[Feature] Fussball-WM: Berlin eröffnet die Public-Viewing-Saison eröffnet – WM-Fernsehen im Freien wird zum Trend

Das wespenschwarmartige Dröhnen der Vuvuzelas hallt durch menschenleere Straßen. Aus Barfenstern und Imbissbuden dringt nur eine Stimme, es fallen immer wieder dieselben Namen. Das wird das Hintergrundgeräusch der kommenden vier Wochen sein. Denn als die Fußball-Weltmeisterschaft am Sonntagabend auch für Deutschland beginnt, gibt es kaum einen Asia-Schnellimbiss, der nicht wenigstens einen ordentlichen Flachbildfernseher organisiert hat. Fußballabstinenz schadet dem Geschäft. Wer die großen Menschenmengen schätzt, sieht das Spiel gegen Australien in den Beach Bars am Hauptbahnhof oder im Tiergarten, im Hof der Kulturbrauerei oder gleich im Olympiastadion. Wer aber dem bedeckten Himmel nicht ganz traut, geht einfach um die Ecke in die nächste Bar, wie Naomi. «Ein bisschen unheimlich,. Read More..

Pierre de Meuron zeigt seine Elbphilharmonie

Sie haben das Olympiastadion in Peking gebaut, die Allianz Arena in München und nun das neue Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg: die Elbphilharmonie. Einen Tag vor dem offiziellen Richtfest hat der Schweizer Stararchitekt Pierre de Meuron vom Büro Herzog & de Meuron am Donnerstag Journalisten über die Baustelle des Konzerthauses auf einem alten Kakaospeicher im Hafen geführt. Mit Ansage: Kritische Fragen zu den immens gestiegenen Kosten und der erneuten Verschiebung des Eröffnungstermins auf 2013 waren nicht erwünscht. «Es ist ein anspruchsvolles Projekt, und wir sind auf dem guten Weg es umzusetzen», lautete sein Kommentar.Bei strahlendem Sonnenschein empfing Pierre de Meuron die Journalisten am Eingang der Baustelle im schwarzen Anzug und offenem weißen Hemd - dazu trug er braune. Read More..

[Round-up] Fussball: Bayern München auf dem besten Weg zum Triple

Der FC Bayern ist nach dem Triumph im DFB-Pokalfinale auf dem besten Weg zum sogenannten "Triple". Die Bayern besiegten in Berlin Werder Bremen am Samstagabend mit 4:0. Die Bayern spielten dabei nahezu die gesamten 90 Minuten weit überlegen, die Bremer Mannschaft hatte nur punktuell Lichtblicke. Den ersten Treffer erzielte Robben in der 35. Minute durch einen Foulelfmeter. Olic, Ribery und Schweinsteiger hießen die weiteren Torschützen in der 51., 63. und 83. Minute. Bundespräsident Horst Köhler war zur Siegerehrung im Berliner Olympiastadion auf der Tribüne anwesend. Nach dem Pokalsieg und der bereits erreichten Meisterschaft hoffen die Bayern jetzt auch auf den Sieg in der Champions League gegen Inter Mailand. blogtainment/maa/ddp ___________________________________. Read More..