[TV] Update: Günter Jauch übernimmt Polit-Talk von Anne Will in der ARD ab Herbst 2011

Moderator Günther Jauch übernimmt ab Herbst 2011 eine politische Gesprächssendung am Sonntagabend in der ARD. NDR und WDR konnten den 53-Jährigen Journalisten für einen Drei-Jahres-Vertrag mit der ARD gewinnen, wie die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt am Donnerstag in München mitteilte. «Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat. Jetzt freue ich mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten», sagte Jauch. Die Sendung «Anne Will» soll den Angaben zufolge einen neuen Sendeplatz erhalten. Bereits 2006 hatte es eine Anbahnung zwischen der ARD und dem Moderator gegeben, ein Vertragsabschluss war Anfang 2007 jedoch gescheitert. ARD-Programmdirektor Volker Herres äußerte sich sehr erfreut über die Verpflichtung. «Mit Deutschlands wohl beliebtestem. Read More..

[Internet] Satire-Webseite „Fernsehkritik-TV“ zerrreist genüsslich TV-Programm

So tief wie Holger Kreymeyer sticht kaum jemand in die Wunden der deutschen Fernsehmacher. Aber sein satirisch-kritisches Web-TV-Magazin «Fernsehkritik-TV» ist mehr als simple Mediendresche. Im Gegenteil: Er berichtet ausgesprochen humorvoll, kenntnisreich und vor allem ausgiebig über Wischi-Waschi-Sendungen und Seichtproduktionen mitsamt ihren Abgründen und Banalitäten. Eine eigene Rubrik ist besonders peinlichen Pantoffelkino-Pannen gewidmet, zu finden unter «Schlechte Filme TV». Mit Vorliebe setzt Kreymeyer seine kritischen Enterhaken bei so genannten Call-In-TV-Sendungen und Pseudo-Gewinnspielen, die oft nichts weiter sind als maskierte Telefongebühren-Abzocke. Bei «Fernsehkritik-TV» traut sich einer wirklich was. Die Parole «Schalten Sie mal wieder ab!» zählt dabei gewiss. Read More..

NDR präsentiert erstmals eine plattdeutsche Talkshow – Moderation übernimmt Ludger Abeln

Der NDR präsentiert ab Sonntag (2. Mai, 11.00 Uhr) erstmals eine plattdeutsche Talkshow. Moderiert werde die Sendung von Ludger Abeln, teilte der NDR am Montag in Hannover mit. Gäste der ersten Ausgabe von «Plattdüütsch - Frühschoppen mit Ludger Abeln» seien unter anderem der ehemalige Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke (SPD) und der NDR-Moderator Lutz Ackermann. Den Angaben zufolge wird Abeln künftig regelmäßig einmal im Monat Gäste in eine traditionelle Dorfkneipe einladen. Die erste Sendung am Sonntag wird live aus der Gaststätte «Ahrenshof» in Bad Zwischenahn ausgestrahlt. (ddp)