Noel Gallagher mag es bunt und wild

Der ehemalige Oasis-Gitarrist Noel Gallagher sucht offenbar den Weg zurück zur Natur. Wie die Boulevardzeitung «The Sun» berichtet, möchte der 43-Jährige zumindest den weitläufigen Garten seines Landhauses in der Grafschaft Buckinghamshire umgestalten lassen. Wo bisher nur Büsche und Bäume stehen, sollen schon bald viele Wiesenblumen in leuchtenden Farben blühen. Gallagher stellt sich angeblich eine bunte Mischung aus Mohn, Fingerhut, Vergissmeinnicht, Löwenzahn und Butterblumen vor, die sich um ein achteckiges Gartenhäuschen ranken.

Band macht auch ohne Noel Gallagher weiter

Berlin (ddp). Die Britpop-Gruppe Oasis wurde umbenannt. Nach dem Ausstieg von Sänger und Komponist Noel Gallagher sah sich sein Bruder Liam offenbar dazu genötigt, den Bandnamen zu ändern. Die verbliebenen Bandmitglieder werden nun als «Beady Eye» (Glänzendes Auge) auftreten, teilte die Britpop-Gruppe auf ihrer Internetseite «oasisinet.com» mit. Derzeit arbeite die aus Manchester stammende Band gemeinsam mit dem Rolling Stones-Produzenten Steve Lillywhite an einem Album. Noel Gallagher hatte nach langen Streitigkeiten mit seinem Bruder die Formation im vergangenen Sommer verlassen. In den 19 Jahren ihres Bestehens haben Oasis rund 70 Millionen Platten verkauft. ddp

[Musik] Bestätigt: Oasis heisst jetzt „«Beady Eye“ – also „Glänzendes Auge“

Die Britpop-Gruppe Oasis wurde umbenannt. Nach dem Ausstieg von Sänger und Komponist Noel Gallagher sah sich sein Bruder Liam offenbar dazu genötigt, den Bandnamen zu ändern. Die verbliebenen Bandmitglieder werden nun als «Beady Eye» (Glänzendes Auge) auftreten, teilte die Britpop-Gruppe auf ihrer Internetseite «oasisinet.com» mit. Derzeit arbeite die aus Manchester stammende Band gemeinsam mit dem Rolling Stones-Produzenten Steve Lillywhite an einem Album. Noel Gallagher hatte nach langen Streitigkeiten mit seinem Bruder die Formation im vergangenen Sommer verlassen. In den 19 Jahren ihres Bestehens haben Oasis rund 70 Millionen Platten verkauft. blogtainment/maa/ddp ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig?. Read More..

Oasis nimmt nach Brüderzwist neuen Namen an

Die Britpop-Gruppe Oasis hat sich nach dem Ausstieg von Noel Gallagher umbenannt. Sein Bruder Liam und die bisherigen Mitglieder träten nun als Beady Eye (Glänzendes Auge) auf, teilte die Band auf ihrer Internetseite mit.Ein Foto mit einem Fischauge-Effekt zeigt die vier Musiker im Studio. Dort nehmen sie mit Produzent Steve Lillywhite ein Album auf und «arbeiten an ihrer Sichtweise auf die Welt», hieß es auf der Seite. Lillywhite saß schon für die irische Rockgruppe U2 am Mischpult.Noel Gallagher war nach einem wiederholten Streit mit seinem Bruder im vergangenen Sommer aus der Band ausgetreten. Die Band aus Manchester hatte seit ihrer Gründung vor 19 Jahren rund 70 Millionen Platten verkauft.

[Musik] Brit-Pop-Band Oasis heisst jetzt „Beady Eye“

Die britische Band Oasis, die sich im vergangenen Jahr nach dem Ausstieg von Noel Gallagher auflöste, macht künftig unter dem neuen Namen "Beady Eye" weiterhin Musik. Wie die Band des Gallagher Bruders Liam mitteilte, arbeiten sie derzeit zusammen mit Produzent Steve Lillywhite an einem neuen Projekt, welches im kommenden Herbst präsentiert werden soll. Neben Liam Gallagher beteiligen sich auch die früheren Oasis-Mitglieder Gem Archer, Andy Bell und Chris Sharrock an dem neuen Album. Nach mehreren Streits mit seinem Bruder stieg Noal Gallagher im August letzten Jahres aus der Band aus woraufhin Liam das Ende von Oasis bekannt gab. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch mehr Blogtainment gefällig? Begeistert von diesem Artikel? Na denn: Folgt Blogtainment.de. Read More..

