Ricky Martin spielt in «Evita»

New York (ddp). Popsänger Ricky Martin («Livin' la Vida Loca») steht im Erfolgsmusical «Evita» in New York auf der Bühne. Der Puerto Ricaner wird Guerillaführer Che Guevara verkörpern, wie die «New York Times» berichtete. Das erste Broadway-Revival des Werks von Andrew Lloyd Webber and Tim Rice solle den Produzenten zufolge im Frühling 2012 beginnen. Die erste Inszenierung war von 1979 bis 1983 am Broadway gelaufen. Die Hauptrolle der Präsidentengattin Eva Perón wird den Angaben zufolge die argentinische Schauspielerin Elena Roger übernehmen. Martin war vor seinem internationalen Durchbruch bereits Mitte der 90er Jahre im Musical «Les Misérables» am Broadway aufgetreten. Der 38-Jährige hatte. Read More..

Architekturpreis für Luther-Geburtshaus

Der 3,7 Millionen-Euro-Umbau von Martin Luthers Geburtshaus in Eisleben gilt in der Architektenszene als besonders gelungen. Der Bund Deutscher Architekten (BDA) verlieh dem Springer Architekten (Berlin) und der Stiftung Luthergedenkstätten nun die «Nike für die beste Raumbildung», wie die Stiftung am Montag mitteilte. Der BDA würdigte, dass die gewachsene Architektur in der Stadt in Sachsen-Anhalt respektvoll aufgenommen wurde und die alten und neuen Ensemble-Teile ein «wirkungsvolles Raumerlebnis» schaffen.Das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählende Geburtshaus des Reformators Martin Luther (1483-1546) war Mitte des 15. Jahrhunderts gebaut und zwischen November 2005 und März 2007 um einen Anbau in dänischem Backstein erweitert worden. Seitdem beherbergt es die Dauerausstellung «Von. Read More..

Andrea Sawatzki dreht ZDF-Komödie «Bella Vita» – Drehstart am Dienstag in Berlin

Andrea Sawatzki steht ab Dienstag (4. Mai) in Berlin für die ZDF-Komödie «Bella Vita» vor der Kamera. Darin erfährt Hausfrau Bella (Sawatzki) auf der Geburtstagsparty ihres Mannes Martin (Thomas Sarbacher) durch eine peinliche Enthüllung von dessen Untreue und wird vor Freunden und Nachbarn bloßgestellt, wie der Sender am Montag mitteilte. Gemeinsam mit ihrer 15-jährigen Tochter Lena (Lotte Flack) zieht sie aus dem Eigenheim in ein Hotel. Als ihr klar wird, dass Martin sie verlassen wird, bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich auf die eigenen Füße zu stellen. Bald entdeckt die Verlassene, dass sie viel mehr kann, als immer nur für andere da zu sein. Unter der Regie von Thomas Berger («Kommissarin Lucas») spielen neben Sawatzki Tobias Oertel, Juliane Köhler und Lisa Martinek.. Read More..