Kid Rock verstellt sich nicht

Der amerikanische Sänger und Musiker Kid Rock hatte diese Woche einen großen Auftritt in Nashville, Tennessee. Er war auserkoren worden, die diesjährige Preisverleihung des Country-Music-Senders CMT zu moderieren. Wie es beim US-Magazin «Parade» im Internet heißt, wollte der 39-Jährige sich zwar auf seine Gastgeberrolle vorbereiten, aber nicht verbiegen. «Ich finde jeder sollte er selbst bleiben. Ich glaube nicht, dass ich engagiert worden bin, um im Smoking zu erscheinen und jedes Wort perfekt zu artikulieren.» Ausgezeichnet wurden laut «People.com» an diesem Abend unter anderem Carrie Underwood (27), Keith Urban (42) und Miranda Lambert (26).

Benefiz-Country-Konzert: Faith Hill und Tim McGraw organisieren Nashville-Hilfskonzert

Die Countrymusikerin Faith Hill und ihr Ehemann Tim McGraw organisieren ein Hilfskonzert für die Opfer der Flut von Nashville. Die Aktion "Nashville Rising: A Benefit Concert For Flood Recovery" soll am 22. Juni in der Bridgestone-Arena in der Stadt im US-Bundesstaat Tennessee stattfinden. Neben Hill und McGraw werden unter anderem auch die Musiker Taylor Swift, Miley Cyrus, LeAnn Rimes, Carrie Underwood, Brooks & Dunn, Miranda Lambert und Martina McBride auf der Bühne stehen. Schwere Stürme hatten die Region um Nashville Anfang des Monats unter Wasser gesetzt. Mehr als 20 Menschen kamen ums Leben, viele Häuser wurden durch die Fluten zerstört oder beschädigt. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von. Read More..