Maler Sigmar Polke gestorben

In Deutschlands Kunstszene gehörte Sigmar Polke seit jeher zu den «Geheimnisvollen»: Kaum jemand kannte den stillen Star, dessen Werk nahe der Pop-Art voller ästhetischer und technischer Kapriolen ist. Selbst für prominente Museums-Chefs und Kuratoren war der 1941 in Niederschlesien geborene Wahlkölner nur schwer erreichbar, Porträtfotos existieren kaum. Am Freitag starb Sigmar Polke, der mit seinem Lehrer Beuys, mit Richter, Baselitz und Immendorff, die Kunstlandschaft der jüngeren Zeit geprägt hat. Er wurde 69 Jahre alt. Trotz dieser großen Namen «war Polke vielleicht die wichtigste Figur der deutschen Nachkriegskunst», sagte Kasper König, Direktor des Kölner Museums Ludwig, am Freitag.Vor vier Jahrzehnten kreierte Polke gemeinsam mit seinen Künstlerkollegen Konrad Fischer. Read More..

Urteil: Kult-Bikes verboten – Fixie-Fahrräder nicht verkehrssicher

Niederlage für Bahnrad-Freaks: Das Verwaltungsgericht Berlin hat sogenannte Fixie-Fahrräder als nicht verkehrssicher eingestuft. Mit der am Montag veröffentlichten Entscheidung gaben die Richter der Polizei grünes Licht, solche Fahrräder im Einzelfall sicherzustellen. Die aus dem Bahnradsport stammenden Fixie-Räder (fixed gear bikes) haben eine starre Hinterradnabe ohne Gangschaltung oder Freilauf. Auch eine Hand- und Rücktrittsbremse fehlen.Die Polizei hatte den Kläger im Juli 2009 mit so einem Rad im normalen Straßenverkehr erwischt und ihm angedroht, es beim nächsten Mal einzuziehen. Drei Monate später war es soweit. Der Mann machte geltend, die starre Nabe sei mit einer Bremse vergleichbar. Die Geschwindigkeit lasse sich über die Trittfrequenz regulieren. Dadurch werde der. Read More..

[Web] Pakistan beendet Facebook-Sperrung wegen Karikaturen

Pakistan hat die Sperrung des sozialen Online-Netzwerks Facebook wegen wegen «blasphemischer Karikaturen» aufgehoben. Nach Entfernung der Zeichnungen und einer Entschuldigung des Unternehmens ordnete ein Gericht an, den Zugang wieder herzustellen. Vor zwei Wochen hatte das islamisch geprägte Land die Website sperren lassen, weil Mitglieder in einer Gruppe Bilder des Propheten Mohammed veröffentlicht hatten. Dagegen blockiert Bangladesch seit Sonntag den Zugang zur Plattform. Ein Richter des Obersten Gerichts in Lahore erklärte, das Land wolle keine Informationen blockieren. Der Bann werde aber wieder eingeführt, falls erneut blasphemisches Material auf der Plattform erscheine. Anlass des Streits war ein Karikaturen-Wettbewerb: Ein Facebook- Nutzer hatte dazu aufgerufen, Bilder. Read More..

Georg Baselitz im Dresdner Albertinum

Nach Gerhard Richter gestaltet derzeit auch Georg Baselitz einen Saal im künftigen «Haus der Moderne» der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. «Dresden ist ein schwieriger Ort für mich», sagte der 72-Jährige in der Elbestadt. Die elf Gemälde und eine bemalte Holzskulptur aus der Serie «Dresdner Frauen» werden nach Vorgaben des Künstlers in einem Raum zwischen dem A.R. Penck- und den beiden Richter-Sälen arrangiert. Neben Leihgaben des Künstlers und aus Privatbesitz befinden sich mit «The Bridge Ghost's Supper» (2006) sowie «Frauenkopf und Tannen» (1985) auch zwei Bilder aus dem Bestand der Kunstsammlungen darunter.Er habe in Dresden ganz schwere, tiefe, aber auch tolle Erlebnisse gehabt. Die ausgewählten Arbeiten hätten mit dieser Vergangenheit zu tun. «Ich habe das eben. Read More..

Rapper Nas und Sängerin Kelis geschieden

US-Rapper Nas (36) und R&B-Sängerin Kelis (30) sind nach einem heftigen Rosenkrieg nun offiziell geschiedene Leute. Wie der Internetdienst «Tmz.com» berichtete, wurde die Scheidung vor einem Gericht in Los Angeles am Freitag amtlich. Aber damit ist der Streit des Paares um Unterhaltszahlungen und das Sorgerecht um Söhnchen Knight Jones noch lange nicht beendet. Im vergangenen Jahr hatte ein Richter den Rapper zur monatlichen Zahlung von 51 000 Dollar verdonnert, Nas behauptet, so viel könne er nicht zahlen. Nach drei Jahren Ehe hatte die hochschwangere Sängerin im April 2009 die Scheidung eingereicht. Das Baby kam im Juli zur Welt. Kelis hat derzeit das Sorgerecht. Im vorigen Monat beteuerte Nas, dass ihm seine Musik und sein Kind das Wichtigste sind. «Ich will nur Musik machen. Read More..

