LeAnn Rimes: Country-Sängerin wieder frisch liiert

Berlin (ddp). LeAnn Rimes (27), Sängerin, ist frisch geschieden. Nachdem die Sängerin und ihr Exmann Dean Sheremet im Dezember vergangenen Jahres die Scheidung eingereicht haben, gehen beide nach acht Jahren Ehe jetzt auch offiziell getrennte Wege, wie die «Us Weekly» berichtete. Bereits im März 2009 berichtete die Zeitschrift über Rimes' Affaire am Filmset mit ihrem Co-Star Eddie Cibrian (37). Die Affäre sei selbstsüchtig gewesen und es sei schrecklich, dass Leute dabei verletzt wurden, sagte Rimes später. Das Ergebnis habe die Sängerin jedoch nicht bereut. Cibrian, der sich für Rimes nach neun Jahren Ehe von der Mutter seiner Kinder trennte, und die Country-Sängerin sind inzwischen offiziell ein Paar, schrieb die Zeitschrift. ddp. Read More..

Leona Lewis soll wieder Single sein

Die britische Sängerin Leona Lewis («Bleeding Love») und ihr langjähriger Freund sollen sich angeblich getrennt haben. Das berichtet die «Daily Mail» in ihrer Online-Ausgabe. Leonas Pressesprecher enthielt sich auf Nachfrage jeden Kommentars, ein enger Freund der 25-Jährigen bestätigte hingegen das Liebes-Aus: «Es war eine Beziehung über viele Jahre, was die Sache sehr kompliziert und extrem schwierig macht. Aber sie haben sich trotzdem entschlossen, zukünftig eigene Wege zu gehen.» Die Künstlerin und der ehemalige Elektriker Lou Al-Chamaa, der heute als Musikmanager arbeitet, sind von Kindesbeinen an befreundet gewesen. Leona, die noch bis Anfang Juli auf Tour durch das Vereinigte Königreich ist, soll am Boden zerstört sein, heißt es aus London.

Sängerin Sia – für den Erfolg in die Nervenklinik

Den Höhenrausch und seine Begleiterscheinungen kennen die US-Superstars Mariah Carey, Whitney Houston und Lady Gaga nur zu gut. Die eigene Identität nicht aus den Augen und Ohren zu verlieren, muss und will die Vollblut-Musikerin Sia Furler, die mit ihrem Vornamen auftritt, erst lernen. In einer Therapie versucht die in England lebende Australierin mit ihren Neurosen und dem Diktat der Plattenfirmen klarzukommen, sagt die 34-Jährige im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur in London. «Ich bin ein hypernervöses Wrack, völlig paranoid.» Ihr von Kritikern gefeiertes Album «We Are Born» ist gerade in Deutschland erschienen.Ihre betörend-zarte Stimme sticht aus dem Einheitsbrei heraus. Bei Zuhörern und in den Musikszene ist die charismatische Sängerin schon lange kein Geheimtipp. Read More..

50 000 Musikfans beim Southside Festival

Neuhausen ob Eck (dpa) ­ Mit einem Konzert der britischen Sängerin Martina Topley-Bird hat am Freitag das dreitägige Southside Festival in Neuhausen ob Eck begonnen. Die meisten der rund 50 000 Rock-Fans strömten am Nachmittag bereits völlig verdreckt von den schlammigen Campingplätzen auf das Festivalgelände. Zwar kam pünktlich zum ersten Konzert die Sonne zwischen den Wolken hervor, doch die ganze Nacht hatte es durchgeregnet.Trotzdem gut gelaunt fieberten die Musik-Begeisterten am Abend den Auftritten der Strokes und der britischen Trip-Hop-Band Massive Attack entgegen. Bis Sonntagnacht werden rund 70 Bands und Künstler auf vier Bühnen zu sehen sein - darunter die Berliner Beatsteaks, der entspannte Singer-Songwriter Jack Johnson aus den USA und The Prodigy. Die Briten gelten. Read More..

