Fussball-WM: Nordkorea soll illegal WM-Auftaktspiel im TV gezeigt haben

Trotz fehlender Fernseh-Übertragungsrechte hat Nordkorea nach Medienberichten das Eröffnungsspiel der Fußball-WM zwischen Gastgeber Südafrika und Mexiko (1:1) ausgestrahlt. Eine Aufzeichnung der Begegnung vom Freitag sei am Samstag von der zentralen Sendeanstalt des kommunistischen Landes gezeigt worden, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Danach warf der südkoreanische Sender SBS, der die alleinigen Übertragungsrechte an den WM-Spielen für die koreanische Halbinsel hat, dem Nachbarland Sendepiraterie vor.«Die Ausstrahlung in Nordkorea war nicht autorisiert», wurde ein Vertreter von SBS zitiert. Sobald der Sender herausgefunden habe, wie das Nachbarland an die Bilder gekommen sei, werde SBS über Gegenmaßnahmen entscheiden.SBS hatte zuvor mit Nordkorea über. Read More..

«Worauf ich stolz bin, das ist die Gerade, dieses Geradlinige, was in dieser Figur steckt»

Berlin (ddp). Schauspieler Kiefer Sutherland (43) ist «immens stolz» auf den von ihm verkörperten Charakter Jack Bauer in der Fernsehserie «24». «Worauf ich stolz bin, das ist die Gerade, dieses Geradlinige, was in dieser Figur steckt», sagte Sutherland dem Berliner «Tagesspiegel» (Freitagausgabe). Nichtsdestotrotz gebe es in den 188 Episoden der Serie auch Momente, die er sich «gerne noch mal vornehmen» würde. Am 24. Mai wird in den USA die definitiv letzte Folge von «24» ausgestrahlt. Als Grund für das Aus der Serie nannte Sutherland die Autoren, insbesondere den Chefautor Howard Gordon, der nach der achten Staffel keine neuen Ideen gehabt habe. Der Agent Jack Bauer wird jedoch nicht sterben, derzeit entsteht. Read More..

[Hollywood] Liebe auf den ersten Blick: Schauspielerin Cynthia Nixon war sofort in Christine Marinoni verknallt

Cynthia Nixon (44), Schauspielerin, hat sich auf den ersten Blick in ihre Freundin Christine Marinoni verliebt. «Es war nicht, als hätte ich auf mein Coming-Out gewartet. Ich dachte mir: 'Dieser Mensch ist unwiderstehlich. Wie kann ich diesen Menschen vorbeiziehen lassen?'», sagte sie der US-Zeitschrift «The Advocate». Ihre Freundin sei «im Prinzip ein kleiner Mann mit Busen», und sie liebe sie für ihre Männlichkeit. Vor Christine habe sie alle Menschen für bisexuell gehalten. «Aber ich hatte diese Meinung, ohne dass ich mich je von einer Frau angezogen fühlte», fügte Nixon hinzu: «Wenn ich sie getroffen hätte, als ich 20 war, hätte ich mich vielleicht nur in Frauen verliebt und mich mit ihnen getroffen. Aber es kann auch sein,. Read More..