Von Fußballmuffeln und Fans 2.0

Jetzt geht es wieder los, das Geballer und Geplänkel, das Gegröle und Genöle: Fußball-Weltmeisterschaft. Ein Horror für Millionen Menschen in Deutschland. Wenn sich die Gespräche im Treppenhaus, Supermarkt oder Büro nur noch um die WM drehen, fühlen sich viele belästigt. Sie wollen kein verordnetes Fußballfieber, sondern einfach nur ihre Ruhe.Ein alter Witz lautet, dass es in Deutschland 82 Millionen Bundestrainer gibt. Wirklich zum Lachen. Das könnte den Fans so passen. Das Interesse an ihrem Sport ist aber weit geringer als viele von ihnen denken.Ein kleines Rechenspiel, das Fußball-Muffel gerne anführen: Laut Einschaltquoten-Statistik von Media Control gehören zu den meistgesehenen Spielen, die es je gab, das WM-Halbfinale Deutschland-Italien 2006 (durchschnittlich 29,66 Millionen. Read More..

Bestätigt: Schalke-Star Heiko Westermann fällte ebenfalls für Fußball-WM aus

Das Verletzungspech bei der deutschen Fußballnationalmannschaft reißt nicht ab. Nach dem Testspiel gegen Ungarn am vergangenen Samstag hat sich nun der Schalker Heiko Westermann mit einem Bruch in der Fußwurzel aus dem Vorbereitungslager für die Weltmeisterschaft in Südafrika verabschiedet. Zuvor mussten bereits vier andere Spieler verletzungsbedingt absagen, darunter Kapitän Michael Ballack und Stammtorwart René Adler. Westermann hatte bereits kurz nach dem Spiel über Schmerzen im linken Fuß geklagt. Die Kernspintomografie am Sonntag bestätigte dann die bittere Diagnose: Kahnbeinbruch. Der Schalker galt als Allzweckwaffe von Bundestrainer Joachim Löw. Er kann im Prinzip jede Position im Mittelfeld und in der Abwehr übernehmen. "Heiko hätte bei der WM eine wesentliche Rolle in. Read More..

[Fussball] Umfrage: 32 Prozent der Deutschen halten DFB-Team für WM-Titel-Favoriten

Jeder dritte Deutsche hält die DFB-Mannschaft für den Titelfavoriten bei der Fußball-WM in Südafrika. Einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Finanzdienstleisters AWD zufolge, seien 32 Prozent der Befragten dieser Meinung. Nur 15 Prozent hielten den Rekord-Weltmeister Brasilien für den Top-Favoriten, gefolgt von Spanien mit acht Prozent. Dem bisherigen Weltmeister Italien (Fünf Prozent) und Argentinien (Vier Prozent) werden demnach nur kleine Chancen eingeräumt. Trotz der Verletzung des bisherigen Mannschaftskapitäns Michael Ballack sind die Deutschen optimistisch. 64 Prozent der Befragten glauben, der Ausfall Ballacks bei der WM habe keine negativen Auswirkungen auf die Chancen der deutschen Nationalmannschaft. Zwei Drittel der Befragten (60 Prozent) trauen Bastian Schweinsteiger zu, die. Read More..

Fussball-WM: Mittelfeld-Star Michael Essien vom FC Chelsea fällt für Ghana wegen Verletzung für Fußball-WM aus

Der Mittelfeldspieler Michael Essien kann bei der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika nicht für seine Nation Ghana antreten. Dem Deutschen Fußballbund (DFB) zufolge habe sich der ghanaische Nationalspieler und Teamkollege von Michael Ballack eine Knieverletzung während des Afrika-Cups im Januar zugezogen. Die deutsche Nationalmannschaft trifft am 23. Juni im dritten Gruppenspiel der Fußball-WM in Johannesburg auf Essiens ghanaischen Kollegen. Der 27-Jährige steht gegenwärtig beim FC Chelsea unter Vertrag. Essien ist mit einem Marktwert von etwa 38 Millionen Euro der teuerste Fußballspieler Afrikas. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

[Fussball-WM] Gerüchte verdichten sich: Philipp Lahm neuer Kapitän der Fussball-Nationalmannschaft

Philipp Lahm (Bayern München) soll offenbar neuer Kapitän der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika werden. Das meldet die "Bild"-Zeitung. Demnach habe Bundestrainer Joachim Löw dem Abwehrspieler die Entscheidung bereits gestern mitgeteilt. Die Suche nach einem neuen Kapitän war notwendig geworden, nachdem Michael Ballack verletzungsbedingt für die WM ausfällt. Die neue Nummer Eins im deutschen Tor soll laut "Bild"-Zeitung der Schalker Manuel Neuer werden. Auch der ursprünglich vorgesehene Stammtorwart René Adler war kurz vor dem Turnier verletzt ausgeschieden. Offiziell bestätigt sind Besetzungen der Positionen von Seiten des DFB allerdings noch nicht. Joachim Löw will seine Entscheidungen noch vor dem Testspiel in Ungarn am Samstag verkünden. blogtainment/wes/dts. Read More..

