende Filme ruckelfrei abspielen können, wie Intel am Dienstag auf der Messe Computex in Taipeh ankündigte. Bislang stecken Atom-Prozessoren vor allem in den beliebten Mini-Notebooks,. Read More..

[Tech] Tablet-Computer-Boom: Konkurrenz für das iPad

Der lange brachliegende Markt der Tablet-Computer kommt mit dem Erfolg von Apples iPad in Bewegung. Der weltgrößte Chiphersteller Intel bringt einen speziellen Prozessor für die kompakten Geräte mit berührungsempfindlichem Bildschirm heraus. Und der taiwanesische Computerkonzern Asus stellte gleich zwei iPad- Konkurrenzmodelle vor. Intel erweitert seine Atom-Prozessorenfamilie um ein Mitglied, das speziell für Tablet-Computer ausgelegt ist. Der neue Chip mit Namen «Oak Trail» kommt Anfang 2011 auf den Markt und soll 50 Prozent weniger Strom verbrauchen als bisherige Prozessoren. Zudem soll er hochauflösende Filme ruckelfrei abspielen können, wie Intel am Dienstag auf der Messe Computex in Taipeh ankündigte. Bislang stecken Atom-Prozessoren vor allem in den beliebten Mini-Notebooks,. Read More..

ROUNDUP 2: iPad-Fieber erreicht Deutschland – Andrang vor Apple-Läden

Der Verkaufsstart des neuen Tablet-Computers iPad hat am Freitag für Andrang vor Apple-Geschäften <AAPL.NAS> <APC.ETR> in Deutschland gesorgt. Jeweils einige Hundert Apple-Fans versammelten sich bereits in den frühen Morgenstunden. Auch aus den acht weiteren Ländern, in denen die iPads an den Start gingen, wurden Schlangen vor den Geschäften gemeldet.Vor allem die Medienbranche erhofft sich von dem kompakten Gerät mit seinem berührungsempfindlichen Bildschirm einen Durchbruch für ihr digitales Geschäft. In Deutschland starteten mehrere Verlage - darunter der Springer-Konzern und der "Spiegel" - zur Markteinführung speziell angepasste Versionen ihrer Inhalte.Neben den Apple-Stores konnte man das iPad in Deutschland auch in Elektronik-Märkten und beim Apple-Partner Gravis. Read More..

— iPad-Fieber erreicht Deutschland

Der Verkaufsstart des neuen Tablet-Computers iPad hat am Freitag für Andrang vor Apple-Geschäften in Deutschland gesorgt. Jeweils einige Hundert Apple-Fans versammelten sich in Hamburg, Frankfurt und München bereits in den frühen Morgenstunden. Auch aus den acht weiteren Ländern, in denen die iPads an den Start gingen, wurden Schlangen vor den Geschäften gemeldet. Vor allem die Medienbranche erhofft sich von dem kompakten Gerät mit seinem berührungsempfindlichen Bildschirm einen Durchbruch für ihr digitales Geschäft. In Deutschland starteten mehrere Verlage - darunter der Springer-Konzern und der «Spiegel» - zur Markteinführung speziell angepasste Versionen ihrer Inhalte. Neben den Apple-Stores konnte man das iPad in Deutschland auch in Elektronik-Märkten und beim Apple-Partner. Read More..

[Tech] Apple iPad Tablet sorgt für Andrang vor Geschäften

Der Verkaufsstart des neuen Tablet-Computers iPad hat am Freitag (28. Mai) für Andrang vor Apple-Geschäften in Deutschland gesorgt. Jeweils einige Hundert Apple-Fans versammelten sich bereits in den frühen Morgenstunden. Auch aus den acht weiteren Ländern, in denen die iPads an den Start gingen, wurden Schlagen vor den Geschäften gemeldet. Vor allem die Medienbranche erhofft sich von dem kompakten Gerät mit seinem berührungsempfindlichen Bildschirm einen Durchbruch für ihr digitales Geschäft. In Deutschland starteten mehrere Verlage - darunter die «Welt» und der «Spiegel» zur Markteinführung speziell angepasste Versionen ihrer Inhalte.Neben den Apple-Stores konnte man das iPad in Deutschland auch in Elektronik-Märkten und beim Apple-Partner Gravis kaufen. «So wie das iPhone. Read More..

— Kartellamt untersagt Übernahme von Karmann-Dachsparte durch Magna

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme der Dachsparte des insolventen Autozulieferers Karmann durch den Konkurrenten Magna <MGA.NYS> <MGA.FSE> nach knapp viermonatiger Prüfung untersagt. "Der Zusammenschluss von Magna und Karmann hätte in einem bereits hochkonzentrierten Markt dazu geführt, dass europaweit nur noch zwei große Anbieter von Cabrio-Dachsystemen existierten", sagte Amtspräsident Präsident Andreas Mundt am Mittwoch in Bonn. "Eine derartige Beeinträchtigung des Wettbewerbs konnten wir nicht zulassen. Den Preis dafür würde am Ende der Verbraucher in Form von höheren Preisen zahlen müssen." Ein Kaufvertrag war bereits geschlossen. Berichten zufolge beträgt der Preis 20 Millionen Euro. Mit den Unternehmen Karmann, Magna und Webasto/Edscha bieten dem Kartellamt. Read More..