Neues Musikvideo von Kylie Minogue: «Klare Grenzen, was geht und was nicht geht»

Berlin (ddp). Kylie Minogue sind viele Musikvideos zu freizügig. «Ich würde jedenfalls einige Videos ablehnen, die heute zu sehen sind. Vieles geht mir zu weit, manche Kameraperspektiven, direkt in den Schritt, sind nicht mehr ladylike», sagte die 42-Jährige der «Welt am Sonntag». Obwohl sie selbst in ihren Videos nicht schüchtern sei, «gibt es für mich klare Grenzen, was geht und was nicht geht». Erwartungen in Liebesdingen finde sie zweischneidig, sagte die Sängerin, deren neues Album «Aphrodite» am 2. Juli erscheint. «Es ist gut, welche zu haben. Menschen brauchen Erwartungen. Andererseits können sie viel kaputt machen.» ddp

Bettina Wulff: «Darüber mache ich mir dann Gedanken, wenn mein Mann wirklich gewählt ist»

Berlin (ddp). Bettina Wulff kann sich vorstellen, ein Kinderzimmer im Schloss Bellevue einzurichten. Die Ehefrau des niedersächsischen Ministerpräsidenten und Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten, Christian Wulff (CDU), sagte der «Bild»-Zeitung: «Darüber mache ich mir dann Gedanken, wenn mein Mann wirklich gewählt ist. Ich kann mir ein Spielzimmer im Schloss aber gut vorstellen.» Ihr Leben sei auch vor der Nominierung ihres Mannes «nicht langweilig» gewesen, sagte sie. Den Rummel um Gegenkandidat Gauck sieht Bettina Wulff gelassen: «Ich denke, dass mein Mann der Richtige für dieses Amt ist und dass er das sehr gut machen würde.» Für diesen Fall würde sie ihren Job aufgeben. «Meinen. Read More..

«Anne Will und Frank Plasberg haben sehr professionell reagiert»

Stuttgart (ddp). Günther Jauch soll in seiner Talkshow im Ersten ab Herbst 2011 offenbar nicht nur politische Themen behandeln. «Es wäre nicht besonders fantasievoll, wenn Herr Jauch das Konzept von Anne Will eins zu eins übernehmen würde. Das wird er auch nicht tun», sagte der amtierende ARD-Vorsitzende und Intendant des Südwestrundfunks (SWR), Peter Boudgoust, in einem Interview mit den «Stuttgarter Nachrichten» (Donnerstagausgabe). Er erwarte, dass das Themenspektrum breiter werde und sich nicht nur im politischen Talk erschöpfe, «sondern auch andere gesellschaftlich wichtige Themen aufgreift». Jauch trete «in große Fußstapfen», sagte Boudgoust und verteidigte die Tatsache, dass Will erst kurz vor der. Read More..

«Damals hat jede Designerin schon zum Frühstückscroissant die Callas gehört. Grässlich!»

Berlin (ddp). Modeschöpfer Wolfgang Joop ist während seiner Zeit in Hamburg die Oper vermiest worden. «Damals hat jede Designerin schon zum Frühstückscroissant die Callas gehört. Grässlich!», sagte der 65-Jährige der «Bild am Sonntag», der dennoch ab September auf Plakaten für die Deutsche Oper in Berlin wirbt. Auch in modischer Hinsicht liegt Joop die Oper nicht. In der für solche Kulturveranstaltungen nötigen Abendgarderobe habe er sich «immer leicht unwohl gefühlt». «Wenn es nach mir ginge, würde ich am Eingang jedes Opernhauses eine Fashion-Polizei aufstellten, die alle Häkelstolas aussortiert», sagte Joop. ddp

Guildo Horn will Namensvetter Horst Köhler beerben

Trier (ddp-rps). Der Entertainer Guildo Horn würde dem zurückgetretenen Bundespräsidenten Horst Köhler gerne im Amt nachfolgen. Als Argument führte der Sänger, der mit bürgerlichem Namen ebenfalls Horst Köhler heißt, unter anderem an, dass er «nicht viel kosten» würde. Für ihn müssten keine neuen Visitenkarten und kein neues Briefpapier gedruckt werden, teilte Horn in einer Pressemitteilung am Mittwoch mit. Er sei außerdem ein geeigneter Kandidat, weil er deutscher Staatsbürger und über 40 Jahre alt sei und außerdem «unser Land bereits würdig international vertreten habe» sowie «großen Rückhalt in unserer Bevölkerung habe». Beim Eurovision Song Contest. Read More..

