[Video] [Fussball-WM] Skandal um ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein – Kloses „innerer Reichsparteitag“.

Aufregung in der Halbzeitpause des ersten deutschen WM-Spiels gegen Australien: ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein sprach von einem "inneren Reichsparteitag" für Stürmer Klose nach dessen Treffer zum 2:0 - und die Nation empört sich. Völlig zu recht. Denn: Reichsparteitage beziehen sich auf Veranstaltungen, bei denen die Nazis und Adolf Hitler ihre menschenverachtende Propaganda im großen Stil ausbreiteten. ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz sagte laut der "Welt" von heute morgen: "Es war eine sprachliche Entgleisung im Eifer der Halbzeitpause. Wir haben mit Katrin Müller-Hohenstein gesprochen, sie bedauert die Formulierung. Es wird nicht wieder vorkommen." ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert. Read More..

Eurovision: Bei den Buchmachern als Favoritin gehandelt sexy Sängerin Safura aus Aserbaidschan

Oslo (ddp). 25 Nationen kämpfen heute Abend (29. Mai, 21.00 Uhr) in Oslo um den Sieg beim Eurovision Song Contest. Für Deutschland tritt die 19-jährige Abiturientin Lena Meyer-Landrut aus Hannover an. Mit ihrem Titel «Satellite» geht sie auf dem 22. Startplatz ins Rennen. Bei den Buchmachern als Favoritin gehandelt wird die Sängerin Safura aus Aserbaidschan. Deutschland gewann den Song Contest bisher erst einmal: 1982 schaffte es Nicole mit dem Ralph-Siegel-Lied «Ein bisschen Frieden» an die Spitze. Im vergangenen Jahr landete das Duo Alex swings Oscar sings und dem Titel «Miss Kiss Kiss Bang» im Finale in Moskau nur auf Platz 20. ddp

Fussball-WM: Mittelfeld-Star Michael Essien vom FC Chelsea fällt für Ghana wegen Verletzung für Fußball-WM aus

Der Mittelfeldspieler Michael Essien kann bei der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika nicht für seine Nation Ghana antreten. Dem Deutschen Fußballbund (DFB) zufolge habe sich der ghanaische Nationalspieler und Teamkollege von Michael Ballack eine Knieverletzung während des Afrika-Cups im Januar zugezogen. Die deutsche Nationalmannschaft trifft am 23. Juni im dritten Gruppenspiel der Fußball-WM in Johannesburg auf Essiens ghanaischen Kollegen. Der 27-Jährige steht gegenwärtig beim FC Chelsea unter Vertrag. Essien ist mit einem Marktwert von etwa 38 Millionen Euro der teuerste Fußballspieler Afrikas. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Im Detail: Der 55. Eurovision Song Contest

Die deutschen Grand-Prix-Fans hoffen und bangen - wieder einmal. Sie warten auf den zweiten Sieg Deutschlands beim größten Musikwettbewerb der Welt, dem Eurovision Song Contest. Erst ein einziges Mal bei den bisher 54 Veranstaltungen stand eine deutsche Künstlerin ganz oben - 1982 Nicole mit dem Lied «Ein bißchen Frieden». Allerdings geht es anderen Nationen noch schlechter: 19 Länder - von Albanien bis Zypern - hoffen diesmal auf ihren allerersten Sieg, einige von ihnen wären wohl schon froh, wenn sie überhaupt das Halbfinale überstehen und am 29. Mai um 21.00 Uhr (MESZ) im Konzert der 25 Finalisten in Oslo dabei wären.Alle sehnen dabei den legendären Ruf «Twelve points!» herbei, und das möglichst oft. Denn an der Punktevergabe hat sich seit Jahrzehnten nichts geändert. Jedes. Read More..

Michael Douglas wirbt für Welt ohne Atomwaffen

Für eine Welt ohne Atomwaffen hat Michael Douglas geworben. «Wir alle müssen unseren Beitrag leisten, um diesen Traum wahr werden zu lassen», sagte der Schauspieler am Mittwochabend (Ortszeit) am Rande der UN-Konferenz zum Atomwaffensperrvertrag bei den Vereinten Nationen in New York. So müsse sich jeder einzelne über die Gefahren informieren und seine Besorgnis den Regierungen mitteilen. «Gut informierte Bürger sind eine Kraft, mit der man rechnen muss. Die kann eine Regierung nicht einfach ignorieren.» Douglas (65) ist seit Jahren «Friedensbotschafter» der Vereinten Nationen.Der Schauspieler, der 1979 eine seiner ersten großen Rollen in dem Anti-Atom-Film «Das China-Syndrom» spielte, und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hatten an einer Vorpremiere des Films «Countdown to Zero». Read More..