Liam Gallagher macht Beatles-Film

Der ehemalige Frontmann der Band Oasis, Liam Gallagher (37), will einen Film über die Beatles machen. In dem Streifen soll es um die letzten Jahre der legendären Band von 1968 bis zu ihrer Auflösung 1970 gehen, teilte Gallaghers Film-Produktionsfirma in London mit. Ideengeber seien die Memoiren von Richard DiLello, dem «Haus-Hippie» der Briten in diesen Jahren. DiLello hatte für die Beatles gearbeitet und beschreibt in seinem Buch unter anderem die Trennung der Truppe. Gallagher sei ein großer Beatles-Fan. «Es wird ein Film mit Humor und Zuneigung werden», sagte ein Sprecher. Details sollen beim Filmfestival in Cannes in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden.

Oasis-Frontmann Noel Gallagher: Sein 3. Baby soll Carlos heissen wie Fussball-Star Carlos Tévez von Manchester

Noel Gallagher, ehemaliger Gitarrist der Band "Oasis", will sein drittes Kind Carlos nennen. Damit wolle er seinem Lieblingsfußballspieler Carlos Tévez von Manchester City seine Ehre erweisen. Das Kind wird voraussichtlich im September zur Welt kommen. "Wenn es ein Junge wird, wird er definitiv Carlos genannt werden. Oder Tévez", so der 42-Jährige. Seine derzeitige Lebensgefährtin Sara MacDonald wisse jedoch noch nichts davon. "Sie ahnt es noch nicht, aber wenn sie schläft, werde ich zum Meldeamt schleichen", fügte Gallagher an. Der Rockmusiker hat bereits eine neunjährige Tochter namens Anais aus der früheren Ehe mit Meg Matthews und einen zweijährigen Sohn mit MacDonald hat. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch mehr Blogtainment. Read More..

Noel Gallagher will Carlos Tévez wählen

Für den englischen Musiker Noel Gallagher steht laut einer Meldung in der «Sun» fest, wem er am 6. Mai bei der Parlamentswahl in England seine Stimme geben will. Der 42- Jährige hat angekündigt, weder eine Partei noch einen Politiker wählen zu wollen, sondern den argentinischen Fußballspieler Carlos Tévez (26), Stürmer bei Manchester City. Der ehemalige Oasis-Gitarrist sagte: «Ich werde meinen Wahlzettel nehmen und in großen Buchstaben schreiben: 'Tévez is God' und ihn in die Urne werfen. Ja, ich wähle Tévez.»

Liam Gallagher: Oasis-Sänger will eigene Boutiquen eröffnen

Liam Gallagher (39), Sänger der britischen Rockband Oasis, möchte eigene Läden für seine Modekollektion eröffnen. Der Musiker, der im vergangenen Jahr erstmals sein Modelabel Pretty Green präsentierte, plant zunächst Boutiquen in London, Tokio und New York, sagte er dem Internetdienst »live4ever.uk.com«. Bislang sind seine Kreationen, T-Shirts, Polo-Shirts und Accessoires für Männer nur übers Internet und in einigen ausgewählten Kaufhäusern Großbritanniens zu erhalten. Ins Auge gefasst hab er auch eine preiswerter Linie innerhalb seines Sortiments, er werde aber niemals die Qualität zugunsten des Preises vernachlässigen, sagte Gallagher. (ddp)

Fashion statt Musik: Oasis-Sänger Liam Gallagher will Mode-Läden eröffnen

Liam Gallagher (39), Sänger der britischen Rockband Oasis, möchte eigene Läden für seine Modekollektion eröffnen. Der Musiker, der im vergangenen Jahr erstmals sein Modelabel Pretty Green präsentierte, plant zunächst Boutiquen in London, Tokio und New York, sagte er dem Internetdienst »live4ever.uk.com«. Bislang sind seine Kreationen, T-Shirts, Polo-Shirts und Accessoires für Männer nur übers Internet und in einigen ausgewählten Kaufhäusern Großbritanniens zu erhalten. Ins Auge gefasst hab er auch eine preiswerter Linie innerhalb seines Sortiments, er werde aber niemals die Qualität zugunsten des Preises vernachlässigen, sagte Gallagher. (sho) blogtainment/maa/ddp / Foto: ddp