Hollywood grosszügig: Eva Longoria-Parker gibt gern

Zwei Wochen lang haben sich die US-Schauspielerin Eva Longoria (35) und der Basketball-Profi Tony Parker Zeit genommen, um seinen 28. Geburtstag ausgiebig zu würdigen. Nachdem die beiden es sich jeweils für ein paar Tage zunächst in Miami, Florida, und dann im kalifornischen Los Angeles hatten gutgehen lassen, wie das «People»-Magazin berichtet, feierten sie nun am Wochenende im Nachtclub «Eve» in Las Vegas. Dort überraschte die «Desperate Housewives»-Actrice ihren Gatten auch nachträglich mit großzügigen Geschenken. Sie hatte für ihn unter anderem ein Vierradfahrzeug sowie einen Touchscreen-Computer besorgt. Longoria und Parker sind seit Juli 2007 verheiratet.

Rhiannas Ex macht wieder Trouble: Chris Brown fällt unangenehm auf

Wenige Tage vor seinem 21. Geburtstag hat sich der US-Rapper Chris Brown mit Türstehern eines Nachtclubs in Las Vegas angelegt. Wie das Magazin «In Touch» berichtet, ließ man den Ex-Freund von Rihanna (22) nicht in das Lokal, weil er das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter noch unterschritt. Das passte dem als hitzköpfig bekannten Brown aber offenbar gar nicht. Er soll immer wieder gebrüllt haben: «Wisst ihr eigentlich, wer ich bin?» Die Türsteher ließen sich jedoch nicht beeindrucken und blieben stur. Brown hatte Anfang 2009 seine damalige Lebensgefährtin Rihanna im Streit krankenhausreif geprügelt. Weil er das vor Gericht zugab, musste er nicht ins Gefängnis, sondern kam mit sechs Monaten gemeinnütziger Arbeit im US-Bundesstaat Virginia davon.

Paris Hilton: Bruder Barron Hilton auf Gangster-Jagd

Barron Hilton (18), Bruder von Paris und Nicki Hilton, geht auf Ganovenjagd. Der 18-jährige Spross der Hilton-Familie hatte ein waches Auge, als er am vergangenen Samstag in einem Nachtclub in West Hollywood mit Freunden feierte und dabei den vermeintlichen Anführer einer berüchtigten Einbruchs- und Diebesbande, Nicholas Prugo, entdeckte, wie die «New York Post» berichtete. Die Bande Jugendlicher um Prugo wird beschuldigt, in den vergangenen Monaten Schmuck, Geld und andere Wertgegenstände aus den Anwesen von Paris Hilton, Orlando Bloom, Lindsay Lohan und Rachel Bilson gestohlen zu haben. «Barron sagte dem Sicherheitsmann, er solle umgehend die Identität von Prugo feststellen», berichtete ein Augenzeuge der Zeitung. Als der Sicherheitsmann bestätigte, dass es sich um. Read More..