Lena genießt Rummel in Oslo

Berlin (ddp). Die deutsche Hoffnung beim Eurovision Song Contest, Lena Meyer-Landrut, genießt den Rummel um ihre Person vor dem Gesangswettbewerb am Samstag in Oslo. «Der Trubel ist riesig, na klar, aber wer kann so was wie das hier denn schon mal erleben?», sagte die 19-Jährige in einem Interview mit dem «Tagesspiegel» (Freitagausgabe). Manchmal wünsche sie sich dennoch, einfach in das alternative Kulturzentrum «Faust» in Hannover gehen zu können und zu tanzen, als ob alles ganz normal wäre. Ihre Konkurrenten schätzt die Abiturientin, lässt sich allerdings nicht einschüchtern. «Alle sind nett. Finde ich alle gut.» Neben dem norwegischen Teilnehmer Didrik Solli-Tangen, der ausgebildeter Musicalsänger. Read More..

Endlich geht es los: Unsere Lena startet bei Eurovision Song Contest mit Startnummer 22

Berlin (ddp). Die seit Wochen andauernde «Lenamania» erreicht am Samstag ihren Höhepunkt. Mit Startnummer 22 wird die 19-jährige Abiturientin aus Hannover beim Eurovision Song Contest in Oslo auf die Bühne treten und - das hoffen zumindest ihre zahlreichen Anhänger und Bewunderer - Deutschland nach längerer Zeit wieder einen vorderen Platz verschaffen. Lenas Chancen mit ihrem Song «Satellite» werden unterschiedlich bewertet. Während Komponist Ralph Siegel eher skeptisch ist («Das Lied ist nett, das Mädchen süß, leider trifft sie selten den Ton.»), glaubt der Grand-Prix-Experte Irving Wolther an Lenas Sieg. «Lena ist eine Sympathieträgerin» und durch ihre «Joe-Cocker-artigen Bewegungen». Read More..

Lena Meyer-Landrut: «Mein Ziel ist es, unter die besten zehn zu kommen, das wäre schon krass»

Hannover (ddp-nrd). Die aus Hannover stammende deutsche European-Song-Contest-Hoffnung Lena Meyer-Landrut sieht sich selbst nicht als Wettkampftyp. «Ich will nicht unbedingt, unbedingt gewinnen. Mein Ziel ist es, unter die besten zehn zu kommen, das wäre schon krass», sagte Lena der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Freitagausgabe) laut einem Vorabbericht. «Ich würde wahrscheinlich für den Rest meines Lebens 'Satellite' singen», sagte Lena scherzend auf die Frage, was passiert, wenn sie am Samstag für Deutschland den Eurovision Song Contest in Oslo gewinnt. «Und es gäbe eine Riesenparty nächstes Jahr in Deutschland», fügte sie hinzu. Zu ihren Zukunftsplänen sagte die 19-Jährige: «Ob ich auf. Read More..

Ex-Kiffer Bruce Willis riecht heute lieber das Gras

München (ddp). Schauspieler Bruce Willis («Stirb langsam») ist im Alter zahm geworden. «Ich ziehe es mittlerweile vor, auf der Straße Gras zu riechen, statt es zu rauchen», sagte der 55-Jährige dem Männermagazin «GQ» laut Vorabbericht. Endlich wisse er auch, wie sich Liebe anfühle und würde sich für seine Kinder vor ein fahrendes Auto werfen. «Heute würde ich das auch für meine Frau tun. Und für meine Ex-Frau wahrscheinlich auch immer noch», sagte der Schauspieler mit Blick auf seine Kollegin Demi Moore, mit der er drei Töchter hat. Seit 2009 ist er mit dem Model Emma Heming verheiratet. Für sein harmonisches Privatleben musste Willis zunächst an seinem Selbstbild arbeiten.. Read More..

Zurzeit sind zahlreiche Nutzer von der Rundfunkgebühr bezahlt

Berlin (ddp-bln). Eine Umstellung der Rundfunkgebühren von der bisherigen Geräte- auf eine Haushaltsabgabe könnte dem finanziell angeschlagenen Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) aus der Not helfen. «Wenn das neue Modell tatsächlich in diese Richtung gehen sollte, würde auf den RBB in der Tat eine wesentliche Entlastung zukommen», sagte der Verwaltungsdirektor und stellvertretende Intendant des RBB, Hagen Brandstäter, der «Berliner Zeitung» (Freitagausgabe). Dazu würde vor allem beitragen, dass die jetzt präsentierte Reform der TV- und Radiogebühren keine Befreiung von Langzeitarbeitslosen mehr vorsehe. Der RBB leidet am meisten unter Befreiungen von der Gebührenpflicht. Während im Schnitt aller ARD-Anstalten zehn. Read More..