Hollywood grosszügig: Eva Longoria-Parker gibt gern

Zwei Wochen lang haben sich die US-Schauspielerin Eva Longoria (35) und der Basketball-Profi Tony Parker Zeit genommen, um seinen 28. Geburtstag ausgiebig zu würdigen. Nachdem die beiden es sich jeweils für ein paar Tage zunächst in Miami, Florida, und dann im kalifornischen Los Angeles hatten gutgehen lassen, wie das «People»-Magazin berichtet, feierten sie nun am Wochenende im Nachtclub «Eve» in Las Vegas. Dort überraschte die «Desperate Housewives»-Actrice ihren Gatten auch nachträglich mit großzügigen Geschenken. Sie hatte für ihn unter anderem ein Vierradfahrzeug sowie einen Touchscreen-Computer besorgt. Longoria und Parker sind seit Juli 2007 verheiratet.

Eva Longoria Parker überrascht Ehemann Tony mit vielen Geschenken

Berlin (ddp). Eva Longoria Parker (35), Schauspielerin, hat ihren Mann Tony Parker zu seinem 28. Geburtstag mit Geschenken regelrecht überschüttet. Er habe sich ein neues Quad gewünscht, also habe sie ihm Quads besorgt, wird Parker vom «People»-Magazin zitiert. Sie habe ihm auch einen Touchscreen-Computer gekauft, mit dem er spielen könne. Dem Blatt zufolge feierte das Paar zwei Wochen lang in Miami, Los Angeles und Las Vegas, wo die große Abschlussparty stieg. Der «Desperate Housewive»-Star und der Basketballer sind seit drei Jahren verheiratet. ddp

TV: Fritz Wepper auch ohne Serie an der Spitze

Fritz Wepper braucht nicht seine Serie «Um Himmels Willen», um sich an die Spitze der Quoten-Hitliste zu setzen. Am Dienstagabend erreichte der Münchner Schauspieler mit seiner ARD-Komödie «Gräfliches Roulette» um 20.15 Uhr nach Senderangaben 5,77 Millionen Zuschauer (19,7 Prozent). Die Konkurrenz kam durchweg auf schwächere Reichweiten. Die RTL-Krimiserie «CSI: Miami» erreichte zeitgleich 4,11 Millionen (14,3 Prozent), die zweite Folge um 21.15 Uhr 4,31 Millionen (14,9 Prozent) Menschen. Die ZDF-Dokumentation «Die Kennedys - Der Fluch der Macht» kam auf 2,75 Millionen Zuschauer (9,4 Prozent), die ProSieben-Trickserie «Die Simpsons» auf 2,18 Millionen (7,7 Prozent) und die Sat.1-Komödie «Auch Lügen will gelernt sein» auf 2,17 Millionen (7,5 Prozent).Der Start der neuen RTL-II-Reihe. Read More..

Museum Würth ehrt Christo zum 75. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch Christo - während noch darüber gerätselt werden darf, wie die Geschenke zum 75. Geburtstag des Verhüllungskünstlers am 13. Juni eingepackt sein werden, schenkt die Kunsthalle Würth (Baden-Württemberg) dem Bulgaren eine Werkschau. Rund 40 Arbeiten des Künstlerpaars Christo und seiner 2009 gestorbenen Partnerin Jeanne-Claude sind noch bis zum 19. September in dem Museum in Schwäbisch Hall zu sehen. Der Kunstmäzen und «Schraubenkönig» Reinhold Würth besitzt nach Angaben des Museums eine der größten Sammlungen von Christo-Werken weltweit. Am Tag nach seinem Geburtstag kommt Christo zu einer Lesung nach Schwäbisch Hall.Die Objekt- und Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude erregten 1976 erstmals internationales Aufsehen, als sie mit ihrem «Running. Read More..