[TV] ARD-Familienkomödie «Ganz der Papa»: Dreharbeiten noch bis Mitte Juni

Jörg Schüttauf und Julia Richter spielen die Hauptrollen in der ARD-Familienkomödie «Ganz der Papa». In dem Film, der derzeit in München und Umgebung gedreht wird, verkörpern beide alleinerziehende Eltern, deren Wege sich durch eine Verwechslung im Kreißsaal auf schicksalhafte Weise kreuzen, wie der Sender am Donnerstag mitteilte. Die Dreharbeiten sollen noch bis Mitte Juni dauern. Schüttauf spielt den Ex-Profifußballer und Physiotherapeuten Alex Brehm, der seine Tochter Charlie nach dem Tod seiner Frau alleine großzieht. Als das fußballbegeisterte Mädchen eines Tages beim Training gesundheitliche Probleme hat und zum Arzt muss, stellt sich dort bei einem Bluttest heraus, dass weder Alex noch seine verstorbene Frau Charlies leibliche Eltern sein können. Schockiert beschließt. Read More..

«GZSZ»-Star bei «Let’s Dance» ausgeschieden

«GZSZ»-Star Raúl Richter hat ausgetanzt: Der 23- Jährige Soap-Darsteller und seine Profi-Partnerin Melissa Ortiz-Gomez sind von den Zuschauern aus der RTL-Tanzshow «Let's Dance» gewählt worden. Damit streiten am kommenden Freitag in Köln Schauspielerin Nina Bott und Roberto Albanese, Moderatorin Sylvie van der Vaart und Christian Bärens sowie Aktrice Sophia Thomalla und Massimo Sinató um den Einzug ins Finale am 28. Mai.Mit 18,9 Prozent Marktanteil erzielte die RTL-Tanzshow beim jungen Publikum die Spitzenquote des Abends. Auch beim Gesamtpublikum war der Kölner Privatsender Quotensieger. 5,54 Millionen Zuschauer verfolgten um 20.15 Uhr Günther Jauchs Quizshow «Wer wird Millionär?». Nach Senderangaben entsprach das einem Marktanteil von 18,7 Prozent.Knapp hinter RTL rangierte. Read More..

«GZSZ»-Star bei «Let’s Dance» ausgeschieden

«GZSZ»-Star Raúl Richter hat ausgetanzt: Der 23- Jährige Soap-Darsteller und seine Profi-Partnerin Melissa Ortiz-Gomez sind von den Zuschauern aus der RTL-Tanzshow «Let's Dance» gewählt worden. Damit streiten am kommenden Freitag in Köln Schauspielerin Nina Bott und Roberto Albanese, Moderatorin Sylvie van der Vaart und Christian Bärens sowie Aktrice Sophia Thomalla und Massimo Sinató um den Einzug ins Finale am 28. Mai.Mit 18,9 Prozent Marktanteil erzielte die RTL-Tanzshow beim jungen Publikum die Spitzenquote des Abends. Auch beim Gesamtpublikum war der Kölner Privatsender Quotensieger. 5,54 Millionen Zuschauer verfolgten um 20.15 Uhr Günther Jauchs Quizshow «Wer wird Millionär?». Nach Senderangaben entsprach das einem Marktanteil von 18,7 Prozent.Knapp hinter RTL rangierte. Read More..

Im Rennen sind nun noch Nina Bott und Sophia Thomalla sowie Sylvie van der Vaart

Köln (ddp). Schauspieler Raul Richter hat bei der RTL-Show «Let's Dance» den Sprung ins Halbfinale verpasst. Der «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Darsteller und seine Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez bekamen nach Senderangaben am Freitagabend in der sechsten Folge nicht genügend Zuschaueranrufe und schieden aus. Im Rennen in dem Tanzwettbewerb sind nun noch die Schauspielerinnen Nina Bott und Sophia Thomalla sowie Moderatorin Sylvie van der Vaart. «Einerseits bin ich enttäuscht, wir haben wirklich gekämpft. Aber es ist besser als in der ersten Runde rauszufliegen», sagte Richter. Andererseits könne er sich jetzt wieder voll auf den Dreh bei «GZSZ» konzentrieren, langweilig werde ihm nicht. Bei der vergangenen «Let's. Read More..

Farrah Fawcetts Sohn aus Entzugsklinik entlassen

Der Sohn der an Krebs gestorbenen US-Schauspielerin Farrah Fawcett, Redmond O'Neal (25), ist aus dem geschlossenen Entzug entlassen worden. Ein Richter in Los Angeles lobte O'Neals Fortschritte und gab dem ehemals drogenabhängigen Promi-Sohn grünes Licht, seine Entziehungskur in einem Wohnheim fortzusetzen, berichtete «People.com». Im Februar hatte sich der Richter gegen eine Gefängnisstrafe ausgesprochen und dem Sohn von Fawcett und Schauspieler Ryan O'Neal eine weitere Rehabilitations-Chance gegeben.«Es ist ein großartiger Tag für Redmond», sagte sein Anwalt Richard Pintal. «Er hat viel geschafft. Er fühlt sich großartig.» Mitte Juni will der Richter O'Neals Entwicklung noch einmal begutachten.Nach Verletzung seiner Bewährungsauflagen wegen früherer Drogenvergehen war O'Neal. Read More..