Fussball-WM: Nationalspieler Thomas Müller verletzt sich beim Mountain-Biking

Fußballnationalspieler Thomas Müller (Bayern München) ist heute bei einem Fahrradausflug ausgerutscht und gestürzt. Das teilte DFB-Pressesprecher Harald Stenger auf einer Pressekonferenz in Südtirol mit. Stenger gab aber sofort Entwarnung: Müller sei nicht ernsthaft verletzt, er habe sich lediglich leichte Wunden an Knie und Kinn zugezogen. Die deutsche Nationalmannschaft musste in der letzten Zeit einige schwere Ausfälle verkraften. So fallen Kapitän Michael Ballack, Torhüter Rene Adler und Ballack-Ersatz Christian Träsch verletzt aus. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Fussball-WM: Kapitän Michael Ballack warnt vor zu hohen Erwartungen an Nationalelf

Michael Ballack, verletzter Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, hat die deutschen Fans vor zu hohen Erwartungen für die WM in Südafrika gewarnt. "Schon nach der Auslosung hatte ich gesagt: Die Leute sollten wissen, dass du in der Vorrunde gegen jeden verlieren kannst. Australien, Serbien, Ghana, das sind athletische, robuste Teams", sagte Ballack im Interview mit dem Magazin "Stern". Die Mannschaft müsse am Limit spielen, um in der K.-o.-Runde große Nationen zu schlagen, sagte der 33-Jährige weiter. Dennoch sei Hoffnung angebracht, so Ballack: "Unsere Mannschaft hat eine gute Mentalität, sie wird sich nicht verstecken, sie wird sich reinhauen, an die Leistungsgrenze gehen. Joachim Löw wird das Optimum rauskitzeln, davon bin ich überzeugt." blogtainment/wes/dts/. Read More..

[Fussball-WM] Mittelfeld-Ass Christian Träsch vom VFB muss mit WM-Aus rechnen

Die deutsche Fußballnationalmannschaft muss einen neuen Rückschlag hinnehmen. Mit Christian Träsch (VfB Stuttgart) fällt nach dem Leverkusener Simon Rolfes sowie Kapitän Michael Ballack (FC Chelsea) wahrscheinlich der nächste Mittelfeldspieler aus. Träsch war beim gestrigen Testspiel der DFB-Elf gegen den italienischen Drittligisten FC Südtirol bei einer Rettungsaktion ohne Fremdeinwirkung gegen einen Umgrenzungszaun gerutscht. Nach Angaben des DFB hat er sich dabei eine Kapselverletzung im Sprunggelenk zugezogen. Die erste Einschätzung, dass Träsch definitiv für die WM ausfalle, zog der DFB jedoch noch am Montagabend zurück. Nun soll zunächst eine genauere Untersuchung abgewartet werden, Träsch muss allerdings mindestens zwei Wochen pausieren. Der Stuttgarter galt nach dem Ausfall. Read More..

Exotik und ein wenig Politik beim Africa-Festival

Das Africa-Festival in Würzburg hat am Pfingstwochenende wieder Zehntausende Fans afrikanischer Kultur und Musik auf die Mainwiesen gelockt. Bei meist strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel schoben sich bis zum Montagmittag insgesamt mehr als 90 000 Menschen zwischen den rund 150 Basarständen und Nomadenzelten hindurch. Die fremde Kultur aus dem Süden machte neugierig. So war etwa das Tuareg-Nomadenlager fast durchgängig überfüllt. Als Highlight für die Kinder erwiesen sich die Djembé-Trommeln, hergestellt mit Holz aus Burkina-Faso. Jugendliche und Erwachsene genossen an den Konzertabenden die ausgelassene Stimmung in den Festivalzelten.Bis zum Abend des letzten Festivaltages erwartete Veranstaltungssprecher Christian Raith mehr als 100 000 Menschen auf dem Gelände unterhalb der. Read More..

Kabbeleien mit Bohlen und Flirt mit Cindy bestimmen die Mallorca-Ausgabe von «Wetten, dass..?»

Palma de Mallorca (ddp). Es war seit längerem mal wieder ein guter «Wetten, dass..?»-Abend für Thomas Gottschalk. Die Begeisterung, die am Pfingstsonntag das Publikum in der Stierkampfarena Coliseo Balear in Palma de Mallorca erfasste und mehrfach zur La-Ola-Welle animierte, dürfte dem Moderator gut getan haben. Der Unterhaltungsdino «Wetten, dass..?» hatte zuletzt eher mäßige Quoten und im Februar mit 7,8 Millionen Zuschauern (Marktanteil 25,3 Prozent) gar seinen historischen Tiefststand erreicht. Wenige Tage nach seinem 60. Geburtstag präsentierte sich der Moderator dennoch selbstsicher und wehrhaft gegenüber der Konkurrenz - die in Gestalt von Dieter Bohlen, der Gottschalk mit der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar». Read More..