Sektlaune im Krisenjahr lässt Henkell wachsen

Trotz Wirtschaftskrise haben die Deutschen 2009 gern Sekt getrunken und der Kellerei Henkell mehr Absatz und Umsatz beschert. Der Umsatz der Unternehmensgruppe sei um 5,8 Prozent auf 628,6 Millionen Euro gewachsen, teilte die Henkell &Co. Sektkellerei KG am Dienstag in Wiesbaden mit. 238 Millionen Flaschen Sekt, Wein und Spirituosen wurden verkauft - ein Plus von 7,9 Prozent. Die zur Oetker-Gruppe gehörende Kellerei macht traditionell keine Angaben zum Ergebnis. Es habe den "Planungen und Erwartungen entsprochen", sagte Hans-Henning Wiegmann, Sprecher der Geschäftsführung.Seinen Angaben zufolge plant Henkell im laufenden Jahr keine Preiserhöhungen. Zuletzt hatte die traditionsreiche Sektkellerei mit Marken wie "Fürst von Metternich", "Henkell trocken", "Kupferberg Gold" und "Deinhard". Read More..

Song Contest: Europa liebt Lena Meyer-Landrut

Auch Europa liebt Lena, und Deutschland feiert sein (Früh-)Sommermärchen. Unbekümmert, kokett, schlagfertig - so präsentierte die 19-jährige Abiturientin ihr Land im 20. Jahr der Wiedervereinigung und knapp zwei Wochen vor Beginn der Fußball-WM.Mit ihrem Triumph beim 55. Eurovision Song Contest am Samstagabend in Oslo, 28 Jahre nach dem bisher einzigen Gewinn durch Nicole, gelang Lena Meyer-Landrut ein historischer Sieg - für sich, für ihren Förderer Stefan Raab, für die ARD und natürlich für Millionen Fans in Deutschland.Historisch - das klingt zwar ziemlich hochgestochen angesichts eines Wettbewerbs, bei dem es vor allem um eines geht: Gaudi. Die «Europameisterschaft im Singen» (Raab) ist seit jeher ein etwas schräger Wettbewerb, bei dem Äpfel gegen Birnen antreten: Wer kann. Read More..

[Musik] Round-up: Lena Meyer-Landrut gewinnt Song Contest in Oslo für Deutschland

Die 19-jährige Lena Meyer-Landrut hat das "Wunder von Oslo" wahr gemacht. Am Samstagabend gewann sie mit ihrem Song "Satellite" den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo. Es ist der erste Sieg bei dem Gesangswettbewerb für Deutschland seit 28 Jahren. Mit insgesamt 246 Punkten lag sie deutlich vor ihren Verfolgern. Das Team aus der Türkei landete mit 170 Punkten auf Platz zwei, Rumänien kam auf den dritten Platz. Großer Verlierer war Josh mit "That Sounds Good To Me" aus Großbritannien auf dem letzten Platz, noch hinter den Künstlern aus Weißrussland und Irland. Lena bekam die vollen "twelve points" aus Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Norwegen, der Slowakei, Spanien, Schweden und der Schweiz. Jeweils zehn Punkte kamen aus Albanien, Belgien, Litauen, Slowenien und der Türkei.. Read More..

Katharina Böhm entdeckt ihr Herz für Siebenbürgen

Die uralten Balken knarren, steil geht's rauf über eine Holztreppe zur knorrigen Kirchenburg Birthälm, die seit einem halben Jahrtausend mitten im Herzen von Siebenbürgen steht. Oben nimmt der malerische Ausblick den Besucher gefangen: sattgrüne, weiche Hügel und Wälder voller Wölfe und Bären, Bussarde im Tiefflug, paradiesische Ruhe. Hell begeistert von so viel Natur ist auch Katharina Böhm. Die populäre TV-Schauspielerin dreht in diesem Idyll gerade ihre letzten Szenen in dem politisch-zeitgeschichtlichen Familiendrama mit dem Arbeitstitel «Vertraute Fremde» ab, das Regisseur Martin Enlen für das ZDF in Szene setzt.«Ich habe Rumänien als ein dunkles, graues, tristes Land erwartet, aber diese unglaublich schöne Landschaft hat mich so umgehauen, dass ich jetzt meinen Sohn Sam. Read More..

Rumänischer Cannes-Sieger von 2007 bei Arte

Filmfestspiele sind manchmal Schauplätze von ganz realen Wundern. Als beim Festival von Cannes 2007 ein kleines rumänisches Drama im Wettbewerb lief, waren Publikum und Jury so tief berührt, dass die stille Energie von «4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage» bis zum Schluss nachhallte. Völlig zu Recht gab es für den Regisseur Cristian Mungiu die Goldene Palme. Am Mittwoch (12.05) läuft das herausragende Drama zum ersten Mal im deutschen Fernsehen - um 21.45 Uhr bei Arte.Mit winzigem Budget hat Mungiu, der auch das Drehbuch geschrieben hat, etwas Großes geschaffen: In fast dokumentarischem Stil erzählt er eine Geschichte aus seiner Heimat gegen Ende der 80er Jahre, kurz vor dem Zusammenbruch des Ceaucescu-Regimes. Die Studentin Gabita ist ungewollt schwanger, Abtreibung zu jener Zeit aber. Read More..