Die Eifel ist nicht Bayern

Krimis aus der Eifel können seriellen Humor aus Bayern zwar nicht vollständig ersetzen, sorgen aber trotzdem für eine ordentliche Quote: Die neue Staffel der ARD-Serie «Mord mit Aussicht» (Hauptdarstellerin: Caroline Peters) bescherte dem Sender am Dienstagabend zum Auftakt um 20.15 Uhr nach Senderangaben 5,83 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 19,3 Prozent). Das ewige Scharmützel zwischen Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) und seinen Ordensschwestern in «Um Himmels Willen» kam in den Wochen zuvor auf demselben Sendeplatz auf meist über sieben Millionen Zuschauer.Auf keinen guten Wert kam das ZDF, obgleich der dritte Teil der enttäuschenden Doku-Reihe «Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer» auf eine spätere Uhrzeit verlegt und anstelle dessen eine Episode der «Rosenheim-Cops«. Read More..

Quoten: Die Eifel ist nicht Bayern

Krimis aus der Eifel können seriellen Humor aus Bayern zwar nicht vollständig ersetzen, sorgen aber trotzdem für eine ordentliche Quote: Die neue Staffel der ARD-Serie «Mord mit Aussicht» (Hauptdarstellerin: Caroline Peters) bescherte dem Sender am Dienstagabend zum Auftakt um 20.15 Uhr nach Senderangaben 5,83 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 19,3 Prozent). Das ewige Scharmützel zwischen Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) und seinen Ordensschwestern in «Um Himmels Willen» kam in den Wochen zuvor auf demselben Sendeplatz auf meist über sieben Millionen Zuschauer.Auf keinen guten Wert kam das ZDF, obgleich der dritte Teil der enttäuschenden Doku-Reihe «Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer» auf eine spätere Uhrzeit verlegt und anstelle dessen eine Episode der «Rosenheim-Cops«. Read More..

ARD schlägt ZDF haushoch

Ein Unterschied wie Tag und Nacht: Zur Hauptsendezeit um 20.15 Uhr schalteten am Dienstagabend die ARD rund vier Mal so viele Zuschauer ein wie das ZDF. 7,10 Millionen Menschen (22,8 Prozent Marktanteil) interessierten sich nach Senderangaben für den Dauerbrenner «Um Himmels Willen» und 6,88 Millionen (21,8 Prozent) im Anschluss daran um 21.05 Uhr für die Krankenhaussoap «In aller Freundschaft».Für die ZDF-Reportage «Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer» erwärmten sich lediglich 1,75 Millionen Menschen (5,5 Prozent). Dagegen schalteten 5,08 Millionen Zuschauer (16,4 Prozent) die RTL-Krimiserie «CSI: Miami» ein, 2,45 Millionen (8,0 Prozent) die Sat.1-Komödie «FC Venus - Pärchen müsst ihr sein» und 2,06 Millionen (6,8 Prozent) die ProSieben-Trickserie «Die Simpsons».Auch. Read More..

Voll verknallt: Cameron Diaz hat es erwischt – sie liebt Alex Rodriguez

Zwischen Hollywood-Schauspielerin Cameron Diaz (37) und Baseball-Profi Alex Rodriguez (34) scheint es ernst zu werden. Laut einem Bericht von Usmagazine.com hatten die beiden ein Rendezvous in Manhattan, nach dem Diaz bei Yankees-Spieler «A-Rod» die Nacht verbrachte. Die Schauspielerin wurde dabei fotografiert, wie sie am Sonntagmorgen aus Rodriguez' Apartment kam und mehrere Gepäckstücke in ihrem Auto verstaute. Das Paar zeigte sich zum ersten Mal im Februar bei einer Party in Miami, bei der sie eng umschlungen tanzten. «Sie halten es noch geheim, aber sie sind auf jeden Fall zusammen», berichtet ein Insider dem US-Magazin «Life & Style». Baseball-Spieler Rodriguez war im vergangenen Sommer mit Hollywood- Schauspielerin Kate Hudson (31) zusammen. Auch eine Affäre mit Pop- Queen. Read More..