Das Blau der Côte d’Azur in Schwarz-Weiß

Für das berühmte Blau der Côte d'Azur und die hellgelben Sonnenaufgänge über dem Mittelmeer braucht es keine Farbfotos.Bei Jacques Henri Lartigue (1894-1986), einem hierzulande wenig bekannten französischen Fotografen, lässt sich der Glanz der Sonnenküste auch in Schwarz-Weiß fühlen: das Glitzern der Sonne auf dem Wasser, die Kontraste brauner Körper, die in legerem Weiß stecken, die Schattenspiele auf palmenumsäumten Straßen und Stränden. Rund 170 Aufnahmen des Malers, Fotografen und Lebemanns Lartigue zeigt das Picasso-Museum Münster (Nordrhein-Westfalen) jetzt in einer Ausstellung.Pablo Picasso ist in einer kleinen Fotoserie zu sehen, aber eigentlich sind es nicht die großen Namen, die bestechen. Es geht vielmehr um Motive des Drumherums in der ausgehenden Belle Époque,. Read More..

«Tatort» aus Münster zieht bei alt und jung

Der «Tatort» gewinnt zunehmend ein jüngeres Fernsehpublikum. 10,24 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 28,6 Prozent) verfolgten am Sonntagabend ab 20.15 Uhr nach Senderangaben den Krimi «Der Fluch der Mumie» mit dem Münsteraner Gespann Professor Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar Thiel (Axel Prahl). Der Marktanteil beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren betrug 23,8 Prozent - Bestwert an dem Abend. Die Konkurrenz musste sich deutlich geschlagen geben: Das ZDF- Melodram «Ein Sommer in Söderholm» aus der Reihe der Inga-Lindström- Verfilmungen kam auf 5,51 Millionen Zuschauer (15,4 Prozent beim Gesamtpublikum), die Sat.1-Krimiserie «Navy CIS» auf 3,80 Millionen (10,7 Prozent), der ProSieben-Thriller «Disturbia» auf 3,03 Millionen (8,7 Prozent), das RTL-Boxerdrama «Ricky. Read More..

Tatort: Der Fluch der Mumie

Der Tag beginnt schlecht für Kommissar Thiel (Axel Prahl). Er hat frei und will sich im Bad seines Vermieters, Professor Boerne (Jan Josef Liefers), die Zähne putzen. Aus dem Wasserhahn quillt nur eine braune Pampe.Unten im Keller streitet sich bereits Boerne mit dem Handwerker. Der Gerichtsmediziner schlägt gegenüber seinem Kollegen Thiel zu Beginn des neuen Münsteraner «Tatorts» mit dem Titel «Der Fluch der Mumie» an diesem Sonntag (20.15 Uhr, ARD) ungewöhnlicherweise freundlichere Töne an: Denn er weiß, dass Thiel im Haus seines Vaters eine funktionierende Dusche hat und lädt sich dorthin selbst ein. Vater Thiel (Claus D. Clausnitzer) entdeckt die beiden nackten Herren im Bad und erschrickt!Er hat dann noch ein weiteres Schock-Erlebnis: Beim Entrümpeln einer alten Villa findet. Read More..