München trinkt «Crodino Sprizz»

An heißen Sommerabenden in München waren im vergangenen Jahr die Erfrischungsklassiker «Aperol Sprizz» und «Veneto Sprizz» ein Muss. Die bayerische Landeshauptstadt bekommt nun einen neuen kühlen Spritzer: «Crodino Sprizz» nennt sich der Insider-Tipp für 2010. Die Weißwein- und Bitter-Varianten werden um eine Kräutererfahrung bereichert. Crodino ist ein alkoholfreier Aperitif aus Italien auf der Basis von Kräutern und Früchten. In München kommt ein Spritzer Prosecco, ein Schuss Soda und eine Limette dazu - fertig ist der neue «Sprizz». «Bei unseren Gästen kommt er bis jetzt sehr gut an», sagt Predrag Naimarevic, der eine Bar in Schwabing führt.