Polizei fasst rumänische Internetbetrüger-Bande

Die rumänische Polizei hat eine Betrügerbande gesprengt, die sich monatelang über das Internet illegal Zugang zu Bankkonten beschafft und diese abgeräumt hat. Nach landesweiten Hausdurchsuchungen am Montag verhörte die Polizei 28 mutmaßliche Täter, teilte die rumänische Direktion zur Bekämpfung des Organisierten Verbrechens und Terrorismus (DIICOT) in Bukarest mit. Die Bande soll sich seit Oktober 2009 über die sogenannte Phishing-Methode sensible Daten wie Benutzernamen und Passwörter für Online-Banking und Kreditkarteninformationen von Kunden vor allem der Bank of Amerika beschafft haben. Anschließend nahmen die Verbrecher Banküberweisungen über den Finanzdienstleister Western Union vor und hoben das Geld in Wien, München, Prag sowie in Rumänien ab. Der Schaden beläuft. Read More..

Köhler würdigt Herta Müller als «Unbeugsame»

Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller ist mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern ausgezeichnet worden, einer der höchsten Ehrungen der Bundesrepublik Deutschland. Bundespräsident Horst Köhler würdigte Müller zur Verleihung am Donnerstag im Schloss Bellevue als «im wahrsten Sinne des Wortes Unbeugsame». Er erinnerte an ihre Kindheit im deutschsprachigen Banat in Rumänien und an Müllers Erfahrungen mit der Diktatur.«Das Gedächtnis der Leiden und der Unterdrückung ist bei Ihnen nicht nur eine persönliche traurige oder bittere Erinnerung, sondern drückt eine dezidiert politische Haltung aus», sagte Köhler laut Redetext. «Deswegen erheben Sie Ihre Stimme auch laut und deutlich, wenn Diktaturen verharmlost werden, wenn Verbrechen, Terror, Verrat vertuscht werden sollen, wenn. Read More..

«Sold Out»: Drama über Rumäniendeutsche

München (dpa) ­ Das Telefon im Kühlschrank steht als Symbol für die Schikanen, die eine deutschstämmige Familie im Rumänien Ceaucescus ertragen muss. Weil der Geheimdienst Securitate ständig mithört, wandert die technische Errungenschaft bei jedem verfänglichen Gespräch zurück ins Eisfach. Um derlei traurige Absurditäten eines autoritären Systems dreht sich das Stück «Sold Out» der jungen Rumänin Gianina Carbunariu, das am Mittwochabend - von der Autorin inszeniert - an den Münchner Kammerspielen eine freundlich beklatschte Premiere feierte.Im Mittelpunkt von «Sold Out» stehen ein deutschstämmiges Ehepaar und seine pubertierende Tochter, die sich die Ausreise aus dem kommunistischen Land mühsam erkaufen müssen. Von dem florierenden Geschäft mit den Ausreisegenehmigungen. Read More..

Oliver Stokowski und Katharina Böhm drehen in Rumänien ZDF-Film «Vertraute Fremde» – Von Ende Mai bis zum 5. Juni sind Dreharbeiten in Berlin

Oliver Stokowski und Katharina Böhm stehen ab Montag (3. Mai) in Rumänien für den ZDF-Film «Vertraute Fremde» (Arbeitstitel) vor der Kamera. Darin spielt Stokowski Lukas Schauttner, den Teilhaber einer wirtschaftlich angeschlagenen Firma, wie der Sender am Freitag mitteilte. Um deren Existenz zu retten und einen wichtigen Kunden zu halten, muss er in Siebenbürgen eine Fabrik begutachten. Am liebsten würde Lukas den Auftrag ablehnen, weil er seit seiner Ausreise aus Rumänien im Jahr 1987 alles aus seiner alten Heimat verdrängt hatte. Auf der Reise holt ihn seine Vergangenheit ein. Er begegnet seiner Jugendliebe Mara (Dorka Gryllus) und kommt einem lange gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur. Der unerwartete Besuch von Ehefrau Doris (Katharina Böhm) und Tochter Nina (Anna Willecke). Read More..

Herta Müller erhält Großes Verdienstkreuz

Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller (56) wird mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Bundespräsident Horst Köhler wird ihr den Orden am 6. Mai im Schloss Bellevue überreichen. Die in Rumänien geborene Schriftstellerin, die den Bespitzelungsapparat des Ceausescu-Regimes am eigenen Leib erfahren hat, gilt als Meisterin der lyrischen Prosa. Lange Jahre war die Wahl-Berlinerin eher Insidern ein Begriff. Ihr Nobelpreis 2009 wurde als Sensation gefeiert. Zu Müllers bekanntesten Werken zählen «Atemschaukel» und «Herztier».