Stars helfen Prinz Charles

Zahlreiche Klassik-Musikstars werden bei einem Überraschungskonzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu Gunsten der Regenwald-Stiftung von Prinz Charles auftreten. Initiator der Benefizveranstaltung am 28. August in Ulrichshusen ist der britische Stargeiger Daniel Hope, wie der Leiter der Festspiele, Matthias von Hülsen, sagte. Für das Konzert unter dem Motto «Tu was» haben unter anderem der Sänger Thomas Quasthoff, der Jazz-Trompeter Till Brönner und der Klarinettist David Orlowsky zugesagt. Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) sei Schirmherr. www.festspiele-mv.de