Sängerin Joana Zimmer: «Bisher waren meine Videos ja so, dass ich immer nur am Rand herumstand»

Die Sängerin Joana Zimmer hat sich in dem Musikvideo zu ihrer neuen Single «Till You're Gone» erstmals schauspielerisch betätigt. «Bisher waren meine Videos ja so, dass ich immer nur am Rand herumstand», sagte die 27-Jährige der «Bild»-Zeitung (Freitagausgabe). Offenbar habe man ihr als blinde Frau nicht zugetraut, eine Rolle überzeugend zu spielen. Oder man habe gedacht, ihre Blindheit lenke von der Geschichte ab. «Das hat mich zunehmend gestört und ist ja auch albern», sagte Zimmer. ddp

Amy Winehouse störte Enrique Iglesias

Die englische Sängerin Amy Winehouse ist bei der Ausstandsfeier von Universals bisherigem Chef Lucian Graine in London offenbar gleich zweimal negativ aufgefallen. Das berichtet der «Daily Mirror» im Internet. Zum einen sollen die 26-Jährige und ihre Entourage erst mit 90 Minuten Verspätung bei der Party aufgetaucht sein, zum anderen ging sie ihrem Musikerkollegen Enrique Iglesias (35) gehörig auf die Nerven. Anders als die anderen Gäste - darunter Ronan Keating (33) und Gary Barlow (39) - hat Amy bei Iglesias' Auftritt angeblich nicht nur nicht zugehört, sondern sich währenddessen lautstark unterhalten und gekichert. Enrique konnte sich offenbar nicht mehr konzentrieren, unterbrach seinen Gig mitten im Song und beschwerte sich über «zu viel Krach im Raum». Den Rest des Abends. Read More..

Katy Perry und Russell Brand im Partnerlook

Die amerikanische «I Kissed A Girl»-Sängerin Katy Perry (25) hat sich das gleiche Tattoo stechen lassen, wie es ihr Verlobter Russell Brand (35) schon trägt. Das wurde jetzt bei einer Werbeveranstaltung in New York offenbar, bei der Katy auftrat. Wie die «Daily Mail» auf ihrer Website berichtet, zieren die Brautleute in spe jeweils ihren rechten Oberarm mit den Worten «Anuugacchati Pravaha». Das ist Sanskrit und bedeutet in etwa «Folge dem Fluss». Katy, Tochter einer Pastorenfamilie, hat bereits zwei Tätowierungen: «Jesus» am Hand- und eine Erdbeere am Fußgelenk.

Karen Elson sieht Gespenster

Das Cover ziert ein Vollmond, darunter eine somnambul schwebende weiße Frau und ein schwarzer Rabe darf auch nicht fehlen - auf ihrem Debütalbum «The Ghost Who Walks» gibt sich Sängerin und Model Karen Elson betont morbid und «gothic».Die zwölf gepflegt makabren Songs - bis auf eine Ausnahme aus ihrer eigenen Feder - schweben graziös zwischen schwarzer Romantik und Country, altmodisch-abgründige Moritaten von vergeblicher Liebe, Todessehnsucht und Melancholie: «Tonight is the last night of summmer, my love». Edgar Allan Poe stand Pate. Und Nick Cave sowieso.Nicht ganz hinderlich für die Veröffentlichung ihres Debütalbums beim renommierten Label XL Recordings war sicher die Tatsache, dass Karen Elson seit 2005 mit Jack White von den White Stripes verheiratet ist. Karen sang Jack. Read More..

Miley Cyrus mit Love-Tattoo

Die amerikanische «Hannah Montana»-Darstellerin und Sängerin Miley Cyrus hat sich ein kleines Tattoo zugelegt. Das kann man allerdings nur sehen, wenn sie ihre Haare nicht offen trägt. Wie es beim britischen Internetdienst «Entertainmentwise» heißt, zieren seit neuestem vier hochkant gestochene Buchstaben ihre rechte Ohrmuschel: «Love». Paparazzi entdeckten die Tätowierung zufällig, als die 17-Jährige mit Hochsteckfrisur und in Begleitung ihres Freundes Liam Hemsworth am Flughafen von Los Angeles ein Blitzlichtgewitter auslöste.

Leona Lewis spendierte Drinks

Die britische Sängerin Leona Lewis («Bleeding Love») hält sich für gewöhnlich von Alkohol fern. Nach ihrem Auftritt in Londons O2-Arena wollte sich die 25-jährige aber nicht lumpen lassen und gab für ihre gesamte Entourage Drinks und Cocktails aus. Wie der «Daily Star» im Internet berichtet, hatte Leona am Ende des Abends 7 000 Pfund (knapp 8 500 Euro) auf der Rechnung. Ein Freund erzählte, dass die großzügige Gastgeberin gern mal einen Schluck Champagner, aber bestimmt nicht regelmäßig trinke. «Sie hat das erste Mal ein Konzert als Headliner in der Arena gegeben, und als Londonerin wollte sie das mit Freunden und Familie gebührend feiern.»